Anthem - Start der Open Demo ebenfalls von Problemen geplagt

Der Launch der Open Demo zu Anthem verlief besser als bei der VIP-Demo, kam aber auch nicht ohne Schwierigkeiten aus.

von Elena Schulz,
02.02.2019 11:10 Uhr

Auch mit der Open Demo von Anthem hatten einige Spieler Probleme.Auch mit der Open Demo von Anthem hatten einige Spieler Probleme.

Der Start der VIP-Demo zu Anthem letzte Woche fiel aufgrund zahlreicher technischer Probleme recht chaotisch aus. Jetzt hat BioWare mit der Open Demo einen neuen Versuch gestartet. Der verlief insgesamt runder, entkam den Schwierigkeiten aber auch nicht ganz. Ein paar scheinen bereits behoben zu sein, an anderen wird noch gearbeitet.

Die Open Demo sollte eigentlich erst gestern um 18 Uhr starten, manche Spieler konnten sich aber schon früher einloggen. Anderen war es wiederum erst später möglich, weil BioWare bewusst nach und nach Server-Kapazitäten freigab, um Überlastungen zu vermeiden. Die Spieler wurden also nur schrittweise in die Demo gelassen. Die Demo endet am Montag, dem 4. Februar um 3 Uhr morgens

Anthem Open Demo - So verlief der Start:

Bereits zum Start gab es erneut Verbindungs- und Login-Probleme im Zusammenhang mit Xbox Live, wie Spieler auf Reddit berichten. Die Probleme rührten hier offenbar vom Xbox Store her und betrafen auch diesen, nicht nur Anthem. Laut Microsoft sind die Login-Schwierigkeiten mittlerweile wohl behoben, allerdings mache das kaufen, herunterladen und nutzen neuer Inhalte immer noch Probleme. Aktuell scheint alles normal zu laufen.

Während das Problem mit den endlosen Ladebildschirmen von der letzten Demo behoben zu sein scheint, berichten Spieler auf der PS4 dafür von Performance-Problemen und Abstürzen. Hinzu kamen im späteren Verlauf des abends noch einige Server-Fehler. Um die zu beheben, empfiehlt EA, das eigene Internet neu zu starten.

Workarounds für häufige Probleme

Zusätzlich kann wohl eine bestimmte Javelin-Ausrüstung für Server-Schwierigkeiten sorgen, weshalb Executive Producer Mark Darrah empfiehlt, sie bei Problemen zu wechseln. Gleichzeitig hat er noch weitere Tipps für spezifische Schwierigkeiten im Spiel auf Lager.

Stürzt Anthem ab, sobald man eine Mission startet, soll man ihm zufolge kurz die Schmiede betreten, die eigene Ausrüstung dort anschauen und es anschließend erneut probieren. Laut Darrah könnte manchen Spielern auch helfen, kurz ins Menü zu gehen, die eigene Sprache zu ändern, das Menü kurz zu verlassen und sie wieder zurückzusetzen.

Auch das Menü in Fort Tarsis zu öffnen und die Demo anschließend neu zu starten, könne helfen. Das hat mit unten beschriebenen bekannten Problemen und möglichen Ursachen zu tun, ob es wirklich etwas bringt, können wir aber leider nicht bestätigen.

Ein besonders nerviger Fehler sorgt dafür, dass das Spiel abstürzt, sobald man einen Stronghold-Dungeon abschließt oder sich in einem Bosskampf befindet. Offenbar schafft hier laut EA eine Neuinstallation der Demo Abhilfe. Die sorgt dafür, dass alle Updates samt Fehlerbehebungen ordentlich aufgespielt werden.

Anthem - Vorschau-Video zum Endgame des Bioware-Shooters 5:04 Anthem - Vorschau-Video zum Endgame des Bioware-Shooters

Bekannte Probleme in der Demo

Auf Reddit und der eigenen Bug-Melde-Seite könnt ihr weiterhin Bugs und andere Probleme melden, die bei euch auftreten. Community Manager Jesse Anderson hat bereits eine Liste mit bekannten Schwierigkeiten aufgestellt. Er merkt aber an, dass manche erst zum Ende der Demo behoben werden können oder bereits für die Vollversion behoben wurden. Die Liste wird ergänzt, wenn neue Probleme auftreten.

  • Verbindungsabbrüche in bestimmten Gebieten der Tyrant Mine
  • Freeplay lässt sich nicht aus den Menüs beenden
  • Probleme, die Demo in bestimmten Sprachen zu starten
  • Der Ultimate der Storm-Klasse sorgt in der Tyrant Mine manchmal dafür, dass alle Spieler der Storm-Klasse das UI in ihrem HUD verlieren
  • Sound-Probleme
  • Der Rückstoß bringt die Kamera stärker als beabsichtigt zum Wackeln
  • Man erhält nach Missionen oder Expeditionen keine Erfahrungspunkte
  • Verbindungsprobleme, die Spieler zurück in den Startbildschirm werfen
  • Neue Accounts, die vor einer Expedition nicht die Schmiede betreten, können Verbindungsabbrüche erleben

Insgesamt war der Start der Open Demo im Vergleich zur VIP-Demo aber nur von vereinzelten Problemen geplagt. Ein Großteil der Spieler konnte spielen, während es vielen bei der VIP-Demo nicht einmal möglich war, Anthem zu starten.

Als Entschädigung für das technische Disaster bei der VIP-Demo, wird es am morgigen 3. Februar eine Überraschung im Rahmen der Open Demo geben. Spieler der VIP-Demo erhalten außerdem einen neuen Skin für ihren Javelin und dürfen auf alle vier Klassen, statt wie geplant nur zwei zugreifen. Der Release erfolgt dann am 22. Februar für PC, PS4 und Xbox One.

Zwischen Begeisterung und Fail - So unterschiedlich kam die Anthem-Demo an (Fazit: Video) 10:24 Zwischen Begeisterung und Fail - So unterschiedlich kam die Anthem-Demo an (Fazit: Video)

Quelle: Mein MMO, Answers.EA


Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen