Assassin's Creed Ragnarok: Amazon Deutschland leakt Valhalla-Edition

Schon wieder ein Leak zum möglichen neuen Teil der Assassin's Creed-Reihe. Auf Amazon Deutschland ist ein Listing der Valhalla Edition von AC: Ragnarok für PS4 aufgetaucht.

von Linda Sprenger,
09.01.2020 11:13 Uhr

AC Ragnarok ist jetzt auf Amazon Deutschland aufgetaucht. AC Ragnarok ist jetzt auf Amazon Deutschland aufgetaucht.

Nachdem die Assassin's Creed-Reihe im letzten Jahr aussetzte, ist es sehr wahrscheinlich, dass uns 2020 wieder ein neuer Teil der Meuchelmörder-Reihe erwartet. Es gibt sogar schon Gerüchte und eventuelle Leaks zum kommenden Serienableger, denn traditionsgemäß ist Ubisoft nicht ganz so gut darin, seine neuen AC-Spiele geheim zu halten. Bereits Odyssey und Origins sind dank Leaks vorzeitig ans Licht der Öfffentlichkeit gelangt.

Das neue Assassin's Creed wurde auf Amazon gelistet

Was ist neu? Ausgerechnet Amazon Deutschland hat jetzt offenbar den möglichen neuen Teil der Assassin's Creed-Reihe gelistet. Der aufgeführte Titel, Assassin's Creed: Ragnarok, entspricht dabei vorherigen Gerüchten.

Was zeigt das Listing? Aufgeführt wird das Spiel in einer "Valhalla Edition", offenbar eine Special-Edition, für die PS4. Die bestätigt zugleich das schon im Vorfeld gemunkelte Setting des Ablegers. Angeblich soll es diesmal in die Welt der Wikinger gehen. Valhalla bezeichnet in der nordischen Mythologie einen Ruheort für gefallene Krieger.

Wie wir auf dem Screenshot (via Metro) sehen können, ist "Assassin's Creed: Ragnarok" aber ebenfalls in der Standard-Version und in der Gold-Version auswählbar. Letztere wurde schon bei vorherigen Serienteil angeboten, die Gold-Version von Odyssey enthält neben dem Hauptspiel den Season Pass.

Das Amazon-Listing von AC Ragnarok. Das Amazon-Listing von AC Ragnarok.

Was ist dran an dem Listing? Echt oder nicht?

Genießt das Listing aber mit Vorsicht. Hierbei handelt es sich um keine Bestätigung, zumal Ubisoft selbst noch kein konkretes Wort über den neuen Serienableger verloren hat.

Update, 9. Januar: Gamesradar vermutet derweil, dass es sich bei dem Amazon-Listing wohl um eine Fälschung handelt. Unter anderem weil der orangene Schriftzug "Derzeit nicht verfügbar" von anderen Listings zu bisher unveröffentlichten Spielen wie Starfield abweicht. Letzteres wird auf Amazon mit "Dieser Artikel wurde noch nicht veröffentlicht" in grüner Schrift gelistet.

Zudem tauchte vor einigen Tagen bereits ein ähnliches Listing auf GameStop Italien auf, das Reddit-User aber kurze Zeit später als Fake enttarnten, weil Assassin's Creed Ragnarok in dem Bild die exakt gleiche Preorder-ID hatte wie Watch Dogs Legion.

Auffindbar bei Amazon ist das aktuelle Listing jedenfalls nicht (mehr), vielleicht hat es der Händler aber auch wieder heruntergenommen, was wiederum dafür sprechen würde, dass an dem Spiel tatsächlich etwas dran ist. Aber hier können wir nur spekulieren.

GamePro hat bei Ubisoft nachgehakt, ob sie sich dazu äußern möchten. Sollten wir ein Statement erhalten, werden wir diesen Artikel updaten.

Wikinger-Setting nicht ausgeschlossen

Auch wenn es sich bei dem Amazon-Listing um einen Fake handeln sollte, ist ein Wikinger-Setting nicht ausgeschlossen.

Bereits im April 2019 kamen Gerüchte auf, dass uns das neue AC auf die Spuren der Wikinger schickt. Diese basieren auf einem Easter Egg in The Division 2. Fans haben ein Plakat gefunden, das nordische Kämpfer mit einer Lanze abbildet.

Einige Zeit später meldete sich Insider und Journalist Jason Schreier zu Wort, laut dem tatsächlich ein Wikinger-Assassin's Creed in der Mache sei.

Später im November berichteten wir von einem angeblichen Insider, der erfahren haben will, dass das kommende Assassin's Creed den Beinamen Ragnarok trage.

Folgt das neue AC God of War und verstrickt uns in Geschichten rund um die Nordische Mythologie? Folgt das neue AC God of War und verstrickt uns in Geschichten rund um die Nordische Mythologie?

Wie wahrscheinlich ist ein neues Assassin's Creed 2020?

Da die Kapuzenmörder-Reihe – wie eingangs erwähnt - dieses Jahr mit einem Ableger aussetzte, ist es sehr gut möglich, dass uns 2020 wieder ein neuer Teil erwartet.

Zudem hat Ubisoft im Oktober bekanntgegeben, zwei weitere, noch nicht angekündigte Titel, für das Fiskaljahr 2020/2021 geplant zu haben. Darunter könnte sich Assassin's Creed befinden.

Mehr zur Assassin's Creed:

zu den Kommentaren (55)

Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen