The Last of Us Part 1: Tess hat die wohl dramatischste Veränderung durchgemacht und wir sind begeistert

The Last of Us Part 1 verleiht auch Tess ein komplett neues Charaktermodell und das kann sich wirklich sehen lassen. Die Veränderung fällt beeindruckend aus.

von David Molke,
15.06.2022 11:15 Uhr

Im ersten The Last of Us sieht Tess viel zu jung für das Alter aus, das sie eigentlich haben soll. Im ersten The Last of Us sieht Tess viel zu jung für das Alter aus, das sie eigentlich haben soll.

The Last of Us bekommt ein Remake. Das passt auch die Charaktermodelle an und verleiht ihnen einen realistischeren Look, der sich am zweiten Teil orientiert. Dabei hat Tess vielleicht die dramatischste Veränderung durchgemacht. Die Figur sieht jetzt sehr viel detaillierter, realistischer und etwas älter aus, was bei den meisten Fans (und uns) extrem gut ankommt.

The Last of Us Part 1: Tess hat einen neuen Look und der kommt sehr gut an

Das Remake kommt! The Last of Us erscheint noch einmal neu als The Last of Us Part 1 für PS5 und den PC. Der Titel deutet es schon an: Das Spiel rückt stärker in die Nähe des Sequels The Last of Us Part 2. Das umfasst aber nicht nur den Namen, sondern auch den Look und das Charakterdesign. In der Neuauflage wirkt alles realistischer und wie aus einem Guss. Die Figuren fallen weniger stilisiert aus und ähneln stärker denen aus dem Sequel.

Einen ausführlicheren Vergleich findet ihr hier:

So viel besser sieht das PS5-Remake im Vergleich zum Original aus   86     4

The Last of Us Part 1

So viel besser sieht das PS5-Remake im Vergleich zum Original aus

Tess sieht jetzt so aus: Auch das Charaktermodell von Tess wurde überarbeitet, und zwar dramatisch. Die Person sieht jetzt deutlich weniger wie eine stilisierte Comicfigur aus. Stattdessen wirkt sie endlich wie eine echte, realistische Frau in ihren Vierzigern und nicht mehr so viel zu jung, wie das noch im Original der Fall war. Hier seht ihr den Unterschied sehr deutlich:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Ein Grund zur Freude: Die meisten Reaktionen auf die Veränderungen fallen sehr positiv aus. Auch uns fällt auf, dass Tess etwas älter, aber dadurch viel echter wirkt. Die frühere, eher comichaft aussehende Tess auf der linken Seite sieht aus, als wäre sie allerhöchstens 30, wenn überhaupt. Die neue Tess auf der rechten Seite sieht hingegen einfach wirklich realistisch aus. Auch die Gesichtsanimationen fallen sehr viel ausgefeilter und intensiver aus.

Redditor SPCarl91bringt das Ganze gut auf den Punkt und wir können uns dem nur anschließen:

"Ich mag das alte Modell, aber es hat mich immer gestört, wie jung sie aussieht. Im Original sieht sie höchstens wie Mitte 20 aus. Gut zu sehen, dass sie sie durch die Welt abgehärteter gemacht haben, sie altern lassen haben und jetzt einige wirklich beeindruckende Gesichtsanimationen hinzugefügt haben."

(via: Reddit)

Die Änderungen betreffen natürlich nicht nur Tess, sondern auch Ellie, Joel und viele andere Figuren. Sie alle sehen etwas älter und schlicht echter aus.

Joel im PS5-Remake Joel im PS5-Remake
Joel in der PS4-Fassung Joel in der PS4-Fassung

Auch Joel wirkt nun sehr viel realistischer, näher am zweiten Teil und ein Stückchen älter.

Hier könnt ihr euch noch einmal den Trailer zum TLOU-Remake ansehen:

The Last of Us Remake-Trailer enthüllt die überarbeitete Fassung für PS5 1:30 The Last of Us Remake-Trailer enthüllt die überarbeitete Fassung für PS5

Mehr zu The Last of Us findet ihr in diesen GamePro-Artikeln:

Es dauert nicht mehr lange, bis wir in den Genuss des Remakes The Last of Us Part 1 kommen. Am 2. September soll es schon soweit sein, dann erscheint die Neuauflage für die PS5. Eine PC-Version befindet sich ebenfalls in der Entwicklung, aber die hat noch keinen Release-Termin. Ebenfalls spannend: Zusätzlich arbeitet Entwicklerstudio Naughty Dog auch noch an einem Multiplayer-Spiel im The last of Us-Universum.

Wie findet ihr den neuen Look von Tess?

zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.