Assassin's Creed Valhalla - Alle 22 Fähigkeiten und wo ihr sie findet

Falls ihr eure Gegner mit Stil in die Halle der Helden befördern wollt, haben wir alle Fähigkeiten von AC Valhalla und ihre Fundorte für euch zusammengetragen.

von Stephan Zielke,
17.11.2020 08:50 Uhr

Mit der richtigen Fähigkeit sind auch solche dicken Brocken kein Problem. Mit der richtigen Fähigkeit sind auch solche dicken Brocken kein Problem.

Ein Highlight des Kampfsystems von Assassin's Creed Valhalla sind die wuchtigen Adrenalin-Fähigkeiten, mit denen ihr das Schlachtfeld ordentlich aufmischen könnt. Egal ob ihr einen Gegner mit euch reißt und über die nächste Brüstung katapultiert, oder Pfeile in Giftwolken aufgehen lasst. Alle 22 Fähigkeiten räumen zwischen euren Feinden gnadenlos auf.

Mehr Adrenalin, mehr Flexibilität - So funktionieren Fähigkeiten in Valhalla

Ihr könnt immer acht Fähigkeiten ausrüsten: vier für den Nahkampf, und vier für den Fernkampf. Gemeinsam haben sie alle, dass sie Adrenalin benötigen. Eine Ressource, die ihr im Kampf durch erfolgreiche Treffer aufbaut.

Anfangs habt ihr nur einen Adrenalinpunkt, mit dem ihr haushalten müsst. Da will jeder Einsatz gut überlegt sein. In jedem der drei Fertigkeiten-Bäume könnt ihr jedoch einen weiteren dazu gewinnen, so dass ihr auf ein Maximum von vier Punkten kommt.

Jeder der drei Bäume enthält einen zusätzlichen Adrenalinpunkt Jeder der drei Bäume enthält einen zusätzlichen Adrenalinpunkt

Filmreife Kombos: Mit mehr Adrenalin habt ihr auch Spielraum verschiedene Skills miteinander zu kombinieren. Hetzt euren Wolf auf ein hilfloses Ziel und erledigt es in Zeitlupe, während es gerade am Boden um sein Leben ringt. Oder schleudert einen nervigen Gegner mit einem Tritt davon, schickt einen durchschlagenden Pfeil hinterher, und zieht ihn danach mit der Harpune wieder heran.

Lesen bildet - So lernt ihr neue Fähigkeiten

Die meisten Fähigkeiten lernt ihr von überall auf der Welt versteckten Büchern. Auf eurem Kompass erscheinen sie, genau wie Ausrüstung und Barren, als gelbe Symbole. Sie zählen zu den Schätzen der jeweiligen Gebiete.

Schlüssel, Leitern und Kirchenfenster: Fast immer müsst ihr ein kleines Umgebungsrätsel lösen, um an die wertvollen Schriften zu gelangen. Die meisten verlangen von euch Türen zu öffnen, entweder mit Schlüsseln oder einem geschickten Schuss mit dem Bogen. Bei Kirchen reicht es häufig eines der Mosaikfenster zu zertrümmern um einzubrechen. Auf Türme kommt ihr oft nur, wenn ihr eine Leiter herunter schießt. Achtet immer auf eure Umgebung, dann sollte keines der Rätsel wirklich eine Herausforderung darstellen.

Upgrades haben es in sich

Wenn ihr euer erstes Buch gefunden habt, werdet ihr feststellen, dass alle Fähigkeiten zwei Stufen besitzen. Dies wird angezeigt durch die Kreise unter ihren Symbolen im Menü. Dabei erhält jede Fähigkeit einen Extraeffekt, wenn ihr sie verbessert.

Dabei solltet ihr euch jede davon noch einmal ansehen, sobald ihr ein Upgrade findet. Uns passierte es häufig, dass wir einen der Adrenalin-Fähigkeiten als unnütz abgetan haben, nur um mit der verbesserten Version selbst schwere Gegner mit einem Schlag zu Boden zu schicken.

Nahkampf-Fähigkeiten

Ihr löst Nahkampf-Fähigkeiten mit der rechten Schultertaste aus. Für die meisten benötigt ihr ein Ziel, damit sie überhaupt ausgeführt werden kann.

Rennen & Packen

Fähigkeit Rennen & Packen ist cool, aber wenig nützlich.

Buch 1 Eure erste Chance auf die Fähigkeit habt ihr im Süden von Grantabrycgscir.

Buch 2 Das Upgrade findet ihr auf einer Halbinsel in East-Engla

Ihr rennt los, packt den ersten Gegner auf eurem Weg und könnt ihn über Kanten, gegen Wände, durch Türen, oder auf andere Feinde werfen.

Stufe 2: Rennt ihr mit eurem Opfer gegen eine Wand, dann führt Eivor einen zusätzlichen Schlag aus, der massiven Schaden zufügt.

Fazit: Leider erweist sich Rennen & Packen häufig als unpraktisch. Jeder Treffer unterbricht euer Rennen, und andere Fähigkeiten richten zudem sehr viel mehr Schaden an. Auch macht euch häufig die Levelgeometrie einen Strich durch die Rechnung. Mehr als einmal sind wir an kleinsten Steinen hängen geblieben, wodurch die Fähigkeit daraufhin abgebrochen wurde. Den Adrenalinpunkt verliert man aber leider trotzdem.

Blitzschnell

Fähigkeit Blitzschnell ist eine der besten Schleich-Fähigkeiten.

Buch 1 Ein Buch findet ihr im Turm in Trümmern in East-Engla.

Buch 2 Das zweite Buch versteckt sich im Norden von Sudseaxe.

Die Zeit läuft für euch in Zeitlupe ab und Gegner brauchen eine Ewigkeit um euch zu entdecken. Praktisch, wenn ihr zwischen zwei Deckungen wechseln oder einen Feind ausschalten wollt, der sehr offen steht.

Stufe 2: Erfolgreiche Attentate unterbrechen die Fähigkeit nicht. Besser noch: während der Attentats-Animation verbraucht ihr keine Ausdauer. Damit könnt ihr je nach Situation locker 4-5 Gegner ausschalten, ohne dass sie euch bemerken.

Fazit: Blitzschnell ist ein Beispiel dafür, wie sich eine Fähigkeit, die ihr kaum benutzt, durch das Upgrade in ein Monster verwandelt. Mit der zweiten Stufe konnten wir selbst größere Gruppen von Gegnern, wohlgemerkt ohne entdeckt zu werden, erledigen. Zusätzlich erhaltet ihr mit jedem Attentat Adrenalin. Damit habt ihr schon mit dem ersten Kill euren Einsatz für die Fähigkeit wieder raus.

Tyrs Tritt

Fähigkeit Tyrs Tritt räumt erst ab Stufe 2 so richtig auf.

Buch 1 Im Osten von Eoforwicscir liegt das Buch nahe des Flusses.

Buch 2 Das zweite Buch begegnet euch während der Hauptquest in Snotingahamscir.

Falls ihr Assassin's Creed Odyssey gespielt habt, dann könnte man diese Fähigkeit den Spartaner-Tritt 2.0 nennen. Ihr rammt eure Axt in den Gegner und tretet ihn danach weit von euch weg.

Stufe 2: Gegner bleiben nun betäubt am Boden liegen. Sie sind damit auch eurem Stampfen oder Benommenheitsschuss ausgeliefert.

Fazit: Auf der ersten Stufe ist Tyrs Tritt eigentlich nutzlos. Er wirkt wie eine schlechtere Version des Hakenspeers. Mit der Betäubung wird die Fähigkeit allerdings interessant. Betäubungsangriffe richten sehr viel Schaden an, und Tyrs Tritt betäubt selbst dicke Brocken wie Bannerträger mit einem einzigen Schlag.

Thors Rache

Fähigkeit Thors Rache trifft nicht immer. Wenn, dann aber richtig!

Buch 1 Am westlichsten Punkt von Oxenafordscir wartet unter anderem das Buch auf seinen Entdecker.

Buch 2 Das Upgrade findet ihr erst später in Glowecaesterscir, nahe des Schnellreisepunkts.

Haltet die Taste gedrückt und ladet einen mächtigen Angriff auf. Besonders praktisch gegen größere Gegner.

Stufe 2: Ihr könnt den Angriff sogar weiter aufladen und damit einen noch mächtigeren Angriff entfesseln.

Fazit: Gegen mehrere Gegner ist Thors Rache leider unpraktisch. Dabei kommt es zu häufig vor, dass jemand euch in den Rücken schlägt, während ihr aufladet. Bei Bosskämpfen gegen menschliche Gegner sind andere Fähigkeiten auch meistens praktischer. Wobei Thors Rache allerdings brilliert: gegen legendäre Tiere. Diese lassen euch fast allesamt genug Zeit euren Angriff aufzuladen und sind außerdem immun gegen die Betäubung anderer Angriffe.

Todestäuschung

Fähigkeit Todestäuschung bereitet Gegnern auf der zweiten Stufe eine Überraschung.

Buch 1 Buch Nummer Eins findet ihr auch in Oxenafordscir, nahe dem Fundort von Thors Rache.

Buch 2 Im Westen von Glowecaesterscir ist das Upgrade zu finden.

Stellt euch tot. Gegner untersuchen kurz euren Körper und kehren dann auf ihre Positionen zurück.

Stufe 2: Ihr könnt nun ein Attentat ausführen, wenn ein Gegner eure Leiche untersucht.

Fazit: Todestäuschung ist gleichzeitig die schlechteste und beste Fähigkeit des Spiels. Auf dem ersten Rang ist sie einfach nur eine Verschwendung von Adrenalin. Gegner bleiben oft einfach neben eurem Körper stehen, wodurch ihr beim Aufstehen dann sofort einen Schlag kassiert.

Auf der zweiten Stufe wird Todestäuschung zu einer Naturgewalt. Lasst euch im Kampf fallen, verpasst dem nächsten Gegner ein Attentat, und wiederholt den Vorgang. Manchmal könnt ihr sogar ein Kettenattentat ausführen. Da ihr pro Kill einen Adrenalinpunkt zurück erhaltet, ist die Fähigkeit somit quasi kostenlos.

Sturzflug der Valkyrja

Fähigkeit Im Sprung seid ihr unverwundbar.

Buch 1 Das Buch findet ihr sehr früh in Grantabrycgscir im nordöstlichen Sumpf.

Buch 2 Danach werdet ihr Caent, nahe der Grenze zu Lunden fündig.

Springt in die Luft und schmettert auf einen Gegner herab. Richtet sehr viel Schaden an und macht euch kurzzeitig unverwundbar.

Stufe 2: Wenn ihr auf dem Boden einschlagt verursacht ihr im Umkreis Schaden und betäubt Gegner.

Fazit: Eine gute Fähigkeit, die ihren Adrenalinpunkt mehr als wert ist. Was sie selbst auf der ersten Stufe so großartig macht, ist die Unverwundbarkeit beim Auslösen. Viele andere Fähigkeiten können bereits im Ansatz von Gegnern unterbrochen werden und ihr verschwendet Adrenalin. Nicht so beim Sturzflug. Er wird sofort ausgelöst und trifft auf jeden Fall. Da ist der Flächenschaden auf der zweiten Stufe fast schon nur ein Bonus.

Hakenspeer-Aufspießen

Fähigkeit Werft Gegner mit eurer Harpune quer übers Schlachtfeld.

Buch 1 Nicht weit von eurem Dorf findet ihr eines der Bücher.

Buch 2 In Eastseaxe wartet das Upgrade, nicht weit entfernt von einem Schnellreisepunkt.

Werft eine Harpune auf den Gegner und zieht ihn danach mit dem linken Stick in eine beliebige Richtung. Werft ihn so gegen Wände oder andere Feinde.

Stufe 2: Zieht den Gegner zu euch heran und vollführt einen mächtigen Angriff.

Fazit: Der Hakenspeer ist eine der nützlichsten Adrenalin-Fähigkeiten, solltet ihr gegen mehrere Gegner kämpfen. Wenn ihr einen Soldaten gegen einen anderen schleudert, dann schaltet ihr meistens beide damit aus. Das Upgrade ist weniger nützlich, auch wenn es ziemlich cool aussieht.

Helheims Jähzorn

Fähigkeit Diese Fähigkeit ist der Schrecken aller Eiferer.

Buch 1 Schon in Rygjafylki findet ihr das erste Buch.

Buch 2 In der Stadt Eoforwic wartet die Fortsetzung.

Ihr sprintet nach vorn, packt den ersten Gegner und reißt ihn zu Boden. Dort schlagt ihr abwechselnd mit den Schultertasten auf euer hilfloses Opfer ein.

Stufe 2: Eure Schläge werden noch schneller, wenn ihr auch schneller die Tasten drückt.

Fazit: Packt die Fähigkeit in eure Schnellleiste und lasst sie dort bis zum Ende des Spiels. Sie mag zwar nutzlos gegen normale Soldaten sein, erledigt aber mit genug Fähigkeitenstärke fast jeden größeren Gegner im Spiel. Besonders tödlich ist sie gegen die Eiferer und andere menschlichen Endbosse, da diese wie jeder andere Feind auch gepackt werden können.

Wurfaxt-Wut

Fähigkeit Wir fragen besser nicht wo Eivor die ganzen Äxte hernimmt.

Buch 1 Auf der großen südwestlichen Insel in Rygjafylki versteckt sich der erste Band.

Buch 2 Das Upgrade gibt es im Westen von Scrobbescir.

Schleudere Wurfäxte auf alle Gegner in Reichweite. Je mehr, desto besser.

Stufe 2: Getroffene Gegner geraten ins Wanken.

Fazit: Eine der wenigen Fähigkeiten, die wirklich alle Gegner treffen und daher sehr gut für Belagerungen und Überfälle geeignet ist. Der Adrenalinpunkt macht sich aber erst wirklich bei mehreren Feinden bezahlt, da der Schaden gegen einzelne Gegner sehr gering ausfällt. Die Betäubung aus dem Upgrade ist nett. Klappert schnell alle Opfer am Boden ab und gebt ihnen mit Stampfen den Rest.

Fernkampf-Fähigkeiten

Fernkampffähigkeiten löst ihr mit der linken Schultertaste aus. Keine Sorge, wenn euch zwischendrin im Kampf die Pfeile ausgehen. Neben einem Adrenalinpunkt verbraucht ihr nicht noch zusätzlich Munition.

Giftpulver-Falle

Fähigkeit Ein richtiger Gruppenkiller und deswegen wohl auch erst so spät verfügbar.

Buch 1 Die Grundfertigkeit lehrt euch ein Buch in Eoforwicscir.

Buch 2 Eine zweite Giftwolke bekommt ihr vom Upgrade in Snotingahamscir am Rande der Karte.

Befestigt einen Beutel mit Giftpulver an einem Pfeil und feuert ihn ab. Trefft ihr einen Gegner, so entsteht sofort eine Giftwolke. Ansonsten bleibt der Pfeil im Boden als Falle stecken und wird durch den nächsten ahnungslosen Feind ausgelöst.

Stufe 2: Nach kurzer Zeit wird eine zweite Giftwolke ausgelöst.

Fazit: Falls ihr gern einmal zehn Gegner auf einmal loswerden wollt, dann ist die Giftpulver-Falle eure beste Wahl. Schießt sie in eine Horde Gegner und versteckt euch. Das Gift macht dann den Rest für euch. Besonders mit der FertigkeitGifthauch, bei der jeder tote, vergiftete Feind eine neue Giftwolke auslöst.

Das Upgrade macht die Fähigkeit sogar noch besser, denn die erste Explosion lockt viele weitere Gegner an, die dann im Radius der zweiten Auslösung stehen.

Brandpulver-Falle

Fähigkeit Mit der Explosition des Pfeils knackt ihr auch die zahlreichen brüchigen Wände im Spiel.

Buch 1 Schnappt euch schon früh den ersten Band in Grantabrycgscir, nah der Grenze zu Eastseaxe.

Buch 2 Auf der kleinen Insel im Fluss von Sudseaxe gibt es die Fortsetzung.

Feuert einen Pfeil ab, der bei Feindkontakt explodiert und Gegner in Brand steckt.

Stufe 2: Der Pfeil explodiert ein zweites Mal.

Fazit: Stellt euch die Brandpulver-Falle als Giftpulver-Falle mit geringerem Radius, aber mehr Schaden vor. Sie lohnt sich eher für kleinere Gegnergruppen, die einen dicken Feind, wie beispielsweise einen Bannerträger, beinhalten. Zusätzlich hat die Fähigkeit denselben Effekt wie die explosiven Urnen im Spiel, so dass ihr sie nutzen könnt, um brüchigen Wände einzureißen.

Mehr zum Fundort der Fähigkeit findet ihr in einem separaten Artikel.

Durchschlagender Schuss

Fähigkeit Mauern stellen für eure Bogenkünste kein Hindernis mehr da.

Buch 1 Ihr erlernt die Fähigkeit im Nordosten von Legracaesterscir.

Buch 2 In Lincolne, dem Herz von Lincolnescir findet ihr ein weiteres Buch.

Schießt einen Pfeil ab, der fast alle Hindernisse durchschlägt.

Stufe 2: Der Schaden wird für jeden durchschlagenden Gegner multipliziert.

Fazit: Durchschlagender Schuss ist mehr frustrierend als hilfreich. Zwar könnt ihr dicke Kirchenmauern durchdringen und mit einem Pfeil drei hintereinander stehende Gegner fällen, aber eines der zerstörbaren Türschlösser bekommt ihr nicht damit auf. Das ist zwar vom Spieldesign her verständlich, aber trotzdem will uns nicht einleuchten, warum die Schlösser Englands härter sind als eine ein Meter dicke Kirchenmauer plus drei Soldaten in voller Rüstung.

Todeszeichen

Fähigkeit Ganze Banditencamps fallen unter einem Schuss.

Buch 1 Ihr findet den ersten Band schon am Anfang des Spiels in der Hauptstadt von Hördafylki.

Buch 2 Auf den zweiten Band müsst ihr nicht lange warten. Der befindet sich im südlichen Teil von Grantabrycgscir

Haltet die Taste gedrückt und markiert alle Ziele vor euch. Lasst los und trefft alle Gegner mit einer Pfeilsalve.

Stufe 2: Visiert noch mehr Ziele an.

Fazit: Todeszeichen gehört auf jeden Fall auf eine Schnelltaste und sollte da auch bleiben. Das Beste an der Fähigkeit ist, dass ihr sie sowohl gegen mehrere, als auch einen einzelnen Gegner richten könnt, welcher dann alle Pfeile allein abbekommt.

Die Reichweite von Todeszeichen ist immens. Wir konnten von einer guten Position aus mit zwei Schüssen ganze Lager leer räumen.

Raben-Ablenkung

Fähigkeit Synins Schnabel kann genaus so scharf sein, wie ihre Augen.

Buch 1 Sucht in Legracaesterscir die Hügel von Tonnasstadir auf.

Buch 2 Ein Upgrade gibt es in Eastseaxe.

Setze deinen Raben Synin ein, um Gegner kurz abzulenken.

Stufe 2: Synin greift nun Gegner an und macht sie benommen.

Fazit: Die Nützlichkeit der Fähigkeit ist sehr situativ. Die Ablenkung hilft euch fast gar nicht und die Betäubung im Kampf erzielt ihr besser mit einer der Nahkampf-Fähigkeiten.

Bester Freund des Menschen

Fähigkeit Euer Wolf wirft sogar problemlos Eiferer um.

Quest Hier gibt es kein Buch. Haltet stattdessen nach einem Jungen in eurem Langhaus Ausschau. Folgt ihm und erledigt die zugehörige Quest.

Buch Findet ein Buch in Oxenafordscir, damit euer Wolf im Kampf länger durchhält.

Hetze deinen Wolf auf einen Gegner

Stufe 2: Der Wolf bleibt im Kampf an deiner Seite.

Fazit: Sehr gut zu gebrauchen in Massenschlachten. Dort könnt ihr den Wolf auf einen Bogenschützen oder anderen besonders nervigen Gegner hetzen. Das Tier hält auch dicke Brocken wie Eiferer am Boden fest und ermöglich euch damit, ein paar Treffer zu erzielen.

Axt-Sturm

Fähigkeit Axt-Sturm hat leider nichts, was andere Fähigkeiten nicht um Längen besser machen würden.

Buch 1 Der erste Band ist in East-Engla.

Buch 2 Das Upgrade findet ihr erst in Wincaester, der letzten Stadt der Assassinen Questreihe.

Schleudere eine verheerende Salve von Äxten auf Gegner vor dir.

Stufe 2: Ihr werft noch mehr Äxte.

Fazit: Es ist gar nicht so einfach mit dieser Fähigkeit zu zielen, da Eivor sich ununterbrochen bewegt. Ihr habt andere Fähigkeiten, die mehr Schaden verursachen, aber garantiert einen Gegner treffen.

Blick der Nornir

Fähigkeit Eine Killer-Fähigkeit, die ihr immer ausgerüstet haben solltet.

Buch 1 Ihr findet den Blick der Nornir nicht weit entfernt von eurer Siedlung, in Legracaesterscir.

Buch 2 In Lincolnescir gibt es einen zweiten Band, östlich der Stadt.

Ihr verlangsamt die Zeit und feuert ununterbrochen Pfeile ab, bis euch die Ausdauer ausgeht oder ihr stoppt.

Stufe 2: Jeder getötete Gegner erhöht den Schaden.

Fazit: Der Blick der Nornir ist quasi Axt-Sturm in gut. Hier könnt ihr bei größeren Feinden durch die Zeitlupe leicht die Schwachpunkte treffen. Ideal für Bosse und legendäre Tiere.

Schlummerdorn

Fähigkeit Ein Nickerchen auf dem Sofa ist leider effektiver als die Schlafpfeile des Schlummerdorns.

Buch 1 Ihr stoßt auf die Fähigkeit bereits in Rygjafylki.

Buch 2 An den Küsten Caents gibt es ein weiteres Buch.

Ihr feuert einen Pfeil ab, der das getroffene Ziel einschläfert.

Stufe 2: Eine Wolke breitet sich aus und schläfert mehrere Ziele ein.

Fazit: Wir fanden es schwer einen Nutzen für diese Fähigkeit zu finden. Selbst auf der zweiten Stufe ist die Reichweite der Wolke so klein, dass ihr kaum mehr als zwei Gegner erwischt, die nah nebeneinander stehen.

Assassinen Fähigkeiten

Haytham gibt euch diese speziellen Fähigkeiten und ihre Upgrades im Austausch gegen Ordenssiegel. Sie gelten sowohl als Nahkampf- als auch Fernkampf-Fähigkeit.

Giftiger Schlag / Fernkampfangriff

Nahkampf-Fähigkeit Die erste Fähigkeit, die ihr von Haytham bekommt.

Fernkampf-Fähigkeit Nah- und Fernkampf-Version erhaltet ihr zusammen

Ihr taucht eure Nahkampfwaffe bzw. Pfeile in Gift.

Stufe 2: Beim Auslösen der Fähigkeit verteilt ihr eine Giftwolke vor euch.

Fazit: Gift hat sich in jeder Situation des Spiels als sehr hilfreich erwiesen, sogar mehr als Feuer, da Giftwolken einfach größer sind.

Sengender Schlag / Fernkampfangriff

Nahkampf-Fähigkeit Die zweite Fähigkeit Haythams, wenn ihr genug Siegel abgebt.

Fernkampf-Fähigkeit Feuerpfeile sind besonders stark gegen die legendären Tiere.

Eure Waffen oder Pfeile fangen Feuer.

Stufe 2: Beim Auslösen der Fähigkeit steckt ihr alles vor euch in Brand.

Fazit: Auch wenn wir Gift insgesamt nützlicher finden, solltet ihr Feuer nicht unterschätzen. Es hilft besonders gegen die legendären Tiere.

Alle Fertigkeiten im Überblick

Falls ihr herausfinden wollt, welche Fertigkeiten besonders gut zu den hier aufgezählten Fähigkeiten passen, schaut euch unseren Fertigkeiten-Guide an.

Assassin’s Creed Valhalla - Alle Fertigkeiten im Überblick   4     2

Mehr zum Thema

Assassin’s Creed Valhalla - Alle Fertigkeiten im Überblick

Und falls ihr euch fragt, welche Waffe in AC Valhalla für euch die beste ist, dann findet ihr hier alle Waffentypen und ihre Fundorte samt Tipps im Überblick.

Was ist bisher eure Lieblings-Fähigkeit in Assassin's Creed Valhalla?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.