Assassin's Creed Infinity - Alle bestätigten Infos und Leaks zum Release, Setting und mehr

Unter dem Namen Assassin’s Creed Infinity arbeitet Ubisoft an einem ambitionierten Großprojekt. Was dazu bereits bekannt ist und was sonst spekuliert wird, haben wir zusammengefasst.

von Annika Bavendiek,
10.01.2022 15:15 Uhr

Assassins Creed Infinity soll angeblich mehrere AC-Teile verknüpfen. Assassin's Creed Infinity soll angeblich mehrere AC-Teile verknüpfen.

Nachdem es im Juli 2021 Gerüchte zu Assassin’s Creed Infinity gab, das scheinbar mehrere AC-Welten über eine Online-Plattform verbinden soll, folgte recht schnell eine offizielle Bestätigung von Ubisoft: Ja, sie arbeiten an einem neuen Assassin’s Creed mit diesem Namen, allerdings rückte der Publisher nur mit wenigen Infos raus. Es sieht aber ganz danach aus, als ob das Projekt die Antwort auf Spiele wie CoD Warzone, Fortnite und GTA Online sein soll.

Um etwas Ordnung reinzubekommen, haben wir für euch zusammengetragen, was wir bisher sicher über AC Infinity wissen und was bislang nur als Gerücht gilt.

Hinweis: Dieser Artikel wird fortlaufend gepflegt und mit neuen Informationen aktualisiert, sobald neue Informationen zum Spiel auftauchen.

Inhaltsverzeichnis:

Sexismus-Probleme bei Ubisoft:
Dem französischen Entwickler und Publisher wird seit Juli 2020 eine toxische Unternehmenskultur vorgeworfen. Darunter weitreichende Sexismus-Probleme, Frauenfeindlichkeit und Diskrimierung, die tief in der Firma verankert sein sollen. Zwar wurden seitens Ubisoft bereits Konsequenzen gezogen, bspw. Mitarbeiter der Führungsebene ausgetauscht und zu den Vorwürfen offen Stellung genommen, firmenintern werden diese Maßnahmen von vielen Mitarbeiter*innen jedoch als nicht ausreichend empfunden.

Release: Wann erscheint Assassin’s Creed Infinity?

Das Projekt wurde zwar offiziell bestätigt, befinde sich laut Ubisofts CFO aber in einer sehr frühen Entwicklungsphase. Ein Releasezeitraum, geschweige denn ein festes Datum, steht daher noch nicht fest.

Geht es nach dem bekannten Insider Jason Schreier, werde wir uns noch mehrere Jahre gedulden müssen. Vor 2024 werden wir mit einem Release wohl nicht rechnen dürfen.

Bislang wird nicht davon ausgegangen, dass AC Infinity einen reinen Singleplayer-Ableger der AC-Reihe ersetzen wird.

Plattformen: Kommt AC Infinity auch noch für PS4 und Xbox One?

Für welche Konsolen Assassin’s Creed Infinity erscheinen soll, wurde bisher nicht genannt. Während PlayStation 5 und Xbox Series X/S quasi sicher sein dürften, stellt sich die Frage, ob auch die PS4 und Xbox One unterstützt werden. Von einer Version für die Nintendo Switch gehen wir nicht aus.

AC Valhalla ist Crossgen. Ob AC Infinity das auch noch sein wird, wird sich noch zeigen müssen. AC Valhalla ist Crossgen. Ob AC Infinity das auch noch sein wird, wird sich noch zeigen müssen.

Preis: Wie teuer wird AC Infinity?

Ob Infinity auf ein Abomodell oder Festpreis setzt, wurde nicht bestätigt. Sicher ist aber, dass es kein Free2Play-Spiel sein wird. Zusätzliche Kosten durch Ingame-Käufe wie beispielsweise in Assassin’s Creed Valhalla sind aber trotzdem nicht ausgeschlossen.

Name: Bleibt es bei Assassin’s Creed Infinity?

Ubisoft bezeichnete in seiner Bestätigung Assassin’s Creed Infinity lediglich als Codename. Wir dürfen demnach davon ausgehen, dass wir uns irgendwann an einen neuen Namen gewöhnen müssen.

Entwicklerteam: Wer entwickelt Infinity?

Statt sich wie üblich bei den Assassin’s Creed-Spielen abzuwechseln, wir das Mammut-Projekt AC Infinity von zwei Studios gemeinsam entwickelt: Ubisoft Montreal (AC Valhalla) und Ubisoft Quebec (AC Odyssey). Das gab Ubisoft bereits offiziell bekannt.

Einem Teil des Infinity-Teams wird toxisches Verhalten vorgeworfen: In dem Blogpost zur Bestätigung des Projekts nennt Ubisoft einige wichtige Entwickler. “Die neue studioübergreifende, kollaborative Struktur” wird dabei von Marc-Alexis Côté geleitet. Er wird von Étienne Allonier unterstützt, während Julien Laferrière als Senior Producer ein Auge auf die Produktion hat. Jonathan Dumont und Clint Hocking nehmen die Rollen der leitenden Creative Directors ein. Hierbei ist wichtig zu erwähnen, dass sowohl Côté als auch Dumont toxisches Verhalten vorgeworfen wurde, was sich durchaus auf die Entwicklung auswirken könnte.

Mehr zu den Anschuldigungen könnt ihr im folgenden Artikel nachlesen:

Assassins Creed Infinity: Ubisofts toxische Arbeitskultur könnte Auswirkungen auf das Online-Projekt haben   2     0

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Infinity: Ubisofts toxische Arbeitskultur könnte Auswirkungen auf das Online-Projekt haben

Setting & Story: Was für ein Spiel ist Infinity?

Viele handfeste Informationen zu AC Infinity gibt es derzeit nicht. Yves Guillemot, der CEO von Ubisoft, hat zwar davon gesprochen, dass Assassin’s Creed Infinity “zahlreiche narrative Elemente” besitzen soll, diese Aussage lässt sich aber weit interpretieren. Allerdings passt sie zusammen mit seiner Ergänzung, dass es viele Elemente anderen AC-Teilen beinhaltet, gut zu dem von Jason Schreier losgetretetem Gerücht, dass uns eine Online-Plattform erwartet.

Online-Hub für ein breites AC-Erlebnis? Der angebliche Online-Hub soll es ermöglichen, mehrere Assassin’s Creed-Spiele und demnach auch mehrere Settings miteinander zu verbinden. Möglicherweise können wir dadurch auch Missionen alter AC-Teile neu erleben.

Das Ganze könnte mit kleinen Erfahrungen an die Helix Rifts aus Assassin’s Creed Unity angelehnt sein. Durch die können wir Teile Paris’ zu anderen Zeiten neu erleben. Eine komplett neue Geschichte, die sich mit der Zeit weiterentwickelt, soll es aber wohl trotzdem geben.

Wie wahrscheinlich ist das alles? Wir gehen davon aus, dass die Gerüchte um die Online-Plattform stimmen. Zum einen zählt Jason Schreier zu den glaubwürdigen Insidern der Branche, zum anderen würde nicht nur zu Ubisofts Strategie passen. Außerdem lassen sich bereits die Crossover Stories für AC Valhalla und AC Odyssey als erste Gehversuche in diese Richtung deuten. Immerhin verknüpfen die Updates die beiden Teile, in dem Eivor und Kassandra aufeinandertreffen.

zu den Kommentaren (43)

Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.