Battlefield 5 - DICE "super-glücklich" über Verzicht auf kostenpflichtige DLCs

Battlefield V erhält einen Battle Royale-Modus und kommt ohne DLCs, die wir extra dazukaufen müssen. In einem Interview äußert sich DICE zu diesen Entscheidungen.

von Linda Sprenger,
20.06.2018 13:15 Uhr

Battlefield 5 kommt ohne Premium Pass, Lootboxen und Co. Darüber freut sich auch DICE.Battlefield 5 kommt ohne Premium Pass, Lootboxen und Co. Darüber freut sich auch DICE.

In den letzten Wochen wirbelten vor allem zwei wichtige Ankündigungen um Battlefield 5: Der Weltkriegsshooter erhält erstens einen Battle Royale-Modus und zweitens soll das Spiel keine kostenpflichtigen DLC-Packs mehr umfassen.

Anstatt eines Premium Passes machen wir jetzt vom Tides of War-Service Gebrauch, der neue Modi etc. gratis bereitstellt. Nur für kosmetische Inhalte können wir bezahlen.

In einem Interview mit DualShockers sind die Macher näher auf die neue DLC-Politik und die Implementierung des Battle Royale-Modus eingegangen.

Frauen in Battlefield 5
EA: "entweder ihr akzeptiert es, oder ihr kauft es nicht!"

DLCs jetzt gratis: DICE ist "super-glücklich" darüber

Das oft kritisierte Problem des Premium Passes der Vorgänger: Der kostenpflichtige Premium Pass von Battlefield 1 enthält unter anderem Maps und neue Waffen. Damit wollen die Macher Spieler zwar langfristig binden, riskieren aber gleichzeitig eine Spaltung der Community.

Während sich die einen Spieler gezwungen sehen, DLCs zu erwerben, um am Ball zu bleiben, kapseln sich andere Spieler, die nicht zusätzlich Geld ausgeben wollen, von neuen Inhalten ab.

Mit dem Abschied vom Premium Pass erübrigt sich dieses Problem. Und darüber sei DICE "super-glücklich", wie Senior Producer Lars Gustavsson gegenüber DualShockers verkündet.

"Es war irgendwie traurig zu sehen, dass wir unsere Gemeinschaft durch die Jahre zersplittert haben und manchmal hat [unser Post-Launch-Content) nicht die volle Aufmerksamkeit bekommen, die er verdient. "

Warum Battlefield 5 einen Battle Royale-Modus bekommt

Bezüglich Details zum Battle Royale-Modus von Battlefield 5, hält sich Gustavsson noch bedeckt. Wir wissen bislang lediglich, dass der Modus als Post Launch-Content gratis erscheint und Fahrzeuge bietet, mehr Infos sollen aber erst später in diesem Jahr folgen.

Allerdings erklärt Gustavsson, warum DICE überhaupt auf den Battle Royale-Zug aufspringt:

"Battle Royale kann sehr einzigartig sein und genau das hat unser Interesse geweckt. Wir waren inspiriert von dem, was wir gespielt haben und führten viele Gesprächen in den Korridoren: 'Sollten wir wirklich...? Wir sollten es wirklich'. Unsere Battlefield-Sandbox bietet viel, das zu Battle Royale passen würde."

Unter dem neuen Battle Royale-Modus soll die klassische Battlefield-Erfahrung laut Gustavsson aber nicht leiden. Battlefield 5 erscheint am 19. Oktober für PS4, Xbox One und PC. Alle Infos zum Shooter:

Alle Informationen zu Battlefield V
--> Alle Infos zum Multiplayer
--> Alle Infos zu War Stories & Koop-Modus
--> Alle wichtigen Neuerungen auf einen Blick

Battlefield 5 - Multiplayer-Gameplay von der E3 zeigt Schlacht in Norwegen 1:45 Battlefield 5 - Multiplayer-Gameplay von der E3 zeigt Schlacht in Norwegen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen