GameStars 2019

Xbox Series X & Hellblade 2 übertreffen schon jetzt Microsofts E3-Auftritt

Die Game Awards waren sehr erfolgreich für Microsoft. Sowohl die Xbox Series X und Hellblade 2 kommen bei den Fans deutlich besser an als noch zur E3.

von Hannes Rossow,
14.12.2019 13:28 Uhr

Der erste Trailer zu Hellblade 2 ist intensiv und das scheint gut anzukommen. Der erste Trailer zu Hellblade 2 ist intensiv und das scheint gut anzukommen.

Auf den Game Awards hat überraschend Microsoft das Ruder übernommen und gleich zwei große Ankündigungen mitgebracht. Zum ersten Mal durften wir einen Blick auf die Next-Gen-Xbox werfen und bekamen ihren offiiziellen Namen zu hören: Xbox Series X. Aber auch der Reveal-Trailer von Senua's Saga: Hellblade 2 sorgte für Wirbel.

Fans sind begeistert von Hellblade 2 und der neuen Xbox

Offenbar hat sich diese Taktik schon jetzt für Microsoft ausgezahlt, denn die Reaktionen auf die Enthüllungen fallen schon jetzt stärker aus als beim vollgepackten E3-Auftritt, auf dem Microsoft sogar viel mehr Zeit für Project Scarlett aufwendete.

Auf Twitter meldete sich der Analyst Benji-Sales zu Wort und fasste die Zahlen kurz zusammen:

Schon in den ersten 24 Stunden hat der Xbox Series X-Reveal den Project Scarlett-Teaser von der E3 2019 in Sachen Views überholt. Mittlerweile steht Xbox Series X bei 6 Millionen Views und ist damit fast doppelt so oft angeschaut worden, wie der Scarlett-Clip von vor sechs Monaten.

Der In-Engine-Trailer von Hellblade 2 hat in der Originalversion auf dem YouTube-Kanal von Xbox ebenfalls fast eine Million Aufrufe erreicht. Damit ist Hellblade 2 ist mit der Ausnahme von Halo: Infinite erfolgreicher als alle anderen Spiele, die Xbox im Rahmen der E3 gezeigt hat.

Microsoft ist sehr zufrieden: Aber es sind nicht nur bloße YouTube-Zahlen die den starken Auftritt von Microsoft markieren. Auch Microsofts General Manager Aaron Greenberg vermeldete Rekordzahlen, die der Hersteller intern gemessen hat.

Hier ging Greenberg zwar nicht ins Detail, aber es scheint, als könne sich Microsoft mit einem staken Finale ins neue Jahr verabschieden.

Mehr zur Xbox Series X:


Kommentare(175)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen