CoD Warzone: Leak deutet auf Black Ops-Reboot & Woods als Operator hin

Ein neuer Call of Duty-Leak scheint jetzt endgültig zu bestätigen, dass das nächste CoD ein Black Ops-Reboot wird: Operator Woods kommt offenbar ins Spiel.

von David Molke,
02.07.2020 11:04 Uhr

Call of Duty: Warzone bekommt allem Anschein nach bald einen neuen Operator, der tief blicken lässt. Call of Duty: Warzone bekommt allem Anschein nach bald einen neuen Operator, der tief blicken lässt.

Call of Duty: Warzone ist gekommen, um zu bleiben. Das heißt, dass der Battle Royale-Ableger auch mit den kommenden Call of Duty-Teilen in Verbindung stehen soll. Das scheint sich jetzt durch einen Leak zu bestätigen, dem zufolge der Black Ops-Operator Woods ins Spiel kommen könnte. Was gleichzeitig ein Hinweis darauf wäre, dass das nächste Call of Duty-Hauptspiel tatsächlich ein neues Black Ops ist.

Call of Duty-Dataminer finden Hinweis auf Operator Woods in Warzone

Audio-Dateien entdeckt: Im aktuellen Season 4 Reloaded-Update (aka Patch 1.23) haben Dataminer Hinweise auf einen neuen Operator gefunden. Aber nicht einfach nur Hinweise auf irgendeinen Operator, sondern jemand besonderen. Die Audiofiles gehören nämlich zum Black Ops-Operator Frank Woods.

Die Audiodateien sind offenbar selbst mit "Woods" gekennzeichnet und auch das, was zu hören ist, lässt eigentlich keine Zweifel offen. Das deutet alles ziemlich eindeutig darauf hin, dass dieser bekannte Black Ops-Charakter in Warzone auftaucht.

Die Audiodateien gehören anscheinend zu Exekutionen und so hören sie sich an:

Link zum Twitter-Inhalt

Wenn das kommende Hauptspiel der Call of Duty-Reihe ein Black Ops wird und sich wie Modern Warfare mit Warzone überschneidet, würde es natürlich sehr viel Sinn ergeben, auch Black Ops-Operatoren im Battle Royale-Ableger spielen zu können.

Call of Duty 2020: Infos zu Maps, Modi, Waffen & mehr angeblich geleakt   3     1

Mehr zum Thema

Call of Duty 2020: Infos zu Maps, Modi, Waffen & mehr angeblich geleakt

Noch mehr Hinweise auf neues Call of Duty: Black Ops aufgetaucht

Gerüchte bestätigt? Neben dem Leak zu Operator Woods gibt es noch mehr Audiodateien, die ebenfalls darauf hindeuten, dass das nächste Call of Duty wirklich ein Black Ops-Reboot werden könnte. Da ist von diversen Zahlen und von "Ascension" die Rede. Hier könnt ihr sie euch anhören:

Link zum Twitter-Inhalt

Beides würde ebenfalls zu einer Art Reboot passen, da die meisten dieser Aussagen so oder so ähnlich auch in der Welt von Black Ops (beziehungsweise genauer: Dem Intro und der Kampagne des ersten Call of Duty: Black Ops) vorkommen. Da Warzone fester Bestandteil des Franchises bleiben soll, vermuten nun viele, dass der nächste Teil innerhalb des Battle Royales enthüllt werden könnte.

Wie könnte die Enthüllung und Ankündigung des neuen CoDs eurer Meinung nach am besten über die Bühne gehen? Freut ihr euch auf ein neues Black Ops oder hättet ihr lieber ein anderes Reboot und wenn ja, welches?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.