Was zockt ihr am Wochenende? Das sind unsere Empfehlungen

Das Wochenende steht an und wie gewohnt verraten wir euch, was die GamePro-Redaktion die freien Tage über spielt.

von Dennis Michel,
20.05.2022 18:00 Uhr

Freitag, ihr Lieben! Das Wochenende steht an und ihr wisst, was das bedeutet: Es wird nach bester GamePro-Tradition darüber berichtet, was wir und vor allem auch, was ihr die freien Tage über zockt.

Das zockt die GamePro-Redaktion

Los geht's mit Annika, die sich nach ihrem Urlaub in Rom sofort Assassin's Creed: Brotherhood geschnappt hat, um vor Ort entdeckte Sehenswürdigkeiten im Spiel erneut zu besuchen. Ansonsten beißt sie sich nach etwas längerer Auszeit weiter durch Elden Ring. Ihr Ziel ist es nach wie vor Godrick auf die Bretter zu schicken. Was sie als Souls-Anfängerin bislang erlebt hat, lest ihr in ihrem Tagebuch.

Hannes ist hingegen weiter mit Immortals: Fenyx Rising beschäftigt, das für ihn "das beste Zelda: BotW ist, wenn man keinen Bock mehr auf das Nintendo-Original hat". Das sind wahrlich lobende Worte, die Tobi und ich nur bestätigen können. Das rätsellastige, kunterbunte Open World-Spiel hat sein Herz definitiv am rechten Fleck.

Immortals ist ein richtig spaßiger Open World-Jahrmarkt voller Attraktionen. Immortals ist ein richtig spaßiger Open World-Jahrmarkt voller Attraktionen.

Bei Chris – der als Tech-Experte seit dieser Woche übrigens fest im Team ist. Auch an dieser Stelle nochmal ein herzliches Willkommen – wird das Metroidvania Axiom Verge auf seinem Steam Deck gezockt. Bislang kann er vor allem von dem düsteren Soundtrack gar nicht genug bekommen.

Nebenbei will er aber auch noch ein paar Ründchen MultiVersus zocken. Die Smash Bros-Alternative für PlayStation, Xbox und PC macht bislang einen tollen Eindruck:

MultiVersus ist nicht nur kostenlos sondern wirklich gut   14     2

Angespielt

MultiVersus ist nicht nur kostenlos sondern wirklich gut

Eleen schmeißt hingegen an diesem Wochenende vorerst ihren Vorsatz Horizon Forbidden West durchzuspielen über den Haufen. Der Grund ist Vampire: The Masquerade: Swansong. Dem Detektiv-Rollenspiel kann sie als großer Pen&Paper-Fan einfach nicht widerstehen.

Bei Rae wird am Wochenende der, Zitat, "unstillbare Blutdurst" hingegen mit Fortnite und Cod: Cold War gestillt. Zur Entspannung schnappt sich sich die Early Access-Lebenssimulation Little Witch in the Woods, in der es um das Leben von Hexe Ellie geht.

Little Witch in the Woods könnt ihr gerade für einen schmalen Taler auf Steam abstauben. Little Witch in the Woods könnt ihr gerade für einen schmalen Taler auf Steam abstauben.

Nicht ganz so niedlich geht es bei Max zur Sache, der sich nach Demon's Souls und Dark Souls 3 das für ihn schwarze Schaf der Souls-Trilogie geschnappt hat. Gemeint ist natürlich Dark Souls 2, in dem ihm nach zwei Stunden schon wieder etliche Kleinigkeiten störend aufgefallen sind. Dass er das Spiel aber dennoch immer wieder rauskramt zeigt aber auch, auf welchem Level hier gemeckert wird.

Dann kommen wir zur mir (Dennis). Ich hab mir nach den lobenden Worten der GameStar und YouTuber Skill Up den Diablo-Survival-Mix V Rising auf Steam geschnappt. Das Spiel steckt zwar noch im Early Access, soll sich aber bereits jetzt wie eine Release-Version spielen und eines der Jahres-Highlights sein. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, ob ich mit dem Spiel die Wartezeit bis Diablo Immortal überbrücken werde.

Das war es von uns. Habt ein tolles Wochenende und ganz viel Spaß beim zocken!

zu den Kommentaren (114)

Kommentare(114)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.