Xbox Game Pass - Hellblade: Senua’s Sacrifice ab sofort für alle Abonnenten verfügbar. [Anzeige]

Mit dem Xbox Game Pass könnt Ihr über einhundert Xbox One, Xbox 360 und Windows 10-Games für wenig Geld im Abo spielen. Neben Ori and the Blind Forest ist auch der atmosphärische Überraschungshit Hellblade: Senua’s Sacrifice ab sofort für alle Game Pass-Mitglieder freigeschaltet.

von Sponsored Story ,
20.12.2018 10:00 Uhr

Ihr wollt vollen Zugriff auf eine riesige Spiele-Library und das für wenig Geld? Dann solltet ihr euch dringend den Abo-Service Xbox Game Pass ansehen. Aktuell zahlt ihr für einen Monat Game Pass-Mitgliedschaft nur 1€ und erhaltet freien Zugang zu über 100 Titeln und könnt diese ohne weitere Kosten auch offline sofort losspielen. Mit dabei sind auch zahlreiche Spiele des Xbox Play Anywhere-Angebots, wie Gears of War 4 oder State of Decay 2, die ihr auf Xbox One oder Windows 10 spielen könnt. Dazu kommen noch zahlreiche andere Features wie exklusive Preisnachlässe im Microsoft Store und sofortigen Zugriff auf alle Microsoft-Exklusiven Games wie Forza Horizon 4.

Sichert euch einen Monat Game Pass für nur 1€

Die Stimmen in meinem Kopf

Nachdem vergangene Woche bereits das abgedrehten Rundenstrategie-Spiel Mutant Year Zero seinen Weg in das umfangreiche Spiele-Portfolio des Game Pass gefunden hat, folgt nun das emotionale Action-Adventure Hellblade: Senua's Sacrifice dem Ruf des Aboservice und steht nun für alle Mitglieder zur freien Verfügung.

Wem Hellblade bisher noch kein Begriff ist, sollte sich das Spiel auf keinen Fall entgehen lassen. Entwickler Ninja Theory, die unter anderem für Heavenly Sword und Devil may Cry verantwortlich waren, zauberten mit Hellblade 2017 ein preisgekröntes Adventure auf die Bildschirme, das 2018 seinen Weg auch auf die Xbox fand und nun frei für alle Game Pass-Mitglieder spielbar ist.

Heldin des Spiels ist die keltische Kriegerin Senua, die von einer schweren psychischen Störung geplagt wird. Senua halluziniert und hört Stimmen, die sie langsam in den Wahnsinn treiben. Nach dem Tod ihres Geliebten wird ihre Psychose noch schlimmer und die Heldin macht sich auf in die Tiefen der Unterwelt um diesen zu Retten. Was sich davon aber wirklich passiert und welche Teile ihres Abenteuers sich nur in Senuas Kopf abspielen bleibt bis zum Schluss eine spannende Frage. Abgerundet wird Hellblade durch fordernde Kämpfe und klug inszenierte Rätseleinlagen, die das Spielgefühl immer wieder elegant auflockern.

Neben Hellblade: Senua's Sacrifice bekommt der Game Pass aber auch noch weitere interessante Titel spendiert. Dazu zählen Ori and the Blind Forest und Shadow Warrior 2, die ab sofort zu Verfügung stehen, könnt ihr als Game Pass-Mitglied seit einiger zeit auch das bereits erwähnte Mutant Year Zero, sowie Strange Brigade spielen. Weitere neue Titel sind Ashen, Mortal Kombat X, Kingdom Two Crowns, Pro Evolution Soccer 19 und Below.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen