Assassin’s Creed Valhalla: 1. Erweiterung dreht sich um einen Druidenkult in Irland

Seit November letzten Jahres ist Assassin’s Creed Valhalla auf dem Markt. Im April erscheint jetzt die erste große Erweiterung, die auf den Namen Zorn der Druiden hört.

von Annika Bavendiek,
19.03.2021 11:51 Uhr

Eivor macht sich ab dem 29. April auf den Weg nach Irland. Eivor macht sich ab dem 29. April auf den Weg nach Irland.

Eivor verschlägt es in Assassin's Creed Valhalla nicht nur nach England. Die Open World enthält auch weitere Gebiete, in die wir reisen können. Irland gehört auch bald dazu. Wie Ubisoft in einer Pressemitteilung angekündigt hat, können wir ab dem 29. April unsere Segel setzen, um dort die 1. Erweiterung Zorn der Druiden zu spielen.

Eivor reist in Zorn der Druiden nach Irland

Worum geht's? In der ersten großen Erweiterung Zorn der Druiden geht es um einen alten und mysteriösen Druidenkult, der in Irland ansässig ist. Gälische Mythen und Folklore spielen daher eine wichtige Rolle.

Eivor begibt sich in das Nachbarland, um die Geheimnisse des Druidenkults zu ergründen. Dazu müssen wir nicht nur die Mitglieder des Kults aufspüren, sondern auch unseren Einfluss bei den dort ansässigen Königen geltend machen.

Wann erscheint Zorn der Druiden? Am 29. April 2021

Kostet die Erweiterung etwas? Ja. Die Erweiterung kann einzeln oder als Teil des Season Pass (39,99 Euro) gekauft werden. Alle Spieler*innen mit einer Gold- Ultimate- oder Collectors-Edition erhalten Zorn der Druiden automatisch, da der Season Pass den Editionen beiliegt.

2. Erweiterung folgt: Neben Zorn der Druiden wartet mit Die Belagerung von Paris übrigens noch eine weitere große Erweiterung auf uns, die ebenfalls Teil des Season Pass sein wird.

Im Season Pass sind zwei Erweiterungen und eine Bonusmission enthalten. Im Season Pass sind zwei Erweiterungen und eine Bonusmission enthalten.

Update 1.2.0 bringt kostenloses Event

Kostenlos für alle gibt es dagegen die neue Inhalte und Funktionen, die der Patch 1.2.0 ins Spiel bringt. Dazu zählt unter anderem das Transmog-Feature und ein gratis Altair-Outfit. Außerdem können wir aktuell das Eastre-Fest feiern. Mehr dazu lest ihr in den folgenden Artikeln:

Darüber hinaus hat der Narrative Director nun verraten, dass die Story von Assassin's Creed Valhalla eigentlich anders hätte enden sollen. Falls ihr das Spiel also schon durchgespielt habt oder euch Spoiler nichts ausmachen, könnt ihr bei uns nachlesen, was er damit genau gemeint hat.

Wie sehr freut ich euch auf Zorn der Druiden? Interessieren euch die Erweiterungen überhaupt?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.