Weekend Sale im PS Store - Spart jetzt bis zu 80% bei PS4-Spielen [Anzeige]

Dieses Wochenende gibt es im Weekend Sale des PlayStation Store eine bunte Mischung aus PS4-Spielen verschiedener Genres zu reduzierten Preisen.

von Sponsored Story ,
15.03.2019 10:35 Uhr

In den Wochenendangeboten des PlayStation Store gibt es diesmal Sonderangebote aus sehr verschiedenen Genres.In den Wochenendangeboten des PlayStation Store gibt es diesmal Sonderangebote aus sehr verschiedenen Genres.

Auch an diesem Wochenende gibt es im PlayStation Store wieder einige PS4-Spiele günstiger. Diesmal ist vom bunten Jump&Run bis zum nervenaufreibenden Horrorspiel alles dabei. Wir stellen euch die besten Deals vor und zeigen euch, für wen sich der Kauf lohnt.

Firewatch für 4,99€

Das richtige Spiel für: Alle, für die Story und Atmosphäre das Wichtigste in einem Spiel sind

Nicht so gut für: Alle, die forderndes Gameplay brauchen

GamePro-Wertung: 82 Punkte

In Firewatch spielen wir einen Parkwächter in einem ausgedehnten Naturschutzgebiet, in dem es nicht nur Brände zu verhindern, sondern spannende Mysterien aufzuklären gilt. Das Erkundungsspiel von Campo Santo gibt es aktuell für 4,99€ statt 19,99€.

Firewatch - Testvideo zum atmosphärischen Grafikwunder 4:43 Firewatch - Testvideo zum atmosphärischen Grafikwunder

Viel zu erforschen: Herzstück des Gameplays ist das Erkunden der Spielwelt. Das macht schon deswegen Spaß, weil der Park über ein wunderschönes Artdesign verfügt. Helle Farben und warm wirkende Lichteffekte verleihen der Natur eine idyllische Stimmung. Wichtig sind in einem Spiel dieses Genres aber vor allem die zahlreichen Details, auf die wir nur stoßen, wenn wir unsere Augen offen halten. Neben den üblichen Briefen und Notizen können wir zum Beispiel sogar eine Schildkröte finden und zu unserem Haustier erklären. Ansonsten gibt es jedoch kaum spielerische Herausforderungen.

Hohe Erzählkunst: Die Story des Spiels wird teilweise durch besagte Notizen, in weiten Teilen jedoch auch durch den Funkkontakt mit unserer Chefin Delilah erzählt, die uns auf die Reise zu einem weit entfernten Brand schickt. Aus vielen verstreuten Informationsschnipseln machen wir uns nach und nach nicht nur ein Bild von den Ereignissen im Park, sondern auch von Delilah und dem Protagonisten. Welche Richtung die Handlung einschlägt, wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, sondern halten nur fest, dass Firewatch bis zum Ende spannend bleibt.

Fazit: Wie viele andere Spiele, die gern als "Walking Simulator" bezeichnet werden, liegen die Stärken von Firewatch vor allem in der Story und der Atmosphäre. Durch den hübschen und eigenständigen Grafikstil und die menschliche Nähe, die durch den Funkkontakt mit unserer Chefin zustande kommt, hat es einigen Genrekollegen sogar etwas voraus und ist insgesamt ein tollea Erlebnis. Spielerisch bleibt Firewatch jedoch anspruchslos. Wer sich forderndes Gameplay, etwa in Form kniffliger Rätsel, erhofft, wird enttäuscht.

Firewatch für 4,99€ statt 19,99€

Alien: Isolation für 7,99€

Das richtige Spiel für: Fans der Filmvorlage und Horrorfans gleichermaßen

Nicht so gut für: Spieler mit wenig Geduld, geringer Frustresistenz und schwachen Nerven

GamePro-Wertung: 80 Punkte

Das von Creative Assembly (Total War) entwickelte Alien: Isolation hat zwar bereits ein paar Jahre auf dem Buckel, gehört aber nach wie vor zu den besten Spielumsetzungen der Filmvorlage. Aktuell gibt es das nervenaufreibende Horrorspiel für 7,99€ statt 34,99€. Die Alien: Isolation Collection mit allen Zusatzinhalten gibt es für 9,99€ statt 54,99€.

Alien: Isolation - Test-Video zum Survival-Horrorspiel 11:28 Alien: Isolation - Test-Video zum Survival-Horrorspiel

Detaillierte Spielwelt: Die größte Stärke von Alien: Isolation ist die hervorragend designte und mit zahllosen Details ausgestattete Raumstation Sevastopol. Durch einen Look, der futuristisch und nostalgisch zugleich wirkt, gelingt es den Entwicklern, die Atmosphäre des ersten Alien-Films von 1979 perfekt einzufangen. Fans der Vorlage werden sich deshalb auf der Sevastopol sofort heimisch fühlen. Alle anderen dürfen sich an einem der atmosphärischsten Raumschiffe der Spielegeschichte erfreuen, was bei der starken und zahlreichen Konkurrenz durchaus etwas heißen will.

Nichts für schwache Nerven: Diesen Genuss muss man sich jedoch schwer verdienen, denn Alien: Isolation ist alles andere als leicht. Das Risiko, zu Alienfutter zu werden, können wir zwar verringern, indem wir planvoll vorgehen, uns verstecken und unsere Ausrüstung sinnvoll einsetzen. Vollständige Sicherheit gibt es jedoch nie, so gut man auch spielt. Wer auf den Nervenkitzel eines echten Horrorspiels steht, dürfte sich über das schwer zu berechnende Verhalten des Aliens freuen. Wer jedoch eher die Atmosphäre des Spiels genießen möchte, könnte nach zahlreichen Toden frustriert den Controller aus der Hand legen.

Fazit: Alien: Isolation macht es einem nicht einfach, seine fantastische Spielwelt zu genießen, denn immer wieder macht das Alien unserer Freude über die vielen Details ein Ende. Wer aber die nötige Geduld mitbringt, um den schwierigen Weg durch die Sevastopol zu überstehen, oder es gerade auf eine Herausforderung abgesehen hat, wird für seine Mühen belohnt werden.

Alien: Isolation für 7,99€ statt 34,99€

Call of Duty: WWII Gold Edition für 29,99€

Das richtige Spiel für: Alle, die ein typischen Call of Duty mit der üblichen Kampagne wollen

Nicht so gut für: Alle, die sich eine Rückkehr zum Stil von Call of Duty 1 & 2 erhofft hatten oder die Reihe noch nie mochten

GamePro-Wertung: 85 Punkte

Die Gold Edition des Weltkriegs-Shooters Call of Duty: WWII gibt es am Wochenende für 29,99€ statt 69,99€. Neben dem Hauptspiel enthält sie das DLC "The Resistance" sowie 1100 Einheiten der Ingame-Währung. Auch die Digital Deluxe Edition gibt es günstiger, und zwar für 44,99€ statt 99,99€. Sie enthält den Season Pass, 1100 Einheiten der Ingame-Währung und weitere Extras wie einen EP-Boost für den Multiplayer-Modus.

Call of Duty: WW2 - Trailer stellt die Maps des Resistance-DLCs vor 2:17 Call of Duty: WW2 - Trailer stellt die Maps des Resistance-DLCs vor

Rückkehr in den zweiten Weltkrieg: Mit WWII kehrt Call of Duty in das Szenario zurück, mit dem die Reihe ihren Anfang genommen hat. In der Kampagne spielen wir einen US-Soldaten, der in der Normandie landet und sich in elf Missionen nach Deutschland vorkämpft. Diesefallen erfreulich abwechslungsreich aus: Wir stürmen deutsche Stellungen am Omaha Beach, sprengen Geschütze und unterstützen Kameraden mit dem Scharfschützengewehr. WWII gibt sich dabei stets Mühe, einen ernsten Ton anzuschlagen und reißt auch unangenehme Themen an. Im Kern bleibt die Kampagne trotzdem die übliche Schießbude mit schlauchigen Levels und spektakulären Explosionen.

Die üblichen Inhalte: Neben der Kampagne gibt es wiederum einen umfangreichen Multiplayer-Teil mit vielen freischaltbaren Waffenverbesserungen und größtenteils bekannten Modi. Neu ist immerhin der Krieg-Modus, in dem ein Team innerhalb einer bestimmten Zeit verschiedene Missionen erfüllen muss und das andere Team dies zu verhindern sucht. Insgesamt spielt sich der Multiplayer etwas bodenständiger als in den Jahren zuvor, weil futuristische Gadgets fehlen. Für Koop-Freunde gibt es wieder den Zombie-Modus, in dem ihr euch diesmal im Städtchen Mittelburg gegen Horden untoter Nazis wehrt.

Fazit: WWII dürfte allen zusagen, die ein typisches Call of Duty wollen und über die Neuerungen und die fehlende Singleplayer-Kampagne von Black Ops 4 eher die Nase rümpfen. Wer sich allerdings erhofft hat, dass die Reihe nicht nur hinsichtlich des Szenarios zu ihren Wurzeln zurückkehrt, sondern auch an das Gameplay von Call of Duty 1 und 2 anknüpft, wird enttäuscht sein, denn WWII unterscheidet sich kaum von den vorhergehenden Jahrgängen. Wer die Reihe ohnehin nicht mag, der wird seine Meinung nicht ändern.

Call of Duty: WWII Gold Edition für 29,99€ statt 69,99€

Spyro + Crash Remastered Bundle für 49,99€

Das richtige Spiel für: Nostalgiker und frustresistente Neueinsteiger

Nicht so gut für: Alle, die modernes Spieldesign erwarten

GamePro-Wertung: 85 Punkte (Spyro Reignited Trilogy), 80 Punkte (Crash Bandicoot N.Sane Trilogy)

Zum Preis von 49,99€ statt 69,99€ bekommt man im Wochenend-Sale ein halbes Dutzend PlayStation-Klassiker in der Remastered-Version. Das Spyro + Crash Remastered Bundle besteht zum eine aus der Spyro Reignited Trilogy. Diese enthält Spyro the Dragon, Spyro 2: Ripto's Rage! und Spyro: Year auf the Dragon. Zum anderen besteht sie aus der Crash Bandicoot N.Sane Trilogy mit Crash Bandicoot, Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back und Crash Bandicoot: Warped.

Spyro Reignited Trilogy - Test-Video: Von der Nostalgiekralle gepackt! 5:22 Spyro Reignited Trilogy - Test-Video: Von der Nostalgiekralle gepackt!

Technisch von Grund auf neu: Von dem Namen des Bundles sollte man sich nicht täuschen lassen, denn bei den PS4-Versionen der beiden Trilogien handelt es sich keineswegs um einfache Remasters, bei denen nur die Auflösung hochgeschraubt und vielleicht ein paar hübschere Texturen eingefügt wurden. Stattdessen wurden die Spiele auf der Basis moderner Engines von Grund auf neu entwickelt, sodass sie sich grafisch tatsächlich auf dem Stand der aktuellen Konsolengeneration befinden.

Spielerisch wie gewohnt: Beim Gameplay hingegen bleiben beide Trilogien ihren Wurzeln treu: Spyro und Crash rennen, hüpfen und fliegen ganz wie gewohnt durch die farbenfrohen 3D-Levels. Fans der Originale werden sich deshalb sofort wohlfühlen. Neulinge hingegen werden sich insbesondere bei Crash erst an den vergleichsweise hohen Schwierigkeitsgrad und die eine oder andere eigenwillige Designentscheidung gewöhnen müssen. Ein paar Neuerungen gibt es aber doch: In Spyro könnt ihr nun eine Karte des Levels aufrufen und in Crash dürft ihr auf Wunsch zu einem weiblichen Charakter wechseln.

Fazit: Für allen Fans von Spyro und Crash Bandicoot, die eine nostalgische Reise in ihre eigene Spiele-Vergangenheit unternehmen wollen, ist das Bundle mit den beiden Remastered-Trilogien ohnehin ein Muss. Aber auch jüngere Semester und Spieler, die die Jump&Runs damals verpasst haben, dürften eine Menge Spaß mit den Neuauflagen haben, sofern sie sich auf das Spieldesign der 90er einlassen können.

Spyro + Crash Remastered Bundle für 49,99€ statt 69,99€

Weitere Angebote:

Wer sich die aktuellen Wochenendangebote selbst ansehen möchte, kommt durch folgenden Link zur Übersicht:

Wochenendangebote im PlayStation Store

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen