Adventskalender 2019

Bloodborne 2 - Entwicklung liegt nicht in der Macht der Entwickler

Hidetaka Miyazaki hat sich in einem Interview zu Bloodborne 2 geäußert. Ob das Spiel je erscheint, so der Director, liegt nicht in seinen Händen.

von Dennis Michel,
11.10.2019 07:39 Uhr

Was mit Bloodborne passiert, entscheidet einzig und allein Sony. Was mit Bloodborne passiert, entscheidet einzig und allein Sony.

Während sich Fans von From Software auf der einen Seite ein Remake von Demon's Souls wünschen, ist auf der anderen Seite der Wunsch nach einem Sequel zu Bloodborne sehr stark. Wie wir seit geraumer Zeit wissen, steht beim japanischen Entwickler aber zunächst Elden Ring auf der Prioritätenliste ganz weit oben.

In einem Interview mit der Seite GameSpot Brazil hat Director Hidetaka Miyazaki jetzt ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert. Dabei ging es nicht nur um sein düsteres Meisterwerk aus dem Jahr 2015, sondern auch darum, wie es um Bloodborne 2 steht.

Entscheidung über Bloodborne 2 trifft Sony

Ähnlich Demon's Souls, dessen Rechte an der IP nach wie vor bei Sony liegen, liegt auch die Entscheidung über ein Sequel zu Bloodborne ganz in den Händen des Elektronik-Riesen. Miyazaki dazu wörtlich:

"Unglücklicherweise liegt die Entscheidung (über ein Sequel) nicht in meinen Händen."

Ob überhaupt, wie und in welcher Form sich der Wunsch nach einer Fortsetzung des Action-RPGs zukünftig gestaltet, das kann der Entwickler nur bedingt beeinflussen. Betrachtet man aber den großen Erfolg des Spiels, dann ist nur schwer vorstellbar, dass Sony die Marke für immer ruhen lässt.

Dinge, die Miyazaki in Bloodborne ändern würde

Im Interview wurde der kreative Kopf hinter From Software auch gefragt, welche Punkte er am Erstling, wenn er könnte, nachträglich ändern würde:

"Ich versuche nach der Auslieferung nicht groß über die Dinge nachzudenken, die ich hätte verbessern können. Allerdings hätte ich die Chalice Dungeons und die Blood Gems verbessert, sie detailreicher gestaltet. Ich sehe hier die Möglichkeit, das Ganze weiter auszubauen. "

Sollte es also je ein Bloodborne 2 geben, können wir davon ausgehen, dass speziell die Chalice Dungeons (Kelch-Dungeons) in verbesserter Form im Spiel auftauchen.

11 Soulslikes abseits von Dark Souls - Video-Special zum beliebten Hardcore-Genre 9:22 11 Soulslikes abseits von Dark Souls - Video-Special zum beliebten Hardcore-Genre

Bekommen wir nach Elden Ring ein Sequel zu Bloodborne, was meint ihr?


Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen