Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: The Evil Within 2 - Hoffnungsvoller Psycho-Horror mit Haut, Knochen & viel mehr Fleisch

Fazit der Redaktion

Linda Sprenger
@lindalomaniac

Während sich das erste The Evil Within für mich eher als verwirrendes Horror-Chaos entpuppte, zog mich die einfache, aber greifbare Geschichte eines Vaters, der nach seiner verschwundenen Tochter zog, hingegen sofort in ihren Bann. Zwar bin ich nach wie vor skeptisch, ob mich The Evil Within 2 auch spielerisch überzeugen kann, jedoch hat die jetzt viel emotionalere Story in Verbindung mit dem (hoffentlich durchgängig) intensiven Psycho-Horror durchaus das Zeug dazu, mich diesmal bis zum Ende zu fesseln.

2 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.