The Last of Us: Part 2 - Hat uns der Trailer Ellies Mutter gezeigt?

Naughty Dog kündigte eine Reihe von Synchronsprecher für The Last of Us: Part 2 an und sorgte damit für Spekulation, ob sich unter den neuen Charakteren Ellies Mutter befindet.

von Rae Grimm,
31.10.2017 13:00 Uhr

Sind wir im neuen Trailer zu The Last of Us: Part 2 Ellies Mutter begegnet?Sind wir im neuen Trailer zu The Last of Us: Part 2 Ellies Mutter begegnet?

Entwickler Naughty Dog spendierte Fans von The Last of Us gestern nicht nur einen neuen, besonders dunklen Trailer für Teil 2, sondern verkündeten außerdem einige neue Synchronsprecher, denen wir in besagtem Trailer erstmals begegneten.

Mehr: The Last of Us: Part 2 - Ungewohnt dunkler Story-Trailer stellt neue Charaktere vor

Denn anders als viele es vielleicht erwartet hätten, waren weder Joel noch Ellie im neuen Videomaterial zu sehen. Dafür begegneten wir vier neuen Charakteren, die offenbar eine wichtige Rolle spielen werden. Auf Twitter verkündete Naughty Dog im Anschluss an den Trailer, wer die Synchronsprecher der neuen Figuren in The Last of Us: Part 2 sind – und brachten so die Gerüchteküche zum Brodeln, wen genau wir eigentlich im Trailer gesehen haben.

Das sind die neuen Sprecher & Charaktere

Zu den neuen Charakteren in The Last of Us: Part 2 gehören somit Victoria Grace (Glee, Iron Man 2) als Yara, Ian Alexander (The OA) als Lev, Emily Swallow (The Mentalist, Castlevania) als Emily und Laura Bailey (Uncharted 4, Telltale's Batman) als … ja, als wer eigentlich?

Zeigt der Trailer Ellies Mutter?

Anders als bei den anderen Sprechern verrät Naughty Dog in den Tweets nicht, wen Laura Bailey spricht. Die vier schwarzen Kästen, die anstelle von Buchstaben gepostet wurden, lässt viele Fans aber vermuten, dass es sich dabei um Anna handeln könnte - Ellies Mutter. Dafür soll nicht nur der enthaltene Name sprechen, sondern auch eine gewisse Ähnlichkeit, die beide Figuren sich teilen sollen:

Ellie in The Last of Us: Part 2

Das hingegen würde bedeuten, dass die Szenen aus dem Trailer vor den Ereignissen von The Last of Us (Teil 1) gespielt haben müssen, da wir wissen, dass Ellies Mutter kurz nach ihrer Geburt gestorben ist. Zu den Dingen, die sie ihrer Tochter hinterließ, gehörte ein Brief und ein Messer, die Ellie seither bei sich trägt und die von großer Bedeutung für sie sind.

Ebenfalls spannend ist die Tatsache, dass der Hammer, der im Trailer gezeigt wurde, bereits vor einem Monat präsentiert wurde. Damals zeigten wir euch ein Poster von Kevin Tong/Mondo, auf dem eine Hand mit einem Hammer vor einem brennenden Auto zu sehen war. Ähnliche Bilder ließen sich nun im neuen Trailer zu The Last of Us: Part 2 entdecken. Nicht nur, dass der Hammer selbst ein Comeback feiert, auch sein Träger – oder seine Trägerin – kehrt zurück. Ebenso mit von der Partie ist das im Hintergrund brennende Auto.

Ein Teil des Posters

Das Poster wurde zur Feier des sogenannten "Outbreak Day" veröffentlicht, an dem Naughty Dog den fiktionalen Ausbruch der Cordyceps-Pandemie "feiert", der in The Last of Us zum Ende der Welt führt.

Spielt The Last of Us: Part 2 in mehr als einer Zeit?

Bisher waren Fans der Meinung, dass das Poster Joel zeigen könnte, doch diese Vermutung scheint sich nicht zu bestätigen. Stattdessen scheint es der muskulöse Arm der mysteriösen Frau zu sein, den wir bereits vor einem Monat gesehen haben.

Und vielleicht ein weiteres Indiz dafür, dass The Last of Us: Part 2 in mehr als nur einer Zeit spielt. Ähnlich wie auch Uncharted 4: A Thief's End und The Last of Us: Left Behind könnte TLOU 2 zwischen den Zeiten wechseln, um eine noch bedeutungsvollere Geschichte zu erzählen und uns mehr über die Beweggründe und Hintergründe seiner Charaktere zu verraten.

Offenbar war es nicht Joel, der auf dem neuen Poster den Hammer hält.Offenbar war es nicht Joel, der auf dem neuen Poster den Hammer hält.

Aber das ist bisher reine Spekulation basierend auf dem, was Naughty Dog uns in den letzten Tagen präsentiert hat. Ob es sich bei dem von Laura Bailey gesprochenen Charakter tatsächlich um Anna handelt und ob The Last of Us: Part 2 wirklich sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart spielt, bleibt vorerst ein Geheimnis.

Naughty Dog selbst spricht von einem weiteren Puzzlestück, das uns mit dem Ingame-Trailer präsentiert wurde. Auf dem offiziellen PlaySation Blog erklärt Creative Director Neil Druckmann lediglich, dass der zweite Teil der postapokalyptischen Reihe sich noch immer um Ellie und Joel dreht. Allerdings scheinen sie nicht die einzigen Charaktere zu sein, um die sich die Handlung dreht.

Einen Release-Termin für The Last of Us: Part 2 gibt es noch nicht, daher müssen wir uns noch ein Weilchen gedulden, bis wir die Antwort auf dieses Rätsel erfahren werden.

Was haltet ihr von der Theorie, dass wir eventuell Ellies Mutter gesehen haben?

The Last of Us: Part 2 - Story-Trailer zeigt den unbarmherzigen Kampf ums Überleben 4:57 The Last of Us: Part 2 - Story-Trailer zeigt den unbarmherzigen Kampf ums Überleben


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen