Adventskalender 2019

The Last of Us - Dieses traurige Detail bricht Fans gerade das Herz

Achtung, Spoiler: Dieses Detail spielt auf einen der traurigsten Momente von The Last of Us (Remastered) an.

von Linda Sprenger,
14.10.2019 14:30 Uhr

Einen der erschütterndsten Momente von The Last of Us erleben wir gleich im Prolog. Einen der erschütterndsten Momente von The Last of Us erleben wir gleich im Prolog.

Viele PS Plus-User spielen gerade wieder (oder das erste Mal) The Last of Us: Remastered auf der PS4 - und werden dabei nicht nur mit allerhand Infizierten und Plünderern, sondern auch mit den traurigen Details des Naughty Dog-Spiels konfrontiert.

Spoilerwarnung: Ihr habt The Last of Us noch vor euch? Dann lest am besten nicht mehr weiter.

Joel will nicht drüber reden, aber wir wissen Bescheid

Worum geht's? Ein Top-Thread im The Last of Us-Subreddit versammelt gerade etliche Fans, die ihren gemeinsamen Schmerz über einen der wohl erschütterndsten Momente des Spiels miteinander teilen: den Tod von Joels Tochter Sarah im Prolog.

20 Jahre nach den schrecklichen Ereignissen ist aus dem liebenswerten Vater ein verbitterter Schmuggler geworden, der seine Vergangenheit aus Selbstschutz am liebsten für immer verschweigen würde. Und das lässt Joel seinem aufgezwungenen Mündel Ellie an mehreren Stellen des Abenteuers spüren.

Erst gen Ende des Abenteuers öffnet er sich ihr gegenüber und spricht über Sarah - vorher setzt er hingegen alles daran, ihre Existenz - und ihren Tod - für sich zu behalten.

Genau das spiegelt sich in einem Detail wieder, auf das uns ein Fan aufmerksam macht.

Detail spielt auf Sarahs Tod und Joels Trauma an

Im Laufe unseres Abenteuers lösen wir an einigen Stellen versteckte Dialoge mit dem Dreieck-Knopf aus, um die Protagonisten noch näher kennen zu lernen.

Ein versteckter Dialog zwischen Joel und Ellie findet vor einem Filmposter statt. Dawn of the Wolf heißt der Streifen - offensichtlich eine Anspielung auf Twilight.

Was wird im Dialog gesagt? Joel erzählt Ellie, dass er sich vor dem Ausbruch der Pilz-Seuche den Film Dawn of the Wolf angesehen hat. Es sei "nur ein dummer Teenie-Streifen" gibt er seiner Begleiterin zu verstehen. Nachdem Ellie ihn fragt, wer ihn dann überhaupt ins Kino gezerrt hat, gibt sich Joel typisch verschlossen: Er wisse es nicht.

Doch er lügt.

Adleraugen, die sich im Prolog ganz genau im Zimmer von Sarah umschauen, finden dort nämlich ein Dawn of the Wolf-Poster. Joel war allem Anschein nach mit seiner Tochter im Kino, bevor sie starb. Doch es Ellie zu verraten würde bedeuten, Sarah erwähnen zu müssen und das kann er nicht. Weil die Erinnerung an sie zu sehr schmerzt.

Das Gespräch in Bildern:

"ich habe ihn vor dem Ausbruch gesehen" "ich habe ihn vor dem Ausbruch gesehen"

"Wer hat dich da reingeschleppt?" "Wer hat dich da reingeschleppt?"

(Schaut auf das Poster in der linken Bildecke) (Schaut auf das Poster in der linken Bildecke)

"Ich weiß es nicht" "Ich weiß es nicht"


Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen