Anthem - Sony löscht angebliches PS4-Gameplay, Microsoft nimmt es mit Humor

Nachdem Sony gestern das E3 2017-Gameplay von Anthem auf dem hauseigenen PlayStation-Kanal auf YouTube hochgeladen und als PS4-Gameplay ausgegeben hatte, wurde der Clip jetzt wieder entfernt. Einen Kommentar von Sony gibt es weiterhin nicht.

von Hannes Rossow,
04.07.2017 11:15 Uhr

Anthem sieht nur auf der Xbox One X so gut aus - das muss Sony wohl akzeptieren. Anthem sieht nur auf der Xbox One X so gut aus - das muss Sony wohl akzeptieren.

Gestern regten sich viele Spieler über Sony auf, da der Publisher auf dem offiziellen YouTube-Kanal von PlayStation angeblich PS4-Gameplay von Biowares neuem Titel Anthem hochgeladen hatte. Leider handelte es sich dabei aber nicht um PS4-Spielszenen, sondern um das Xbox One X-Footage von der E3 2017, die PS4-Tastenbelegung wurde lediglich nachträglich über das Xbox-Gameplay gelegt.

Mehr:Spyro the Dragon - Fan findet Hinweis auf PS4-Remaster

Jetzt hat Sony das Gameplay wieder offline genommen, sich aber noch nicht zu dem Vorfall geäußert. Bei Anthem ist es dahingehend besonders problematisch, weil der gezeigte Clip explizit auf die Vorzüge der Xbox One X hinweist und beispielsweise die 4K-Auflösung herausstellt. Die ist auf der PS4 definitiv nicht möglich, was durch den Clip allerdings suggeriert wird.

Bei Microsoft scheint man das Ganze mit Humor zu nehmen und Xbox Marketing Manager Aaron Greenberg zeigt sogar etwas Schadenfreude. Zumindest lässt das sein Tweet vermuten, den er als Reaktion auf das gelöschte Gameplay-Video absetzte.

Was haltet ihr von diesem Missgeschick?

zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen