The Last of Us 2 auf Metacritic: Darum hat das Spiel so schlechte User-Wertungen

Auf Metacritic häufen sich schon am heutigen Release-Tag von The Last of Us Part 2 negative User-Scores. Wir klären, woher das kommt.

von David Molke,
19.06.2020 15:36 Uhr

Die Diskussionen um The Last of Us 2 reißen natürlich auch am Release-Tag nicht ab, ganz im Gegenteil. Die Diskussionen um The Last of Us 2 reißen natürlich auch am Release-Tag nicht ab, ganz im Gegenteil.

The Last of Us 2 ist heute offiziell erschienen. Schon jetzt hagelt es auf Metacritic haufenweise negative User-Bewertungen für Naughty Dogs neuestes Action-Adventure. Das liegt zum Teil an Leuten, die falschen Leaks aufgesessen sind oder an anderen, die glauben, belogen worden zu sein. Doch auch trans- und homo-feindliche User-Meinungen sind ein Grund, für den negativen Score.

Keine Angst vor Spoilern: Wir gehen hier weder auf die Inhalte der Leaks noch auf die Story von The Last of Us 2 ein.

The Last of Us 2: Review-Bombing auf Metacritic

Darum geht's: Auf der Review-Aggregatorseite Metacritic liegt Naughty Dogs Blockbuster The Last of Us 2 am heutigen Releasetag bei einer durchschnittlichen Kritikerbewertung von stolzen 95 Punkten (von 100, unseren Gamepro-Test zu TLOU2 findet ihr hier). Dem gegenüber steht allerdings ein User-Score von gerade mal 3,4 von 10 Punkten.

Jetzt schon durchgespielt? Die vielen negativen Bewertungen sind allein schon deshalb extrem merkwürdig, weil das Spiel erst heute offiziell veröffentlicht wurde. Selbst wenn jemand seine Kopie etwas früher bekommen haben sollte, ist es so gut wie unmöglich, The Last of Us 2 jetzt schon komplett durchgespielt zu haben. Trotzdem behaupten das viele in ihren 'Reviews' auf Metacritic.

Testvideo zu The Last of Us Part 2 - Warum dieses Spiel Storygames für immer verändern wird 17:18 Testvideo zu The Last of Us Part 2 - Warum dieses Spiel Storygames für immer verändern wird

Woher kommt der Frust der The Last of Us-Fans?

Was ist das Problem? Die meisten Leute äußern kaum wirklich sachliche Kritik oder irgendetwas, das in diese Richtung geht. Wie so oft haben wir es auch hier in den Metacritic-Userscores in erster Linie mit den ganz großen Emotionen wie Wut und Enttäuschung zu tun.

Die folgenden Punkte scheinen die Probleme der meisten dieser Leute zu sein:

  • Wie Naughty Dog angeblich mit den Charakteren umgeht
  • Einige glauben, Neil Druckmann hätte bezüglich der Leaks gelogen
  • Trans- und homofeindliche Menschen sind trans- und homofeindlich

Woher das kommt: Einige selbsternannte Fans ärgern sich offenbar gerade sehr darüber, wie Naughty Dog die Geschichte von The Last of Us 2 erzählt, beziehungsweise darüber, wie Naughty Dog angeblich mit einzelnen Charakteren umgeht.

  • Vermeintliche Leaks: Das alles hängt eng mit den vielen (angeblichen) Leaks im Vorfeld der TLOU2-Veröffentlichung zusammen. Das heißt, dass sich momentan viele Menschen über Dinge aufregen, von denen sie schlicht und ergreifend noch gar nicht wissen, ob sie stimmen.
  • Neil Druckmann lügt? Viele Leute scheinen ebenfalls aufgrund der vielen Leaks zu glauben, dass Naughty Dogs Neil Druckmann sie angelogen hätte. Dabei geht es vor allem um eine Aussage des Directors über einige Leaks, die ihm zufolge nicht stimmten. Einige Fans beziehen diese Aussage auch auf spätere, andere Leaks, was natürlich nicht zusammenpasst.
  • Trans- und Homofeindlichkeit: Das wahrscheinlich unangenehmste an der ganzen Sache sind die schlicht trans- und homofeindlichen Leute, die sich über Dinge aufregen, die angeblich in The Last of Us 2 zu sehen sein sollen.

Berechtigte, nachvollziehbare Kritikpunkte gibt es aber durchaus auch. Naughty Dog hat im Umgang mit den Reaktionen auf Leaks zum Beispiel nicht das größte Fingerspitzengefühl bewiesen und viele YouTube-Kanäle mit Strikes überzogen. Auch Arbeitsbedingungen beziehungsweise Crunchtime bei Naughty Dog werden immer wieder kritisiert. Außerdem bleibt The Last of Us 2 natürlich eines dieser Spiele, das generell stark polarisiert.

Wenn ihr mehr darüber und zu den Leaks sowie der daraus entstandenen Dynamik wissen wollt, legen wir euch unseren ausführlichen Gamepro-Artikel dazu ans Herz:

The Last of Us 2-Hass: Woher er kommt & warum wir die Leaks ignorieren   208     6

Mehr zum Thema

The Last of Us 2-Hass: Woher er kommt & warum wir die Leaks ignorieren

Ein Großteil der Kritik basiert also darauf, dass Viele von irgendwelchen Dingen ausgehen, die entweder gar nicht stimmen oder noch völlig unklar sind. Leider gibt es aber auch einfach immer noch unglaublich viele trans- und homofeindliche Menschen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen