Animal Crossing: Update 1.4.1 ist da & wird die Community spalten

Animal Crossing: New Horizons wurde mit Update 1.4.1 aktualisiert. Dadurch wurden die beliebten Sternsplitter-Bäume entfernt. Das sind die Patch-Notes.

von Sebastian Zeitz,
06.08.2020 10:01 Uhr

Mit Update 1.4.1 verhindert Nintendo den Anbau von Sternsplitter-Bäumen. Mit Update 1.4.1 verhindert Nintendo den Anbau von Sternsplitter-Bäumen.

Animal Crossing: New Horizons hat nach dem zweiten Sommer-Update jetzt einen kleineren Patch bekommen. Dieser entfernt unter anderem gehackte Items, die in der Community sehr beliebt waren. Das sind die Änderungen in Update 1.4.1.

Die Patch-Notes zu Version 1.4.1

Adé Sternsplitter-Bäume: Seit Release war es möglich, dass Hacker alle Items an Bäume hängen konnten. Besonders Sternsplitter haben sich als äußerst beliebt herausgestellt, da sie in der Nacht leuchten und für eine unvergleichliche Atmosphäre sorgen. Zuletzt hatten die Bäume für Probleme gesorgt, da viele Trauminseln wegen gehackten Items gemeldet wurden. Jetzt sind sie komplett aus dem Spiel entfernt. Es bleibt abzuwarten, ob Hacker wieder einen Weg finden, Sternsplitter an Bäumen wachsen zu lassen. Wie sie damals aussahen, erfahrt ihr hier:

Animal Crossing-Hacker lassen Sternensplitter an Bäumen wachsen   0     0

Mehr zum Thema

Animal Crossing-Hacker lassen Sternensplitter an Bäumen wachsen

Daneben kommen mit dem neuen Update noch eine Reihe weiterer Fixes ins Spiel:

  • Ein Problem gelöst, wodurch an Bäumen andere Items als normale Früchte oder Geldsäcke hängen konnten.
  • Ein Problem gelöst, wodurch der leuchtende Boden verschwindet und an der Stelle Sternis vergraben sind, wenn man von einer Trauminsel zurückkehrt.
  • Ein Problem gelöst, wodurch Spieler*innen beim Schlagen auf einen Stein die Luft treffen.

Wie lade ich das neue Update für ACNH?

In der Regel lädt eure Switch (Spiele-)Updates stets automatisch herunter, passiert das aus irgendeinem Grund nicht, könnt ihr es außerdem manuell auslösen:

  • Stellt sicher, dass eure Switch mit dem WLAN verbunden ist
  • Markiert das Spiel, für das ihr ein Update laden wollt (in diesem Falle Animal Crossing)
  • Drückt auf die Minus-Taste, um die Optionen zu öffnen
  • Wählt hier "Software-Updates" aus: Geht auf den Punkt "Über das Internet" und ladet und installiert den neuen Patch

Was außerdem neu in Animal Crossing New Horizons ist

Das zweite Sommer-Update ist letzte Woche am 30. Juli erschienen. Mit diesem wurde die Schlummer-Funktion und ein Feuerwerk-Event hinzugefügt. Zudem ist es endlich möglich, den Spielstand für die Inselsicherung hochzuladen. Alle großen Neuerungen im Überblick:

Animal Crossing: 2. Sommer-Update 1.4.0 ist da & das sind die Inhalte   3     0

Mehr zum Thema

Animal Crossing: 2. Sommer-Update 1.4.0 ist da & das sind die Inhalte

Versteckte Neuerungen: Das war aber nicht alles im neuen Update. So könnt ihr jetzt einen ehemaligen Kamera-Glitch direkt als Feature nutzen. Zudem können eure Charaktere jetzt stolpern. Diese eigentlich nutzlose Funktion haben sich aber die Fans zum Anlass genommen, um kreative Minispiele daraus zu machen.

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.