The Last of Us 2-Multiplayer: Leak zeigt brutale Gameplay-Szene

Erstmals sind Szenen aus dem kommenden Multiplayer zu The Last of Us Part 2 geleakt, die 11 Sekunden Gameplay aus dem Spiel zeigen.

von Dennis Michel,
06.08.2020 12:06 Uhr

Erste Szenen aus dem Multiplayer zu The Last of Us 2 wurden geleakt. Erste Szenen aus dem Multiplayer zu The Last of Us 2 wurden geleakt.

Bislang stand hinter dem Multiplayer von The Last of Us 2 noch ein großes Fragezeichen. Kommt er überhaupt, wie umfangreich wird er, wie stark orientiert er sich an Factions, dem Mehrspieler-Modus aus dem Vorgänger? Jetzt wurden erste Szenen aus dem Modus geleakt und gewähren einen ersten Blick darauf, was uns schon bald erwarten könnte.

Was ist zu sehen? Schlecht aufgelöst, zeigen die elf Sekunden Gameplay-Material mehrerer Spieler, die sich im Schnee mit Messern und Pfeil und Bogen behaken. Auch ist zu sehen, wie einer der Spieler versucht einen Gegenstand zu craften, dabei aber unliebsam von einer weiteren Spielerin überrascht wird. Klar ist, ähnlich dem Hauptspiel scheut auch der vermeintliche Mehrspieler nicht vor brutalen Szenen zurück.

Das kurze Video könnt ihr euch hier anschauen.

Woher stammt der Multiplayer-Leak?

Als Quelle dient zum einen die Seite GamesRadar, die auf den YouTube-Leak aufmerksam machte. Das Video selbst wurde auf dem Kanal The Irishlizard hochgeladen. Wie gewohnt, haben wir Publisher Sony um ein Statement gebeten. Sollte wir neue Informationen erhalten, werden wir euch darüber informieren.

Was Game Director Neil Druckmann über einen möglichen Multiplayer sagt, könnt ihr hier nachlesen:

Last of Us 2: Game Director Neil Druckmann will nicht über Multiplayer sprechen   11     1

Mehr zum Thema

Last of Us 2: Game Director Neil Druckmann will nicht über Multiplayer sprechen

Ein Blick zurück auf Factions

Obwohl sich The Last of Us in erster Linie durch seine Story-Kampagne enormer Beliebtheit erfreute, die Reise von Ellie und Joel als eine der besten der Videospiel-Geschichte gilt, fand auch der Multiplayer-Modus Factions viele treue Anhänger – und das zurecht.

So war er nicht nur ein lieblos drangeklatscher Mehrspieler, die 4vs4-Partien machten Laune. Zu Beginn konntet ihr euch entweder für die Seite der Fireflies oder die der Banditen entscheiden.

Das Spielprinzip von Factions: Großes Ziel in einer der beiden Fraktionen war es, in der The Last of Us-Spielwelt ganze 12 Wochen lang zu überleben. Jede Runde zählte dabei als ganzer Tag und brachte Spieler*Innen Ressourcen, mit denen sie ihr Team verbessern konnten. Das motivierte und passte erstaunlich gut zum Gameplay-Mix aus Stealth und Action.

Dem Leak nach zu urteilen, wird es auch in "Factions 2" wieder 4vs4-Duelle geben. Wie der Multiplayer generell aufgebaut ist und ob er wirklich erscheint, wir hier nicht nur eine Test-Version sehen, das bleibt abzuwarten und sollte dementsprechend noch mit der nötigen Portion Vorsicht betrachtet werden.

Wie ist eure Meinung zum ersten Multiplayer-Gameplay. Benötigt ein Spiel wie The Last of Us 2 überhaupt solch einen Modus?

zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.