Xbox Series X/S: Großes März-Update bringt neue Grafik-Einstellungen

Das März-Update soll zeitgleich mit dem Launch des Xbox Wireless Headsets am 16. März bereitstehen. Was das Update enthält, könnt ihr hier nachlesen.

von Jasmin Beverungen,
10.03.2021 09:31 Uhr

Die Xbox Series X erhält ein neues Update. Die Xbox Series X erhält ein neues Update.

Das nächste große Firmware-Update für die Xbox-Konsolen steht an. Mit dem neuen März-Update werden sowohl die Xbox One, als auch die Xbox Series X/S auf den neuesten Stand gebracht und für den Launch des Xbox Wireless Headsets vorbereitet. Außerdem sollen Spiele, die durch Abwärtskompatibilität zugänglich sind, einen kleinen Boost erhalten.

Frischekur für ältere Titel

Im Vorfeld gingen bereits Gerüchte um einen Performance-Boost für Abwärtskompatibilität um, der sich nun bewahrheitet. So könnt ihr mit dem neuen Update entscheiden, wie ihr eure liebsten Spiele erleben wollt.

Die Auswahl: In den Einstellungen könnt ihr wählen, ob ihr die abwärtskompatiblen Spiele mit Auto HDR und einem FPS Boost spielen wollt. Sobald ihr das Spiel neustartet, werden die Einstellungen wirksam. Leider wird nicht jedes Spiel diese beiden Einstellungen unterstützen, die bereits bekannten Xbox One-Titel sind die folgenden:

Achtung: Der FPS Boost sorgt dafür, dass sich eure Bildrate um etwa das Doppelte erhöht. Allerdings kann das bei manchen Spielen zur Folge haben, dass die Bildschirmauflösung sinkt. In diesen Fällen müsst ihr euch entscheiden, ob euch die Auflösung oder die Bildrate wichtiger sind.

Das März-Update bringt neue Optionen. Das März-Update bringt neue Optionen.

Fit fürs Wireless Headsets

Mit der Einführung des neuen Xbox Wireless Headsets erhält die Xbox Zubehör-App ebenfalls ein Update. Mit dem Update ermöglicht die App diverse Feineinstellungen für die Kopfhörer wie Equalizer-Einstellungen, Bassverstärkung, Empfindlichkeit der automatischen Stummschaltung, Mikrofonüberwachung und Helligkeit der Stummschaltleuchte des Mikrofons.

Um das Headset zu updaten, müsst ihr es nicht einmal mit eurer Konsole oder eurem PC verbinden. Das Wireless Headset kann drahtlos Updates von der Xbox One, Xbox Series X/S oder dem PC erhalten und so mit den neuesten Funktionen aktualisiert werden.

Achievements kehren zurück

Zudem hat sich Microsoft des Feedbacks der Community angenommen und bringt die Achievements in die Xbox-App aufs Handy. Zunächst soll ein Test der verschiedenen Achievements in der App für ausgewählte Spieler*innen erfolgen, bevor die gesamte Spielerschaft sie nutzen kann.

Das März-Update wird eine Liste der Achievements in der App, einen Achievement-Detailbildschirm und Benachrichtigungen über freigeschaltete Achievements einführen. In den kommenden Monaten soll außerdem ein zusätzliches Update mit weiteren Funktionen wie Bestenlisten veröffentlicht werden.

Zu den weiteren Verbesserungen, die mit dem Update eingeführt werden, zählen:

  • Vereinfachung der Abonnements-Verwaltung
  • Abschaltung der Live-TV-Listen für OneGuide (im Mai)
  • Einfachere Auswahl der zu installierenden Komponenten

Wann erscheint das Update? Das Update wird zeitgleich mit dem Launch des Xbox Wireless Headset am 16. März für eure Xbox One und Xbox Series X/S bereitstehen.

Weitere News zur Xbox Series X/S findet ihr hier:

Bethesda-Deal in trockenen Tüchern

Gestern wurde bekannt, dass durch den Bethesda-Deal von Microsoft tatsächlich einige Exklusivspiele nur für Xbox und PC veröffentlicht werden sollen. Spieler*innen auf PlayStation hätten somit das Nachsehen und müssen auf einige Titel verzichten. Neue Spiele sollen außerdem zum Launch im Xbox Game Pass verfügbar sein.

Worüber freut ihr euch am meisten aus dem März-Update?

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.