Xbox Series X-Event: Hinweise auf dritte Juli-Woche verdichten sich

Angeblich wird das Juli-Event für die Xbox Series X, auf dem First-Party-Spiele gezeigt werden, in der Woche ab dem 20. Juli stattfinden.

von Tobias Veltin,
01.07.2020 16:31 Uhr

Noch im Juli werden wir Spiele sehen, die mit diesem Controller spielbar sein werden. Noch im Juli werden wir Spiele sehen, die mit diesem Controller spielbar sein werden.

Microsoft wird im Juli ein Xbox Series X-Event abhalten, auf dem einige First-Party-Titel für die neue Konsole gezeigt werden. Einen konkreten Termin für das Event gibt es bislang zwar noch nicht, doch so langsam aber sicher verdichten sich die Gerüchte auf einen bestimmten Zeitraum.

Denn wenn es nach einigen Hinweisen im Netz geht, plant Microsoft das Event in der dritten Juli-Woche, also in der Woche ab dem 20. Juli. Vermutlich wird es der 23. Juli sein, denn auch das letzte Microsoft-Event im Mai fand an einem Donnerstag statt.

Wer behauptet das? Auf Twitter gibt es zwei Spiele-Journalisten, die die Woche ab dem 20. Juli in aktuellen Tweets nennen. Zum einen Tom Warren, Senior Editor beim Magazin The Verge.

Link zum Twitter-Inhalt

Und zum anderen Jeff Grubb von Venturebeat, der die angesprochene Woche mittlerweile in seinen berüchtigten Sommerkalender eingetragen hat, in dem er die Spiele-Events des aktuellen Sommers prognostiziert hat.

Link zum Twitter-Inhalt

Und von diesen Prognosen stimmten einige, unter anderem auch die zum großen PS5-Event Mitte Juni.

Wie wahrscheinlich ist dieser Termin?

Das lässt sich natürlich nicht mit Bestimmtheit sagen, aber erst kürzlich bat Microsofts Aaron Greenberg bezüglich des Juli-Events die Fans noch um ein bisschen Geduld. Schon damals klang es so, als werde das Event eher gegen Ende und nicht Anfang des Monats stattfinden.

Xbox Series X - Microsoft   156     4

Mehr zum Thema

Xbox Series X - Microsoft "arbeitet hart" am großen Juli-Event

Einen Termin um den 20. Juli herum halten wir dementsprechend durchaus für plausibel.

Was wird Microsoft auf dem Juli-Event zeigen?

Fest steht, dass Microsoft auf dem Event einen ausgiebigen Blick auf einige First Party-Titel gewähren wird, darunter auch Halo Infinite von 343 Industries. Da die 15 internen Xbox Studios aktuell an Next Gen-Titeln arbeiten, aber bislang nur wenige davon bekannt sind, rechnen wir zudem mit einer ganzen Reihe an Neuankündigungen.

Darunter wird laut Videogameschronicle auch das erste Spiel von The Initiative sein, einem 2018 gegründeten Studio, das unter anderem mit ehemaligen Entwicklern von großen Titeln wie Tomb Raider, God of War und Uncharted bestückt ist.

Und auch eine mögliche Ankündigung einer zweiten Next Gen-Xbox mit dem Codenamen Lockhart ist noch nicht aus dem Rennen, auch wenn diese nach neuesten Gerüchten erst im August erfolgen soll.

zu den Kommentaren (24)

Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.