Animal Crossing-Fan baut Insel zu einer Art Disneyland um und so könnt ihr es besuchen

Wer es noch nicht nach Disneyland geschafft hat, der kann dem Park zumindest virtuell in Animal Crossing: New Horizons auf der Switch besuchen. Wir zeigen euch, wie ihr dorthin gelangt.

von Jasmin Beverungen,
27.06.2021 10:15 Uhr

Der Bau der Disneyland-Insel dauert schon mehrere Monate an. Der Bau der Disneyland-Insel dauert schon mehrere Monate an.

Freizeitpark-Fans aufgepasst: Wer es (etwa aufgrund der aktuellen Pandemie) nicht ins Disneyland nach Kalifornien schafft und den Park schon immer einmal besuchen wollte, der kann sich nun auf eine virtuelle Tour durch den Park begeben. Ein Animal Crossing: New Horizons-Fan hat seine Insel zu einem Freizeitpark umgebaut, der an Disneyland angelehnt ist. Wir zeigen euch, wie ihr mithilfe der Schlummern-Funktion zum Freizeitpark gelangt.

Ein Besuch in Wanderland

Was ist das für ein Freizeitpark? Die Spielerin tauft ihr Insel auf den Namen Wanderland. Auf einer Karte, die sie auf Reddit hochgeladen hat, ist die Insel mit all ihren Attraktionen aus der Vogelperspektive zu sehen. Ähnlich wie die Übersichtskarte aus Disneyland hat die Spielerin die Attraktionen mit Nummern versehen, beschriftet und nach unterschiedlichen Themen sortiert.

Einige Attraktionen sollen sich noch im Bau befinden, doch im Juni hat die Insel endlich ihre Pforten geöffnet. Unter den Attraktionen befinden sich Disneyland-Stationen wie etwa "Indiana Jones Adventure" oder ein "Aladdin Meet & Greet".

Die Spielerin empfiehlt, den Ton den ganzen Besuch über eingeschaltet zu lassen, da jede Attraktion die passende Musik spendiert bekommen hat. Die Attraktion "Peter Pan's Flight" scheint blockiert zu sein, doch die Park-Chefin gibt den Hinweis, dass sich Spielende einfach genauer umsehen sollten.

Rätsel inklusive: Auf der Insel haben sich insgesamt 14 Micky Mäuse versteckt. Diese können sich auch in den Häusern befinden. Leider ist sich die Bauherrin nicht mehr ganz so sicher, ob es wirklich 14 sind, denn mit der Zeit hat sie so viel umgebaut, dass sie die Übersicht verloren hat. Die Micky Mäuse geben einen Hinweis auf versteckte Pfade oder tolle Fotoplätze.

Bereits im vergangenen Oktober haben die Bauarbeiten gestartet und so sah der Freizeitpark damals aus:

Link zum YouTube-Inhalt

So gelangt ihr auf die Insel

Wie kann ich die Insel besuchen? Um auf die Insel zu gelangen, müsst ihr die Schlummern-Funktion in Animal Crossing: New Horizons nutzen. Dazu benötigt ihr ein Bett in eurem Haus, in das ihr euch legen könnt. Nachdem ihr euch entscheidet, eine Runde zu schlafen, müsst ihr die Schlummeranschrift bei Serenada eingeben. Daraufhin wacht ihr auf der fremden Insel auf.

Auf der neuen Insel könnt ihr fast alles machen, was ihr auch auf eurer eigenen Insel könnt. Allerdings sind die Läden von Tom Nook und den Schneiderschwestern geschlossen, ihr könnt dort also nicht einkaufen. Außerdem verliert ihr alle aufgenommenen Items nach dem Beenden des Traums.

Weitere tolle und kreative Inseln von anderen Fans findet ihr auf GamePro:

Die eigene Insel komplett umgestalten: So geht's

Vielleicht habt ihr durch den Artikel ja selbst Lust bekommen, eure Insel komplett umzugestalten. Falls ihr zu Beginn des Spiels nicht das passende Inseldesign für eure Vorstellung gewählt haben solltet, könnt ihr eure eigene Insel komplett löschen, damit ihr eure Insel von vorne so aufbauen könnt, wie ihr es möchtet.

Allerdings müsst ihr euch dann im Laufe der Zeit Features wie das Terraforming und diverse Items erneut freischalten. Diese Option lohnt sich also nur, wenn ihr mit eurer aktuellen Insel komplett unzufrieden seid. Ihr solltet euch also gut überlegen, auf welche Art und Weise ihr weniger Zeit investieren müsst, um eure Insel nach euren Wünschen umzugestalten.

Spielt ihr noch Animal Crossing: New Horizons? Werdet ihr der Insel einen Besuch abstatten?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.