Animal Crossing: Pocket Camp bekommt neues Update und überlebt damit New Horizons

Nach dem DLC und Update 2.0 soll New Horizons nicht weiter mit großen Updates gefüttert werden. Bei Animal Crossing Pocket Camp sieht das anders aus.

von Jonathan Harsch,
28.01.2022 13:06 Uhr

Pocket Camp ist derzeit das einzige Animal Crossing mit aktivem Support. Pocket Camp ist derzeit das einzige Animal Crossing mit aktivem Support.

Der König ist tot, es lebe der König? Das ist vielleicht ein wenig übertrieben, aber nachdem Nintendo verkündete, dass es keine weiteren großen Inhalts-Updates für Animal Crossing: New Horizons mehr geben wird, könnte der Mobile-Ableger der Serie neuen Aufwind bekommen. So oder so ist gerade ein umfangreiches Update für Animal Crossing: Pocket Camp erschienen, dass den Titel auf iOS und Android auf Version 5.0 anhebt und viele neue Inhalte mit sich bringt.

Das ist neu bei Animal Crossing: Pocket Camp Version 5.0

Mehr Bewohner: Das wird sicherlich viele Fans des Spiels freuen, denn bisher konntet ihr lediglich acht Tierfreunde auf euren Campingplatz einladen. Diese doch recht niedrige Zahl wurde jetzt verdoppelt. Ab sofort dürfen sich also ganze 16 Bewohner in eurem Reich tummeln.

Tagebuch: Mit dem Update wartet in der rechten unteren Ecke ein Planer auf euch, in dem ihr In-Game-Events und Informationen zu Items einsehen könnt. Wenn ihr eine kreative Ader habt, könnt ihr die Seiten mit Stickern verschönern, doch dafür benötigt ihr das neue monatliche Abo.

Im Trailer seht ihr alle Neuerungen im Überblick:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Neues Abo-Modell: Das neue Abo nennt sich Erinnerungsspaß und kostet 0,99 Euro im Monat. Für den Betrag dürft ihr wie gesagt das Tagebuch dekorieren und sogar aus diversen Designs wählen. Zusätzlich warten noch mehr Belohnungen bei den Event-Aktionen und monatlich 20 Blatt-Bons auf euch, eine weitere Währung neben den Sternis.

Somit gibt es in Pocket Camp jetzt drei Abos, die jeweils andere Vorteile mit sich bringen (via Nintendo):

  • Erinnerungsspaß-Abo: 0,99 Euro/Monat
  • Fröhlicher Helfer-Abo: 3,49 Euro/Monat
  • Möbel und Mode-Abo: 8,99 Euro/Monat

Wenn ihr alle drei Abos wollt, müsst ihr also jeden Monat 13,47 Euro hinlegen.

Widget für Smartphones: Wenn ihr ein wenige Animal Crossing auf eurem Smartphone haben möchtet, auch wenn ihr gerade nicht spielt, dann könnt ihr euch jetzt ein Widget für den Home-Screen holen. Dieses zeigt euch das Datum und die Tageszeit an. Zudem erscheinen verschiedene Bewohner, um euch mit kurzen Nachrichten den Tag ein wenig zu versüßen.

2.0 ist das letzte große Inhalts-Update für New Horizons:

Animal Crossing: New Horizons - Alle kostenlosen Inhalte aus Update 2.0 im Trailer 11:56 Animal Crossing: New Horizons - Alle kostenlosen Inhalte aus Update 2.0 im Trailer

Pocket Camp hat längeren Atem als New Horizons

Animal Crossing: Pocket Camp ist seit Ende 2017 erhältlich und eines der wenigen Mobile-Games von Nintendo, die einen längeren Atem haben. Wenn man überlegt, dass New Horizons erst im März 2020 auf den Markt kam und der straffe Support bereits eingestellt wurde, kann man sich denken, dass der Mobile-Ableger ausreichend Geld abwerfen muss.

Gefällt euch Animal Crossing: Pocket Camp? Oder hättet ihr einen längeren Support für New Horizons bevorzugt?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.