The Last of Us Part 1 für PS5: Alle Neuerungen und Verbesserungen im Überblick

Was ändert sich in der The Last of Us-Neuauflage im Vergleich zum Original? Hier sind alle bekannten Veränderungen des Remakes in der Übersicht.

Verbesserte Charaktermodelle, Animationen und mehr: Das alles ändert sich im The Last of Us-Remake. Verbesserte Charaktermodelle, Animationen und mehr: Das alles ändert sich im The Last of Us-Remake.

Am 2. September 2022 erwartet uns die PS5-Neuauflage des allerersten The Last of Us und des dazugehörigen Standalone-DLCs Left Behind. Laut Naughty Dog soll es sich dabei um ein von Grund auf neu entwickeltes Remake des Originals handeln.

Die Story rund um die gemeinsame Reise von Joel und Ellie bleibt dabei unangetastet, vielmehr erwarten uns deutliche grafische und technische Verbesserungen sowie neue Modi und mehr. Wir haben alle Änderungen und Features von The Last of Us Part 1 für euch zusammengefasst.

Den Ankündigungs-Trailer zu The Last of Us Part 1 könnt ihr euch hier ansehen:

The Last of Us Remake-Trailer enthüllt die überarbeitete Fassung für PS5 1:30 The Last of Us Remake-Trailer enthüllt die überarbeitete Fassung für PS5

Technische und grafische Verbesserungen

  • verbesserte Charakter- und Gegnermodelle
  • verfeinerte Animationen und Mimik
  • detailliertere Umgebungen mit atmosphärischen und moderneren Licht- und Schatteneffekten
  • überarbeitete Explosions-, Rauch- und Zerstörungs-Effekte

The Last of Us Part 1 vs. The Last of Us: Wie viel besser die Charaktere in Gegenüberstellung zum originalen The Last of Us aussehen könnt ihr anhand folgender Vergleichsbilder sehen:

Ellie in Part 1 und im Original:

PS5 PS5
PS4 PS4

Ellies Modell wurde deutlich an ihr Aussehen im zweiten Teil angepasst und wirkt jetzt sowohl realistischer als auch älter.

Joel in Part 1 und im Original:

PS5 PS5
PS4 PS4

Joel sieht jetzt auch eher aus wie in The Last of Us Part 2 und wirkt insgesamt sehr viel realistischer.

Einige andere Figuren aus der Story haben sogar einen noch größeren optischen Wandel durchgemacht. Tess' Charaktermodell aus The Last of Us Part 1 sieht jetzt deutlich realistischer aus wie die fast schon comichafte Variante aus dem 2013 veröffentlichten Spiel.

PS5-Features - DualSense, 3D Audio und mehr

  • natives 4K bei 30 FPS
  • dynamisches 4k bei 60 FPS
  • 3D Audio
  • DualSense-Features
  • schnellere Ladezeiten dank PS5-SSD

Was steckt hinter den beiden Bildmodi? Bei den beiden Bildmodi setzt Naughty Dog auf den Sony-Standard, was euch dabei genau erwartet, erklärt euch GamePros Technik-Experte Chris in seinem detaillierteren Artikel:

Die grafischen Neuerungen von The Last of Us Part 1 glänzen in nur einem der zwei Bildmodi so richtig   10     3

Mehr zum Thema

Die grafischen Neuerungen von The Last of Us Part 1 glänzen in nur einem der zwei Bildmodi so richtig

Was steckt hinter den DualSense-Features? The Last of Us Part 1 profitiert von den besonderen Features des PS5-Controllers, setzt also haptisches Feedback und adaptive Trigger ein.

Die adaptiven Trigger lassen uns beispielsweise unseren Bogen besser spüren, wenn wir die Sehne ziehen, indem wir einen Widerstand bemerken.

Warnung: der folgende Absatz enthält ein spoiler-behaftetes Beispiel für den Einsatz des haptischen Feedbacks:

Dank des haptischen Feedbacks sollen wir beispielsweise anhand der Vibration das Fell der Giraffe spüren, die wir in der berühmten Szene gen Ende des Abenteuers streicheln.

Neue Modi, Features und weitere Änderungen

  • Permadeath-Modus
  • Speedrun-Modus mit einstellbarem Timer für alle, die es eilig haben
  • viele neue freischaltbare Kostüme für Joel und Ellie sowie verschiedenste Waffenskins
  • ein Model Viewer-Modus, der uns wie schon in The Last of Us Part 2 Charakter- und Gegnermodelle genauer anschauen lässt, indem wir heranzoomen und die Kamera drehen können
  • über 60 Accessibility-Features, darunter Audio-Description (also eine Erzählstimme, die das Gezeigte beschreibt)
  • Werkbank-Animationen aus The Last of Us Part 2
  • verbesserte Gegner-KI

In diesem 10-minütigen Video gibt euch Naughty Dog einen genaueren Überblick über die Verbesserungen und Neuerungen des Remakes:

The Last of Us Part 1 - Neuer Trailer zeigt Gameplay und stellt Verbesserungen vor 10:40 The Last of Us Part 1 - Neuer Trailer zeigt Gameplay und stellt Verbesserungen vor

Preload und Downloadgröße

  • Preload-Termin: 26. August 2022
  • Release-Termin: 2. September 2022

The Last of Us Part 1 wird mit 79 GB überraschend viel Platz auf eurer PS5-SSD einnehmen. Um Zeit zu sparen beziehungsweise um gleich zum Launch loslegen zu können, habt ihr die Möglichkeit, das postapokalyptische Abenteuer bereits eine Woche vor dem Launch zu preloaden.

Auf welche Momente freut ihr euch in The Last of Us Part 1 am meisten?

zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.