Adventskalender 2019

Assassin's Creed Black Flag & Rogue erscheinen für Nintendo Switch

Nintendo hat während der Direct die Rebel Collection angekündigt, mit der ihr Black Flag und Rogue auf der Switch spielen könnt.

von Maximilian Franke,
05.09.2019 10:32 Uhr

Assassin's Creed 4: Black Flag erscheint für die Switch. Assassin's Creed 4: Black Flag erscheint für die Switch.

Update (5. September): Nintendo hat während einer Direct-Show bestätigt, was die Gerüchte vermuten ließen. Assassin's Creed 4: Black Flag und Assassin's Creed: Rogue erscheinen als Bundle für die Nintendo Switch unter dem Titel "Assassin's Creed: Rebel Collection".

Los geht es am 6. Dezember 2019. Mit dabei sind alle DLCs, also auch das umfangreiche "Schrei nach Freiheit". Dieses bietet euch eine neue Map und erzählt die Geschichte von Edwards Freund Adéwalé.

Ursprüngliche Nachricht: Ubisoft hat in diesem Jahr die Remastered-Versionen von Assassin's Creed 3 und dessen Spin-Off Liberation auf die Nintendo Switch portiert. Nun sind Hinweise für weitere Umsetzungen von Assassin's Creed 4: Black Flag und Assassin's Creed: Rogue Remastered aufgetaucht.

Diese gehen auf einen griechischen Händler zurück, der die beiden Spiele bereits im System gelistet hat. Die Seite The Console Club bietet die Piraten-Ableger als Bundle für circa 40 Euro an. Auch AC 3 und Liberation waren als Bundle für diesen Preis zu haben.

Da bei Letzteren auch die DLCs "Die Tyrannei von König Washington" beinhaltet waren, dürfte ein Port der Nachfolger womöglich die Standalone-Erweiterung "Schrei nach Freiheit" mitliefern, sollte sich der Release bewahrheiten.

Gefunden hat den Eintrag der User Geobros, der seine Entdeckung im Forum von Nintendo Life teilte. Offiziell bestätigt ist ein Switch Release von Black Flag und Rogue damit noch nicht. Vorstellbar wäre es nach den vorherigen Ports allerdings schon, zumal Black Flag bereits für die WiiU erschienen ist.

Revolution für Unterwegs?
Assassin's Creed 3 Remastered (Switch) im Test

Assassin's Creed 4 Rogue Switch Assassin's Creed 4 Rogue Switch

Worum geht's in Black Flag & Rogue?

In Assassin's Creed 4: Black Flag übernehmen wir die Rolle von Edward Kenway, der im 18. Jahrhundert als Pirat durch die Karibik schippert. Auf seinem Weg kreuzt sich sein Weg mit der Assassinen-Bruderschaft, wodurch er langsam in den uralten Konflikt gegen die Templer hineingezogen wird. Das Spiel legt viel Fokus auf spaßige Seeschlachten, die es bis heute in Assassin's Creed: Odyssey geschafft haben.

Rogue spielt sich sehr ähnlich wie Black Flag. Allerdings schlüpfen wir hier in die Rolle von Shay Patrick Cormac. Der Assassine wechselt zu Beginn des Spiels die Seiten und kämpft fortan während des Siebenjährigen Krieges in Nordamerika für die Templer. Die gegensätzliche Perspektive bleibt bis heute ein Novum für die Assassin's Creed-Spiele.

Hättet ihr Black Flag und Rogue gerne für die Nintendo Switch?

Assassin's Creed 4: Black Flag - Gameplay-Trailer mit positiven Pressestimmen 2:36 Assassin's Creed 4: Black Flag - Gameplay-Trailer mit positiven Pressestimmen


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen