Battlefield 2042-Update 3.3 bringt endlich das überarbeitete Scoreboard

Das Verschobenes Scoreboard-Update für Battlefield 2042 wird heute ausgerollt und bringt ein legendäres Item-Bundle mit sich. Wir haben die Patch-Notes für euch.

von Jonathan Harsch,
08.03.2022 13:22 Uhr

Ein neuer Patch für BF 2042 ist da. Ein neuer Patch für BF 2042 ist da.

Eigentlich sollte Update 3.3 für Battlefield 2042 schon im Februar veröffentlicht werden. "Um sicherzustellen, dass die Qualität des Updates verbessert wird und weitere Änderungen hinzugefügt werden können", wurde der Release jedoch verschoben. Jetzt ist es endlich soweit, und der Patch wird im Laufe des Tages für alle Plattformen freigeschaltet, auf denen Battlefield 2042 verfügbar ist: PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC.

Das sind die wichtigsten Neuerungen für Battlefield 2042

Das Scoreboard: Auch wenn DICE seit der Verschiebung noch einige Änderungen hinzugefügt hat, bleibt die wichtigste Neuerung doch das verbesserte Scoreboard. Der Punktestand wurde jetzt in bestimmten Modi nach Teams aufgeteilt und soll allgemein übersichtlicher sein. Das ist aber wohl erst der Anfang, denn das Studio möchte mit der Zeit weitere Optimierungen am User Interface vornehmen – gebt also weiterhin fleißig Feedback.

Exklusives Item-Bundle: Wer die Gold Edition, die Ultimate Edition, den Jahr 1 Season Pass oder ein Abo bei EA Play besitzt, bekommt ab heute das legendäre „Standhaft“-Bundle vom Battlefield-Team geschenkt. Wer berechtigt ist, kann die Objekte auf den Sammlung- und Spielerkarten-Bildschirmen einheimsen, sobald Update 3.3 live ist.

Das Bundle enthält folgende Items:

  • Skin "Kein Widerstand" für Mackay
  • Waffen-Skin "Grashüpfer" für die K30
  • Waffen-Skin "Schneller Hammer" für die M44
  • Fahrzeug-Skin "Eisenwagen" für den M5C Bolte
  • Nahkampfwaffen-Skin "Rippenkitzler"
  • Spielerkarten-Hintergrund "Resolut"
  • Das Standhaft-Spielerkarten-Symbol

Alle deutschen Patch-Notes zu Update 3.3

Punktestand

  • Im Januar haben wir unsere Pläne für eine Überarbeitung der Punktestand-UI auf Basis von Vorschlägen der Community vorgestellt. Durch euer Feedback wurde deutlich, dass mehr Arbeit und Zeit erforderlich waren, um sicherzustellen, dass schon die erste Version des überarbeiteten Punktestands eure Erwartungen erfüllt. Wir haben seitdem euer Feedback gesammelt und sind nun bereit, die Aktualisierung zusammen mit diesem Update zu implementieren.
  • Die Spielübersicht wurde verbessert und auf der linken Bildschirmseite platziert. Dabei werden neben eurem aktuellen Ingame-Ping nach wie vor Informationen über das Spiel, Zielfortschritt und Tickets sowie persönliche Statistiken wie Kills, Assists und Verluste angezeigt.
  • Der Punktestand verfügt jetzt über eine gesplittete Team-gegen-Team-Ansicht bei bestimmten Team-Modi wie Eroberung, Durchbruch, Rush und Team-Deathmatch. Außerdem wurde die Verluststatistik aufgenommen.
  • Diese zwei Änderungen gehörten zu euren meistgewünschten Elementen. Diese Version des Punktestands ist aber erst der Anfang, wir werden ihn auf Basis eures Feedbacks bei späteren Updates weiter verbessern. Dazu gehört auch die Verfügbarkeit des Punktestands auf den Bildschirmen am Ende der Runde.

Allgemeines

  • Ein Spielabsturz wurde behoben, der auf Origin oder Xbox One auftreten konnte, wenn ihr beim An- oder Abmelden einen Xbox One Controller benutzt habt
  • Damit die Einstellung der "Chat"-Tastenzuweisung wirksam wird, ist kein Neustart des Spiels mehr erforderlich
  • Die Zielhilfe auf Konsole wurde angepasst, um sicherzustellen, dass das System auch dann funktioniert, wenn Analog-Sticks bei 100 % ihrer Reichweite operieren. Bisher war es nur bei Entfernungen unter 100 % aktiv
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Takedowns auf Xbox One und PlayStation4® nicht zu einem Kill führten
  • Neuer Standort unseres EU-Datenzentrums in Frankfurt

Modi

  • Eroberung & Durchbruch – Ein Fehler wurde behoben, durch den das EP-Event „Ziel wird gesichert“ ausgelöst wurde, auch wenn ein Eroberungspunkt bereits vollständig erobert war
  • Hazard Zone – Ein Grafikfehler wurde behoben, durch den Truppmitglieder während der Sequenz „Spiel gefunden“ angezeigt wurden
  • Hazard Zone – Ein Fehler wurde behoben, durch den manchmal die EP am Ende der Runde nicht ausgelöst wurden

Quelle: EA

BF 2042 hat seit dem Launch ziemliche Probleme:

Battlefield 2042 - Release-Fazit: Unfertig und raus damit! 17:29 Battlefield 2042 - Release-Fazit: Unfertig und raus damit!

Weitere News zu Battlefield 2042:

Season 1 lässt weiter auf sich warten

Es werden wohl noch einige Updates für Battlefield 2042 veröffentlicht, bevor endlich der Startschuss für Season 1 ertönt. Erst wenn sich der Shooter in einem annehmbaren Zustand befindet, möchten EA und DICE die Pre-Season beenden und in die Vollen gehen. Wann das der Fall sein wird, können wir momentan nicht mit Sicherheit sagen. Vermutlich werdet ihr aber noch bis zum Sommer warten müssen.

Spielt ihr Battlefield 2042 überhaupt noch oder seid ihr schon abgesprungen?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.