Battlefield 2042: Bis Season 1 könnte es noch Monate dauern

Die erste richtige Season von Battlefield 2042 geht laut einem Dataminer erst im März 2022 an den Start. Außerdem bestätigt der Leak eine neue Map.

von Jonathan Harsch,
21.12.2021 10:30 Uhr

Wir spielen wohl noch eine Weile die Pre-Season von Battlefield 2042. Wir spielen wohl noch eine Weile die Pre-Season von Battlefield 2042.

Bisher gibt es keine offiziellen Informationen, wie lange die Pre-Season von Battlefield 2042 dauern soll. Seit dem Launch des Shooters sind bald fünf Wochen vergangen, und laut einem Dataminer müssen wir noch deutlich länger auf den Start der ersten "echten" Season warten.

Battlefield 2042-Code könnte Starttermin von Season 1 verraten

Der vermeintliche Leak stammt von dem bekannten Dataminer temporyal, der in der Vergangenheit bereits diverse Male korrekte Details zu Spielen aus dem Battlefield-Franchise ans Licht förderte. Wenn er auch diesmal Recht behält, müssen wir uns noch eine ganze Weile mit der Pre-Season von Battlefield 2042 begnügen.

Mögliche Startzeit für Season 1: Laut temporyal finden sich auf dem Client von Battlefield 2042 Daten für wöchentliche Missionen der Pre-Season, die noch für zwölf weitere Wochen ausreichen. Sollte das so umgesetzt werden, würde Season 1 erst Mitte März des kommenden Jahres launchen.

Es ist allerdings möglich, dass Season 1 früher an den Start geht und DICE einige Missionen als Back-Up bereit hält, falls der Launch verschoben werden muss. Bis es offizielle Informationen gibt, müssen wir die Geschichte als Gerücht behandeln.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Fans sind enttäuscht: Sollte es wirklich noch zwölf Wochen bis Season 1 dauern, können sich DICE und EA schon mal auf eine Menge Kritik gefasst machen. Zumindest in den Kommentaren unter dem Tweet von temporyal zeigt die Community wenig Verständnis. Zwar gibt es auch Stimmen, die Sympathie für das Entwicklerstudio fordern – immerhin kommen jetzt erst einmal die Feiertage – doch diese werden bei Weitem überstimmt.

Wer Abwechslung sucht, ist im Portal-Modus genau richtig:

Battlefield Portal: Alle Maps im Vergleich 10:54 Battlefield Portal: Alle Maps im Vergleich

Weitere aktuelle News zu Battlefield 2042:

Der Leak bestätigt auch die neue Map

Season 1 wird eine neue Multiplayer-Map mit sich bringen, das hat DICE bereits bestätigt. Bisher wussten wir nur, dass die Karte mit dem Namen "Exposure" das "Map-Design auf ein komplett neues Level heben wird".

Laut temporyal ist der Schauplatz eine unterirdische Forschungseinrichtung in Kanada, die durch ein Erdbeben freigelegt wurde. Die Russen vermuten hier eine wichtige Waffe, die USA streiten dies ab, und so startet der Kampf um die „Black Ridge Facility“.

Findet ihr es schlimm, dass Season 1 von Battlefield 2042 noch so lange auf sich warten lässt?

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.