The Order: 1886 - Actionspiel läuft mit 30 FPS und 1080p-Auflösung

Der Entwickler Ready at Dawn gibt bekannt, dass The Order: 1886 mit 30 Frames pro Sekunde und in einer 1080p-Auflösung laufen wird. Das Team verzichtet bewusst auf 60 Frames pro Sekunde.

von Andre Linken,
06.02.2014 13:53 Uhr

The Order: 1886 läuft mit 30 Frames pro Sekunde und in 1080p.The Order: 1886 läuft mit 30 Frames pro Sekunde und in 1080p.

Wenn das PlayStation-4-exklusive Action-Adventure The Order: 1886 gegen Ende dieses Jahres auf den Markt kommt, wird es mit 30 Frames pro Sekunde laufen. Dies gab der Studioleiter Ru Weerasuriya von Ready at Dawn jetzt offiziell bekannt.

In einem Interview mit dem Magazin Play3 erklärte Weerasuriya, dass sich das Team ganz bewusst gegen eine Wiederholungsrate von 60 Frames pro Sekunde entschieden hat. Eine kinoreife Präsentation des Spielgeschehens mit möglichst spektakulären Effekten und einer 1080p-Auflösung ist den Entwicklern wichtiger als die reine Frame-Rate.

The Order: 1886 ist ein Third-Person-Action-Adventure und spielt in einer alternativen Realität vor der Jahrhundertwende. Die Story ist 40 Jahre nach der Industriellen Revolution angesiedelt, die allerdings im Gegensatz zum historisch korrekten Ablauf neuartige Steampunk- und Sci-Fi-orientierte Technologien zur Kriegsführung hervorbrachte: Die Menschheit steht in The Order nämlich am Abgrund der Vernichtung durch einen uralten Feind.

The Order: 1886 - Screenshots ansehen


Kommentare(60)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen