Warframe für Nintendo Switch - Kein Crossplay zum Launch & neuer Account nötig

Das Free2Play-Spiel Warframe wird auf der Switch erstmal ohne Crossplay-Unterstützung mit PS4, Xbox One und PC erscheinen.

von Mirco Kämpfer,
09.07.2018 14:42 Uhr

Warframe kommt ohne Crossplay auf die Switch.Warframe kommt ohne Crossplay auf die Switch.

Kürzlich kündigte Digital Extremes Warframe für Nintendo Switch an. An dem Port des enorm erfolgreichen Free2Play-Spiels arbeitet das erfahrene Studio Panic Button.

Das ändert jedoch nichts daran, dass Warframe auf der Switch erstmal ohne Crossplay-Unterstützung erscheint. Ihr könnt euch nicht mit Spielern auf PS4, Xbox One und PC zusammenschließen.

Crossplay kommt vielleicht später - oder auch nicht

Es gibt aber noch Hoffnung. Wie der Creative Director Steve Sinclair gegenüber Gamingbolt erklärte, stehe das Crossplay-Feature durchaus auf der Agenda, nur eben nicht sofort.

"Crossplay ist unser Ziel. Unser Ziel ist es, die PS4-Version zur gleichen Zeit wie die PC-Version mit Inhalten, Funktionen und Events zu versorgen. Damit das klappt, damit das Ökosystem geteilt werden kann, dürfen wir nicht abweichen."

Darum ist Crossplay vorerst nicht möglich: Damit ein Spiel Crossplay-tauglich ist, muss es auf jeder Plattform auf dem gleichen Stand sein. Das ist bei Warframe nicht der Fall, die PC-Version bekommt große Updates und kleine Änderungen viel früher, ehe diese auch auf den Konsolen landen.

Digital Extremes hat derzeit nicht genügend Ressourcen, um Updates gleichzeitig auf allen Plattformen zu veröffentlichen, so Sinclair.

Wie stehen die Chancen für Crossplay in Zukunft? Bislang eher schlecht. Jede Version benötigt extra Zeit für Balancing und Bugfixes. Aufgrund der Zeitverzögerung für Updates glaubt Sinclair, Crossplay komme nicht in absehbarer Zukunft.

Diese Aussage stammt zwar aus dem Jahr 2016, ist aber immer noch gültig - an den unterschiedlichen Zeitplänen der Update-Roadmaps für PC und Konsolen hat sich nichts geändert.

Crossplay ist damit zwar nicht ganz vom Tisch, so bald solltet ihr aber nicht damit rechnen.

Keine Account-Übernahme möglich

Darum solltet ihr noch mit dem Spielen warten: Wer aufgrund der Switch-Ankündigung Lust auf Warframe bekommen hat und das Actionspiel auf PS4 oder Xbox One ausprobieren möchte, sei gewarnt: Euren Account werdet ihr nicht auf die Nintendo Switch übertragen können, euer Fortschritt ist damit weg.

Ein ähnliches Problem hat auch Fortnite, weswegen die Spieler weltweit auf die Barrikaden gingen.

Warframe hat bislang kein Release-Datum für die Switch.


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen