The Last of Us Part 2 kommt mit neuem Herzschlag-Feature

Mit einem neuen Herzschlag-Feature will Naughty Dog im PS4-Spiel The Last of Us Part 2 für mehr Spannung sorgen.

von Tobias Veltin,
03.10.2019 09:41 Uhr

In hektischen Situationen wie diesen steigt nicht nur unser, sondern auch Ellies Herzschlag. In hektischen Situationen wie diesen steigt nicht nur unser, sondern auch Ellies Herzschlag.

Wer The Last of Us gespielt hat, der weiß, dass sich vom einen Moment zum anderen alles ändern kann. Seid ihr Sekunden zuvor noch gemütlich auf einem Pferd durch den Wald geritten, befindet ihr euch wenige Momente später im Kampf gegen Clicker um Leben und Tod. Die Spannung steigt rasant und hätten die beiden Hauptfiguren einen Herzschlag gehabt, er wäre oftmals sprungartig in die Höhe geschnellt.

Für The Last of Us Part 2 plant Entwickler Naughty Dog jetzt wohl ein Feature, das jedem Charakter einen Puls verleiht. Wie das Ganze funktioniert, erklärt Co-Director Anthony Newman in einem Interview mit der Seite Polygon.

"Jede Facette des Spiels wurde auf ein neues Level gehoben. Eine davon ist der Sound. Vielleicht habt ihr es schon bemerkt, wenn Ellie sprintet und dann zu Ruhe kommt, schnappt sie nach Atem. "

Was bis zum diesem Punkt nicht weiter außergewöhnlich ist, wird durch folgenden Satz interessant:

"Was im Hintergrund abläuft ist folgendes: Ellie hat einen Herzschlag, der rauf und runter geht. Sprintet sie, führt Nahkampf-Attacken aus, erleidet Schaden oder befindet sich in der Nähe von Feinden, steigt er. Anhand dieser Aktionen wird berechnet, wie viele Atemgeräusche sie von sich gibt."

Bedeutet also: Jede dieser Aktionen bestimmt die Anzahl von Ellies Atem-Geräuschen. So kann durch die Laute auch die Spannung steigen, wenn sich Ellie beispielsweise in direkter Nähe zu einem Feind befindet.

Auch Feinde haben ein Herz

Laut Newman haben jedoch nicht nur spielbare Charaktere einen Herzschlag. Auch menschliche Feinde und sogar Clicker bekommen das Feature.

"Es ist unglaublich, da ich besser als je zuvor Katz und Maus mit den Infizierten spielen konnte, da ich sie anhand der Geräusche jetzt besser verstehe. Und menschliche Gegner machen es Ellie und Co. gleich, verändern ihre Atmung durch ihre Aktionen."

Wir dürfen gespannt sein, was sich die Entwickler für die Fortsetzung an kleinen Details noch alles haben einfallen lassen. Bereits der erste Teil kam mit kleinen Features, die einigen Spielern erst Jahre später aufgefallen sind.

Gefällt euch das neue Herzschlag-Feature?

The Last of Us: Part 2 - Anspielfazit: Wieso uns das PS4-Spiel so mitnimmt 6:00 The Last of Us: Part 2 - Anspielfazit: Wieso uns das PS4-Spiel so mitnimmt


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen