Assassin’s Creed Infinity: Feudales Japan, 2. WK und mehr - Diese 4 Settings wünsche ich mir

AC Infinity soll als Service-Spiel mehrere Settings und Assassinen bündeln. Das ist die Chance für vier Settings, auf die Annika schon lange wartet.

Indien ist nicht das einzige Setting, das Annika sich für Infinity wünscht. Indien ist nicht das einzige Setting, das Annika sich für Infinity wünscht.

Ubisoft Montreal und Ubisoft Quebec arbeiten offiziell an einem Projekt, das bislang unter dem Codenamen Assassin's Creed Infinity bekannt ist. Viel ist noch nicht bekannt, aber es sieht ganz danach aus, dass mit "zahlreiche narrative Elemente" eine Online-Plattform gemeint ist, die uns Zugang zu gleich mehreren Settings und die damit verbundenen Assassinen bietet. Also eine Art Service-Hub, statt ein auf eine Geschichte festgelegtes Hauptspiel. Das eröffnet natürlich allerhand Möglichkeiten und Stoff für meine Setting-Fantasien.

Annika Bavendiek
Annika Bavendiek

Annika und Assassin's Creed gehören zusammen wie Mario und Luigi, Ernie und Bert oder Romeo und Julia, nur eben ohne den qualvollen Tod. Nach all den Jahren und unzähligen Spielen gibt es aber immer noch Settings, die Ubisoft nicht ausgeschöpft hat. Darunter auch einige, auf die Annika schon lange wartet und die ideal wären, um Teil von Infinity zu sein und so womöglich den Grundstein für eigene große Spiele zu legen.

Ihr wollt mehr zu AC Infinity wissen und immer auf dem aktuellen Stand sein? Dann schaut in unsere Übersicht zum Spiel rein:

Alle bestätigten Infos und Leaks zum Release, Setting und mehr   41     1

Assassin's Creed Infinity

Alle bestätigten Infos und Leaks zum Release, Setting und mehr

Sexismus-Probleme bei Ubisoft:
Dem französischen Entwickler und Publisher wird seit Juli 2020 eine toxische Unternehmenskultur vorgeworfen. Darunter weitreichende Sexismus-Probleme, Frauenfeindlichkeit und Diskrimierung, die tief in der Firma verankert sein sollen. Zwar wurden seitens Ubisoft bereits Konsequenzen gezogen, bspw. Mitarbeiter der Führungsebene ausgetauscht und zu den Vorwürfen offen Stellung genommen, firmenintern werden diese Maßnahmen von vielen Mitarbeiter*innen jedoch als nicht ausreichend empfunden.

Der 2. Weltkrieg

Im Comic Assassins Creed Conspirations geht es bereits um einen Konflikt zwischen Assassinen und Templern zur Zeit des 2. Weltkriegs. Im Comic Assassin's Creed Conspirations geht es bereits um einen Konflikt zwischen Assassinen und Templern zur Zeit des 2. Weltkriegs.

Der Zweite Weltkrieg klingt mit seinen morderneren Waffen erstmal nicht so naheliegend wie ein mittelalterliches Setting. Allerdings haben Ableger wie AC Syndicate bereits gezeigt, es nicht nur Pferde und Nahkampfwaffen in Assassin's Creed funktionieren.

Genau genommen ist der Zweite Weltkrieg als Setting auch gar nicht mal so neu für das Franchise, da es bereits in der Comic-Reihe Assassin's Creed Conspirations aufgegriffen wurde. Darin hat die Bruderschaft mit dem Briten Eddie Gorm auch um 1940 herum genug zu tun.

Und sind wir mal ehrlich: Wer würde Hitler und seinen Nazis nicht auch mal gerne als Assassine ordentlich in den Hintern treten? Der Zweite Weltkrieg wäre mit seiner noch vergleichsweisen jungen Thematik zwar düsterer, aber eben das wäre eine willkommene Abwechslung. Zudem würde der stärkere Einsatz von Feuerwaffen die Schleichmechanik wieder wichtiger machen, was ich mir auch schon seit langem wünsche.

Spanische Inquisition

Assassins Creed Film - Erster Trailer zur Spieleverfilmung mit Michael Fassbender 2:05 Assassin's Creed Film - Erster Trailer zur Spieleverfilmung mit Michael Fassbender

Die Spieleverfilmung mit Michael Fassbender als Callum Lynch/Aguilar de Nerha war gelinde gesagt eine Enttäuschung. Dabei bietet das Setting viel Potenzial. Im 15. Jahrhundert brachte die Inquisition über 350 Jahre lang viel Leid nach Spanien. Zensur, Folter, Ketzervebrennung und die Verfolgung Andersdenkender durch die katholischen Kirche standen auf dem Tagesprogramm.

Die daraus entstehenden Konflikte geben genug Stoff für ein ganzes Spiel und damit auch locker für Assassin's Creed Infinity. Ich halte es für unwahrscheinlich, aber vielleicht könnte Ubisoft die Handlung des Films so nochmal spielerisch wiedergeben, aber eben halt in gut. Eine große Kunst wäre das ja nicht. Vielmehr würde ich mir aber wünschen, dass die Spanische Inquisition nochmal neu aufgegriffen wird, in dem wir der katholischen Kirche das Leben schwer machen.

Indien

Assassins Creed Chronicles: India - Trailer stellt den 2,5D-Ableger vor 3:25 Assassin's Creed Chronicles: India - Trailer stellt den 2,5D-Ableger vor

Zugegeben, ein Assassin's Creed India gibt es bereits, allerdings nur in dem Comic Assassin's Creed Brahman sowie als 2,5D-Sidescroller. Letzteres bildet zusammen mit Assassin's Creed Russia und Assassin's Creed China die Chronicles-Trilogie.

Ich könnte es mir aber durchaus vorstellen, nein, ich wünsche es mir vielmehr, dass Ubisoft die Geschichte des Assassinen Arbaaz Mir nochmal spielerisch über AC Infinity in größerer Form aufgreift oder ergänzt. Britisch-Indien (britisches Kolonialreich) im 19. Jahrhundert würde nicht nur eine schön farbenfrohen Open World bieten, sondern uns mit den Templern und der unterdrückenden East India Company auch genug Gründe liefern, warum wir uns durch die Gegend meucheln müssen.

Feudales Japan

Assassins Creed China gibt es bereits. Japan wäre aber genauso ein spannendes Setting. Assassin's Creed China gibt es bereits. Japan wäre aber genauso ein spannendes Setting.

Viele Fans wünschen sich seit langer Zeit Japan als Setting. Das ich auch bei mir nicht anders, fasziniert mich doch vor allem das feudal Japan mit seinen Samurai und Shogune (militärische Anführer, die lange Zeit Japan übernommen hatten). Und tatsächlich gehen Gerüchte um, das Project Red mit einem asiatischen Setting, womöglich Japan, Teil von AC Infinity sein wird.

Ghost of Tsushima bietet uns mit dem Kampf gegen die Mongolen-Invasion zwar bereits ein ähnliches Meuchelerlebnis, aber eben nicht im Assassin's Creed-Universum. Daher wäre mir ein eigenständiges Hauptspiel mit dem Setting am liebsten, würde mich aber auch schon darüber freuen, wenn das feudale Japan in kleinerem Rahmen endlich aufgegriffen wird. So könnten wir beispielsweise 1868 für die Abschaffung des templerverseuchten Shogunats kämpfen (Meiji-Restauration), während Ubisoft durch unseren Zuspruch dafür weiter davon überzeugt wird, dem Setting mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Wie sieht's bei euch aus? Welche Settings sollte AC Infinity aufgreifen und warum?

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.