The Witcher-Reihe - Über 25 Millionen verkaufte Spiele seit 2007

Geralt von Riva und seine Abenteuer in den Witcher-Spielen haben sich für das Entwicklerteam CD Projekt als echter Glücksgriff herausgestellt. Mittlerweile kann das Studio auf 25 Millionen verkaufte Exemplare zurückblicken.

von Dom Schott,
31.03.2017 12:30 Uhr

The Witcher 3 krönt eine finanziell sehr erfolgreiche Spielereihe. The Witcher 3 krönt eine finanziell sehr erfolgreiche Spielereihe.

Das polnische Unternehmen CD Projekt hat seinen Jahresbericht für 2016 veröffentlicht und kann einige eindrucksvolle Zahlen vorweisen: So haben sich die Spiele der The Witcher-Reihe seit 2007 über 25 Millionen Mal verkauft und dieser finanzielle Erfolg sei laut Vice President Piotr Nielubowicz eine angenehme Grundlage, um nun alle Kräfte auf Cyberpunk 2077 zu konzentrieren. Allerdings liegt auch noch die Idee eines The Witcher 4 auf dem Tisch.

Mehr: No Man's Sky - Was das SciFi-Spiel besser als the Witcher 3 macht

Das zuletzt erschienene The Witcher 3 heimste international viel Lob ein und konnte vor allem dank spannender Nebenquests und einer schön gestalteten Spielwelt punkten. Verdiente Kritik musste sich die Reihe allerdings wegen des zweifelhaften Frauenbilds in allen drei Spielen und der Unterrepräsentation von People of Color gefallen lassen, die bis heute nicht nachvollziehbar erklärt werden konnte.

Welches ist euer liebstes The Witcher-Spiel?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.