Warzone Season 3 - Die neue Map ist da und so sieht Verdansk 84 aus

In Call of Duty Warzone läutet ein Live-Event gerade das lang ersehnte Map-Update für Season 3 ein - doch wann kommt endlich die neue Map?

von Linda Sprenger,
23.04.2021 08:49 Uhr

Warzone bekommt heute das Map-Update. Warzone bekommt heute das Map-Update.

Update, 23. April 2021: Die neue Map für Call of Duty Warzone, "Verdansk 84", ist da. Oder eher: Das Map-Update. Wie angekündigt, wurde Verdansk einer Generalüberholung unterzogen und hat damit ein Face-Lift ganz im Stile der 80er Jahre bekommen. Warum die neue Map letztendlich aber enttäuscht, lest ihr in meiner Kolumne.

Ihr könnt sie euch im unteren Video ansehen:

Link zum YouTube-Inhalt

Ihr seht: Das Grundgerüst bleibt bestehen und die meisten Locations wurden kosmetisch verändert. Es gibt aber auch einige neue Orte, die ihr bei den Kolleg:innen der GameStar genauer vorgestellt vorfindet.

Originalmeldung: Der Patch zu Season 3 ist seit 6 Uhr morgens verfügbar. Zudem wird die dritte Season von Call of Duty: Warzone gerade (immer noch) in einem Live-Event eingeläutet, das endlich Veränderungen auf der Map Verdansk mit sich bringt. Noch sind die Änderungen aber nicht live, jedoch müsst ihr nicht mehr lange warten.

  • Wann kommt das Map-Update? Voraussichtlich am heutigen 22. April um 21 Uhr. (Gerade läuft ein Countdown ab, wenn ihr euch in der Lobby befindet, er ist um 21 Uhr vorbei und markiert das Ende des aktuell laufenden Live-Events zu Season 3)
  • Was bringt Season 3 außerdem? Alle Patch Notes zu Season 3 findet ihr in einem separaten GamePro-Artikel.

Moment, Map-Update und keine neue Map? Ja das ist jetzt offiziell bestätigt. Verdansk wurde im Zuge des gestrigen Events zwar komplett von einer Atombombe zerstört, soll laut offizieller Roadmap (s. Bild unten) aber "nur" ein Update bekommen.

Zu erwarten ist, dass das Grundgerüst von Verdansk bestehen bleibt, bestimmte Orte aber verändert werden bzw., dass die alte Map lediglich ein Face-Lift bekommt. Gerüchten zufolge soll Verdansk in die 80er Jahre zurückversetzt werden.

Wie genau das aussieht, werden wir aber erst heute Abend nach dem Ende des Live-Events erfahren.

Warzone bekommt "nur" ein Map-Update Warzone bekommt "nur" ein Map-Update

Was passiert gerade in Warzone und was ist zuvor geschehen?

Am gestrigen 21. April um 21 Uhr startete das Live-Event "Die Zerstörung von Verdansk, Teil 1": Alle anderen Modi wie Beutegeld wurden währenddessen deaktiviert und wir konnten lediglich einen Battle Royale-Modus mit Zombies spielen. Dieser endete immer in der Zerstörung von Verdansk: Am Ende des Matches wurde die Map mit einer Atombombe dem Boden gleich gemacht.

Einige Stunden später war der Modus dann nicht mehr spielbar und die Map Verdansk, wie wir sie kennen, ist komplett aus der Playlist verschwunden.

Stand 22. April, 9:54 Uhr: Stattdessen finden derzeit sämtliche Matches ausschließlich auf Rebirth Island statt. Das ist der nächste Teil des Live-Events. Das Besondere ist, dass alle Partien ausschließlich bei Nacht ablaufen. Zudem findet sich hier jetzt eine neue Location namens Control Center. Spielen könnt ihr aktuell nur folgende Modi:

  • Rebirth-Wiederbelebung 4er
  • Rebirth-Mini Royale-2er
  • Rebirth Königsmörder

Das Rebirth-Event endet heute um 21 Uhr. Voraussichtlich wird danach das Map-Update von Verdansk eingeleitet. Was mit Rebirth passiert, ist aktuell noch unklar. Verschwindet die kleine Map komplett oder wird sie ebenfalls verändert? Wir müssen abwarten.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.