Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: 10 Spiele auf dem Mond - Mond, Mond? Ja, ja!

Gran Turismo 6

Erscheinungsjahr: 2013
System: PS3

Gran Turismo 6 Gran Turismo 6

Die Gran-Turismo-Serie setzt seit Jahren Maßstäbe in punkto Realismus und Spielspaß, das gilt auch für Gran Turismo 6. Neben dem beachtlichen Fuhrpark und den neuen Strecken dürfen Hobby-Rennfahrer erstmals einen korrekten Sternenhimmel bestaunen. Letzteres nicht nur von der Erde, sondern auch vom Mond aus. Erstmals in der Serie können Spieler einen Ausflug auf den Erdtrabanten machen. Dort steht das Lunar Roving Vehicle LEV-001 ´71 für Zeit- und Hindernisrennen zur Verfügung - natürlich inklusive realistischer Fahrphysik.

Moon Patrol

Erscheinungsjahr: 2009
System: Arcade, Atari VCS, C-64 u.a.

Moon Patrol Moon Patrol

Das Arcade-Spiel Moon Patrol ist ein echter Klassiker unter den Mond-Spielen und zugleich einer der ersten Sidescroller. Der Spieler klemmt sich hinter das Lenkrad eines Moon Buggys der Lunar City Polizei und patrouilliert mit seinem Vehikel auf dem Mond. Das erweist sich als recht gefährlich. Es gilt Minen und Kratern auszuweichen. Zudem wollen UFOs und Panzer den Moon Buggy zu Altschrott verarbeiten. Immerhin kann sich das Gefährt dank einer Bord-Kanone wehren. Die Strecke ist in fünf Hauptabschnitte mit unterschiedlichen Settings und 26 Checkpoints unterteilt. An Letzteren wird die Zeit gemessen. Besonders schnelle Fahrer dürfen sich über Bonuspunkte freuen.

Lunar Lander

Erscheinungsjahr: 1979
System: Arcade

Lunar Lander Lunar Lander

Lunar Lander stammt aus der Urgeschichte der Videospiele und gehört zu den ältesten Spielen, die sich der Mond-Thematik widmen. In dem Atari-Titel aus dem Jahr 1979 steuert der Spieler eine Raumsonde. Seine Aufgabe ist es, das Gefährt sicher auf dem Mond zu landen. Dabei müssen die Beschaffenheit des Geländes, die Gravitation, die Geschwindigkeit und die Menge des Treibstoffs berücksichtigt werden. Gameplay und Vektorgrafik dienten als Inspiration für den Automatenklassiker Asteroids.

Shattered Horizon

Erscheinungsjahr: 2009
System: PC

Shattered Horizon Shattered Horizon

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Menschheit zurück auf dem Mond. Allerdings steht nicht der wissenschaftliche Aspekt im Vordergrund, vielmehr sollen die Rohstoffe des Erdtrabanten ausgebeutet werden. Dabei kommt es zu einer riesigen Explosion, Milliarden Tonnen Gesteinsbrocken werden in den erdnahen Weltraum geschleudert. Der Mond selbst droht zu zerreißen. Die Überlebenden sind nun von der Erde abgeschnitten, ein Überlebenskampf um die verbliebenden Ressourcen beginnt. Das Besondere: Die Spieler steigen in den Raumanzug und liefern sich in der Schwerelosigkeit erfrischend andersartige Mehrspieler-Gefechte.

Big Red Racing

Erscheinungsjahr: 1996
System: PC

Big Red Racing Big Red Racing

Schräg, schräger, Big Red Racing. In dem Fun-Racer nimmt der Spieler mit unterschiedlichsten Fahrzeugen an Rennen auf dem ganzen Globus teil. Vor jedem Rennen gibt es eine herrlich klischeehaftete Vorstellung des jeweiligen Landes - während der Rennen jede Menge Anspielungen auf bekannte Filme. Einer der beiden humorvollen Kommentartoren ist kein geringerer als Jon St. John, der vor allem für seine Sprechrolle als Duke Nukem bekannt ist. Der letzte Renncup führt den Spieler auf den Mars, die Venus und schließlich auch auf den Mond.

2 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.