Zelda-Fans haben die geheime Botschaft im BotW 2-Trailer entschlüsselt

Im Zelda: Breath of the Wild 2-Trailer sind Gerudo-Schriftzeichen zu sehen, die eine klare Botschaft senden. Die geheime Nachricht wurde jetzt von Fans entschlüsselt.

von David Molke,
22.06.2019 08:00 Uhr

The Legend of Zelda: Breath of the Wild bekommt eine Fortsetzung.The Legend of Zelda: Breath of the Wild bekommt eine Fortsetzung.

Seit der E3 2019 wissen wir, dass Zelda: Breath of the Wild ein Sequel erhält. Seitdem sind die Zelda-Fans verständlicherweise ziemlich aus dem Häuschen. Diverse Theorien rund um den ersten Trailer wurden gesponnen, auch wenn die Entwickler noch nicht besonders viel über die Story verraten haben.

Jetzt haben Fans einen weiteren Meilenstein erreicht. Die mysteriösen Schriftzeichen, die sich im Trailer durch eine dunkle Höhle schlängeln, wurden entschlüsselt. Wie vermutet handelt es sich um die Sprache der Gerudo, und ihre Botschaft ist mehr als deutlich:

Zelda-Fans entschlüsseln Gerudo-Text aus dem BotW 2-Trailer

Das bedeuten die Schriftzeichen: Wenn ihr den Breath of the Wild 2-Trailer gesehen habt, sind euch wahrscheinlich die grünlich wabernden Schriftzeichen aufgefallen. Die bestehen aus Buchstaben des Gerudo-Alphabets, dessen Übersetzung uns bereits bekannt ist.

Jetzt haben Zelda-Fans eins und eins zusammen gezählt, wie zum Beispiel YouTuber Nintendo Prime: Übersetzt ergibt sich aus den Schriftzeichen, dass hier eine offenbar sehr dringliche Botschaft immer wieder wiederholt wird: "Seal Ganon", also in etwa "Versiegle Ganon".

Überraschung! Zelda: Breath of the Wild 2 dreht sich anscheinend erneut um Ganon.Überraschung! Zelda: Breath of the Wild 2 dreht sich anscheinend erneut um Ganon.

Abgesehen davon, dass die Gerudo offensichtlich Englisch sprechen, bleibt hier noch die Frage, ob es sich bei dem Satz um eine Bitte oder einen Zauberspruch handelt. Sollen wir Ganon versiegeln? Oder Versiegelt dieser Spruch Ganon? Immerhin halten die Schriftzeichen eine Mumie fest, die Ganondorf, dem Körper von Ganon, sehr ähnlich sieht.

Passend zur Theorie: Die Gerudo-Schriftzeichen scheinen relativ eindeutig zu bestätigen, dass eine der vielen Theorien rund um den Trailer zu BotW richtig ist. Offenbar handelt es sich bei der Figur mit der leuchtenden Hand in der Brust tatsächlich um Ganondorf beziehungsweise Ganon.

Das würde gleichzeitig wohl auch bedeuten, dass wir am Ende von Breath of the Wild gar nicht das wirkliche Übel in Form von Ganon aus der Welt schaffen. Stattdessen lag dessen menschliche Form vielleicht die ganze Zeit versiegelt unter Schloss Hyrule verborgen. Dem Trailer nach zu urteilen ändert sich daran aber schon bald einiges.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - E3 2019-Trailer enthüllt Sequel 1:26 The Legend of Zelda: Breath of the Wild - E3 2019-Trailer enthüllt Sequel

Unseren Artikel zu den diversen Theorien zum BotW 2-Trailer findet ihr hier. Link ereilt beispielsweise vielleicht ein ganz schön düsteres Schicksal. Noch mehr zum kommenden Zelda-Sequel:

Hier könnt ihr euch das Ganze Rätselraten rund um die Schriftzeichen und deren Bedeutung nochmal in epischer Breite anschauen:

Glaubt ihr, dass die Theorie stimmt? Was wünscht ihr euch von dem Sequel am meisten, wenn es um die Story geht?

The Legend of Zelda: Breath of the Wild - Bilder der Amiibo-Figuren ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen