Zelda: Breath of the Wild - Wusstet ihr, dass sich die Map verändert?

Breath of the Wild für die Switch steckt voller Details, die teilweise erst Jahre später entdeckt werden. So auch eines für die Stadt Tabuara.

von Tobias Veltin,
03.02.2020 19:27 Uhr

Zelda: Breath of the Wild ist immer wieder für eine Überraschung gut. Zelda: Breath of the Wild ist immer wieder für eine Überraschung gut.

Wer GamePro.de aufmerksam verfolgt, weiß, dass wir regelmäßig über kleine aber feine Details aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild berichten. Denn das Nintendo-Abenteuer für die Switch steckt voll davon, und es gibt derart viele, dass einige davon erst Jahre später auftauchen, ursprünglicher Release war ja im März 2017.

So auch in diesem Fall, über den wir in den letzten Tagen auf Reddit gestolpert sind. Denn User "justlookingfordragon" ist im Spiel etwas aufgefallen, dass auch uns – und möglicherweise auch vielen von euch -- neu und nicht bewusst ist.

Habt ihr's gewusst? Es geht um das Dorf Taburasa. Das befindet sich im Nordosten von Hyrule in der Akkala-Region und wird im Verlaufe des Spiels erst nach und nach von Dumsda und anderen errichtet. Es gibt eine Questline, die euch immer wieder nach Taburasa führt, so dass ihr den Fortschritt des Dorfes immer wieder sehen könnt.

Taburasa-Quest verändert die Map

Aber ihr könnt ihn nicht nur "live" vor Ort sehen, sondern tatsächlich auch auf der Karte, wie justlookingfordragon herausgefunden hat. Denn je nach Baufortschritt verändern sich die Grundrisse in dem Bereich.

Was ändert sich? Häuser entstehen nach und nach und auch der Einzug der unterschiedlichen Bewohner wird markiert. Seht selbst:

TIL that the actual map changes depending on how far you've built Tarrey Town from r/Breath_of_the_Wild

Nur eines von unzähligen Details

Natürlich ist es nur ein Detail, aber es zeigt wieder mal hervorragend, wie außergewöhnlich viele es davon in Breath of the Wild gibt. In der Vergangenheit waren User unter anderem auch über den Sandrobben-Trick oder einen coolen Bumerang-Stunt gestolpert.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist für die Switch und die Wii U erhältlich. Für uns ist der Titel der wichtigste des Jahrzehnts.

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen