Assassin's Creed-Schöpfer entschuldigt sich für Aussichtsturm-Gameplay

Während eines Panels spricht Assassin's Creed-Schöpfer Patrice Désilets über sein Vermächtnis und entschuldigt sich scherzhaft für das Aussichtsturm-Gameplay.

von Rae Grimm,
20.10.2019 12:40 Uhr

Patrice Désilets bekennt sich Schuldig für solche Assassin's Creed-Momente. Patrice Désilets bekennt sich Schuldig für solche Assassin's Creed-Momente.

Obwohl Patrice Désilets mit Ancestors: The Humankind Odyssey gerade erst ein neues Spiel veröffentlicht hat, ist er in den Köpfen vieler als der Schöpfer von Assassin's Creed verankert sein. Auf dieses Schicksal wurde er während eines Q&A Panels auf der EGLX in Toronto angesprochen von Destructoid angesprochen.

Seine Antwort darauf war so humorvoll wie überraschend:

"Ich weiß es nicht, Mann! Ehrlich, ich weiß es nicht. Ein bisschen. Wenn du jahrelang an etwas arbeitest, dann hoffst du, dass das passiert. Breath of the Wild, wow! Das war ein Spiel, in dem du alles machen konntest, sobald du die erste Stunde oder so erledigt hattest. Jetzt kletterst du nur irgendwelche Türme hoch und deckst den Rest der Karte auf. Sorry ... das ist meine Schuld."

Er geht damit auf eine Mechanik ein, die sich mittlerweile in vielen AAA-Spielen findet und ein fester Bestandteil der oft verteufelten Ubisoft-Formel ist, nach der fast alle großen Spiele des französischen Publishers aufgebaut sind.

Kein Assassin's Creed mehr für den Schöpfer von Assassin's Creed

Patrice Désilets verließ die Reihe während der Entwicklung von Assassin's Creed: Brotherhood. Er selbst spielt laut eigener Aussage kein Assassin's Creed mehr.

Das letzte Spiel der Reihe habe er vor über 10 Jahren gespielt, da er es "einfach nicht könne". Zwar habe er mittlerweile mit seinem Weggang und der Situation Frieden geschlossen und arbeitet mit Volldampf an seinem neuen Studio, zurückblicken will er allerdings nicht. Vielleicht auch wegen der Aussichtstürme.

Uncharted und Rust mit Affen. Patrice Désilets aktuelles Spiel heißt Ancestors: The Humankind Evolution und erschien im August für PC. Für PS4 und Xbox soll es im Dezember 2019 erscheinen. Die Kollegen der GameStar gaben der PC-Version von Ancestors im Test 73 Punkte.

Assassin's Creed macht Pause. Ubisofts Assassinen-Reihe pausiert hingegen dieses Jahr. Das nächste Assassin's Creed soll voraussichtlich 2020 erscheinen und könnte laut Gerüchten in die Welt der Wikinger führen.

Ancestors: The Humankind Odyssey - Die ersten 15 Minuten des Spiels Sponsored 14:57 Ancestors: The Humankind Odyssey - Die ersten 15 Minuten des Spiels


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen