The Last of Us - Joels Nachname ist im Spiel, ob Naughty Dog will oder nicht

Naughty Dog will uns zwar Joels kompletten Namen verheimlichen, er ist aber immer noch auffindbar. Ihr seht ihn an einer bestimmten Stelle des PS4-Spiels.

von Linda Sprenger,
15.03.2019 10:57 Uhr

The Last of Us Remastered offenbart uns Joels richtigen Namen. The Last of Us Remastered offenbart uns Joels richtigen Namen.

Wir kennen die beiden Helden aus The Last of Us unter den Namen Joel und Ellie. Einigen unter euch ist aber vielleicht gar nicht bewusst, dass Fans schon vor Jahren die Nachnamen der beiden herausgefunden haben, die Naughty Dog angeblich aber schon in der frühen Entwicklungsphase aus dem Spiel genommen hat.

Wer genau hinguckt, findet aber immerhin den Familiennamen von Joel und seiner Tochter Sarah nach wie vor im Spiel.

Fotomodus von The Last of Us: Remastered macht's möglich

So findet ihr den Namen: Seid ihr in Besitz des PS4-Remasters von The Last of Us, dann könnt ihr den Nachnamen von Joel und Sarah gleich zu Beginn des Spiels herausfinden. Und zwar ganz einfach, indem ihr in Sarahs Zimmer den Fotomodus aktiviert und die Kamera so positioniert, dass ihr hinter das Abzeichen auf ihrem Zertifikat schauen könnt.

Wie heißt Joel denn nun mit Nachnamen? Laut Zertifikat hört Sarah auf den Namen Miller. Ihr Vater Joel dann ebenfalls.

Zu Beginn von The Last of Us könnt ihr via Fotomodus Joels und Sarahs Nachnamen erhaschen.Zu Beginn von The Last of Us könnt ihr via Fotomodus Joels und Sarahs Nachnamen erhaschen.

Klar, Sarah könnte den Namen ihrer Mutter angenommen haben, doch dass ihr Vater tatsächlich Joel Miller heißen könnte, zeigte die japanische Gebrauchsanleitung von The Last of Us angeblich schon vor Jahren. Hier konnte man laut Fans auf Reddit Joels vollen Namen lesen.

Auch Ellies Nachname bekannt

Der volle Name der Heldin ist angeblich "Ellie Williams".Der volle Name der Heldin ist angeblich "Ellie Williams".

Ellies kompletter Name wurde wohl ebenfalls schon von der japanischen Gebrauchsanleitung enthüllt, nämlich Williams. Im Spiel wird er nirgendwo erwähnt, der Standalone-DLC Left Behind liefert aber einen Hinweis darauf.

An einer Stelle des Spiels tippt Ellie ihren Familiennamen in den Computer eines Fotoautomaten, um Bilder (unwissentlich) auf Facebook zu posten. Er wird natürlich nicht angezeigt, doch die Szene offenbart immerhin, dass er aus 8 Buchstaben besteht - wie Williams.

Warum Naughty Dog die Nachnamen der Protagonisten letztendlich nicht zeigt, ist unklar. Laut des offiziellen Wikis haben die Macher die Namen schon in der frühen Entwicklungsphase entfernt beziehungsweise verschleiert. Im offiziellen Marketing werden sie nie erwähnt, weshalb Fans zu dem Schluss kommen, dass sie damit gar nicht zum Kanon gehören, sondern eventuell nur Platzhalter sind.

Möglicherweise hat sich Naughty Dog aus narrativen Gründen gegen die Nennung der vollen Namen der Charaktere entschieden. Wie Joel und Ellie sowie Tess, Bill und Co. vollständig heißen, spielt in der Postapokalypse ja im Grunde keine Rolle mehr.

Mit The Last of Us: Part 2 arbeitet Naughty Dog gerade an einer Fortsetzung. Ein konkreter Release-Termin lässt aber nach wie vor auf sich warten. Gerüchten zufolge, erscheint das PS4-Spiel noch 2019.

The Last of Us: Part 2
Story, Gameplay & mehr: Alle bisherigen Infos

The Last of Us: Part 2 - Beeindruckendes erstes Gameplay: Ellie in der Klemme 11:53 The Last of Us: Part 2 - Beeindruckendes erstes Gameplay: Ellie in der Klemme

Quelle 1, Quelle 2


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen