Assassin's Creed Mirage-Entwicklerin verrät, was die gruselige Gestalt am Ende des Trailers ist

Am Ende des Trailers ist ein mysteriöses schattenhaftes Wesen zu sehen. Narrative director Sarah Beaulieu verrät uns, um welche Kreatur es sich handelt.

Im Trailer zu AC Mirage gab es jede Menge kleine Details zu entdecken - unter anderem eine mysteriöse Gestalt. Im Trailer zu AC Mirage gab es jede Menge kleine Details zu entdecken - unter anderem eine mysteriöse Gestalt.

Während der Ubisoft Forward haben wir endlich einen Trailer zum bereits geleakten Assassin's Creed Mirage gesehen – und dieser hat schon richtig Lust auf Basims Abenteuer gemacht. Wir beobachten, wie sich der Charakter, den wir bereits aus Valhalla kennen, als Straßendieb durch Bagdad schlägt und schließlich zu einem Assassinen wird. Nachdem er im Trailer jedoch sein Ziel klammheimlich ausgeschaltet hat, gibt es eine rätselhafte Szene.

Dieses Wesen tritt auf

Basim findet sich nach dem Töten seines Opfers auf einmal in einer schattenhaft nebligen Welt wieder. Das alleine dürfte Fans der Reihe kaum Kopfzerbrechen bereitet haben, denn bereits in früheren Titeln haben wir nach unseren Attentaten solche düstere Zwischensequenzen erlebt. Habt ihr aber aufmerksam hingeschaut, dann ist euch sicher nicht entgangen, dass an deren Ende im Mirage-Trailer kurz eine gruselige Gestalt gezeigt wird.

Um dieses Wesen handelt es sich: Die Kreatur sieht ein wenig wie ein Zombie aus. Aber was hat ein solcher in Mirage zu suchen? Narrative Director Sarah Beaulieu liefert uns zumindest einen Teil der Antwort (via dualshockers.com). Es handelt sich nämlich nicht um einen Untoten, sondern um einen Dschinn, also um eine Mythengestalt aus der arabischen Welt.

Falls euch das entgangen ist oder ihr eure Erinnerung noch mal auffrischen wollt, könnt ihr euch den Trailer hier ansehen:

Assassins Creed Mirage - So sieht Basims Abenteuer im Trailer aus 3:48 Assassin's Creed Mirage - So sieht Basims Abenteuer im Trailer aus

Wir treffen ihn öfter: Beaulieu hat zudem verraten, dass es nicht bei einer Begegnung mit dem Wesen bleiben wird. Der Dschinn taucht wohl in allen Sequenzen nach Basims Attentaten auf. Was er aber dort genau zu suchen hat, das hat Beaulieu noch nicht ausgeplaudert – und das finden wir doch auch lieber selbst heraus.

Hier erfahrt ihr mehr zu Mirage:

Zwar wissen wir noch nicht, welche Rolle der Dschinn genau in Mirage spielt, aber nach dem Volksglauben handelt es sich um eine Art Geist oder Dämon, der sich Menschen nur selten zeigt. Zudem werden mehrere Arten von Dschinns unterschieden. Manche sind gefährlich und mächtig und fügen Menschen Schaden zu, andere sind dagegen eher unauffällig. Zudem gibt es auch Doppelgänger. Allgemein existieren aber unterschiedliche Vorstellungen von Dschinns.

Was denkt ihr, mit welcher Art von Dschinn wir es zu tun haben und was seine Rolle in der Geschichte ist?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.