Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: 10 Gründe für die Xbox One - Zwei Jahre Konsolen-Evolution

4. Xbox Live Gold und Multiplayer-Funktionen

Xbox Live Gold st der Online-Service für Microsofts Xbox-Konsolen und kostet im Jahr 59,99 Euro. Klingt nach einer Menge Geld fürs Online-Spielen? Falsch, denn in Xbox Live Gold steckt noch viel mehr drin. Mitglieder erhalten mit den Deals with Gold exklusive Rabatte auf Spiele. Und mit Games with Gold gibt es sogar jeden Monat zwei komplette Xbox-One-Titel geschenkt. In den vergangenen zwei Jahren wurden die Multiplayer-Funktionen der Xbox One weiter verbessert und vor allem erleichtert. Dank der überarbeiteten Freundesliste habt ihr nun alles im Blick und könnt auch sehen, wann eure Kumpels online sind und was sie spielen. Mit dem erweiterten Party-Chat kommuniziert ihr titelübergreifend in bester Chat-Qualität.

Im Umfang des Online-Services enthalten: Die monatlich wechselnden, kostenlosen Gratisspiele Games with Gold und die Rabatte der Deals with Gold. Im Umfang des Online-Services enthalten: Die monatlich wechselnden, kostenlosen Gratisspiele Games with Gold und die Rabatte der Deals with Gold.

5. Xbox Live Rewards

Microsoft belohnt eure Treue! Xbox Live Rewards ist das Prämienprogramm für alle Xbox-Besitzer. Ihr erhaltet Prämienpunkte für euren Spaß: Also etwa, wenn ihr auf Xbox One aktuelle Titel spielt, euch Filme anschaut oder Musik hört. Ihr dürft aber auch an sogenannten Missionen teilnehmen und damit Prämienpunkte sammeln. Sobald ihr 5.000 Prämienpunkte eingesackt habt, könnt ihr diese in eure Landeswährung umtauschen und eurem Microsoft-Konto gutschreiben lassen – geschenktes Geld! Was ihr damit im Xbox Store kauft, ist ganz eure Sache.

6. Twitch, Game DVR und Screenshot-Funktion

Besonders wichtig für alle Streamer, YouTuber und Social-Media-Fans: Mit dem Game DVR nehmt ihr Videos auf und stellt sie anschließend online. Auch das Schießen von Screenshots ist inzwischen auf Tastendruck möglich. Natürlich könnt ihr eure Gameplay-Szenen weiterhin problemlos auf Twitch streamen und eure Community an eurem Spielerlebnis teilhaben lassen.

Die Freundeslisten haben seit dem Launch der Xbox One eine massive Entwicklung durchgemacht. So zeigt beispielsweise ein Aktivitäten-Feed, was eure Freunde gerade so treiben. Die Freundeslisten haben seit dem Launch der Xbox One eine massive Entwicklung durchgemacht. So zeigt beispielsweise ein Aktivitäten-Feed, was eure Freunde gerade so treiben.

7. Mehr Festplattenspeicher

Im Lauf der vergangenen zwei Jahre erschien die Xbox One in vielen unterschiedlichsten Bundles. Gerade Vielspielern aber wurde die standardmäßig verbaute 500-Megabyte-Festplatte schnell zu klein. Deshalb veröffentlichte Microsoft das 1-TB-Modell für maximale Flexibilität. Wer bereits von Anfang an dabei ist, muss sich jetzt aber nicht ärgern. Denn die Systemsoftware der Konsole unterstützt handelsübliche, externe USB-Festplatten. Diese schließt ihr einfach an den USB-Slot auf der Rückseite der Konsole an und könnt darauf problemlos und ohne Geschwindigkeitsverlust Spieldaten oder andere Informationen speichern.

Mehr Platz für Spiele: Die Xbox One unterstützt inzwischen auch externe Festplatten mit bis zu 2 Terabyte Kapazität. Mehr Platz für Spiele: Die Xbox One unterstützt inzwischen auch externe Festplatten mit bis zu 2 Terabyte Kapazität.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.