Umfrage der Woche - Was haltet ihr davon, dass Online-Gegner in FIFA 18 sehen können, welchen Spieler ihr steuert?

Das erste Update zu FIFA 18 führte eine kleine Änderung ein, die von den Fans sehr kontrovers diskutiert wird. Daher wollen wir von euch wissen, wie ihr darüber denkt, dass vom Online-Gegner gesteuerte Spieler markiert werden.

von Hannes Rossow,
09.10.2017 18:00 Uhr

In FIFA 18 spaltet eine kleine Änderung die große Community.In FIFA 18 spaltet eine kleine Änderung die große Community.

FIFA 18 ist nun schon über eine Woche auf dem Markt und die Community verliert sich schon längst wieder in den Zahlenspielereien, um im FUT-Modus den perfekten Kader zu basteln oder um in Online-Matches das eigene Können unter Beweis zu stellen. Die allgemeinen Stimmen zum Spiel fallen positiv aus, offenbar ist der durchschnittliche Fußball-Fan also zufrieden mit FIFA 18.

Mehr: FIFA 18 - Die größte Schwäche von “The Journey” sind die echten Fußball-Stars

Kurz nach dem Release folgte dann aber mit "Update 1" der erste Patch für die Fußball-Simulation, der Bugs beseitigen und das Balancing verbessern sollte. In dem Update versteckte sich allerdings auch eine kleine Änderung, die offenbar größere Auswirkungen hatte, als die Entwicklern geplant haben.

Plötzlich war es in Online-Matches nämlich möglich, zu sehen, welchen Feldspieler unser Gegner gerade steuert. Dies gab es bislang nur in Split Screen-Modus, wo wir unseren Gegner ohnehin neben uns auf der Couch sitzen haben.

Mehr: FIFA 18 - Kleine Änderung bei den Karten-Packs macht das Leben leichter & Fans freuen sich

Auf Reddit regten sich viele FIFA-Fans über diese Entscheidung auf - aus unterschiedlichen Gründen. Ebenso gab es aber auch Spieler, die sich über die Neuerung gefreut haben. Da euch diese Meldung in der letzten Woche besonders interessiert hat, wollen wir es jetzt genauer wissen.

Was haltet ihr von dem ganzen Aufruhr?


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen