Call of Duty 2020 sieht "unglaublich" aus & wird bald enthüllt, sagt Activision

CoD Black Ops: Cold War wird von Treyarch und Raven Software entwickelt und wohl sehr bald enthüllt, wie Activision durchblicken lässt.

von David Molke,
05.08.2020 10:58 Uhr

Call of Duty 2020 kommt ganz offiziell von Treyarch und Raven Software, bis zu einer Enthüllung dauert es wohl auch nicht mehr lange. Call of Duty 2020 kommt ganz offiziell von Treyarch und Raven Software, bis zu einer Enthüllung dauert es wohl auch nicht mehr lange.

Dass Call of Duty 2020 Black Ops: Cold War heißt, wissen wir bisher nur von einem Chipstüten-Leak. Aber jetzt gibt es eine offizielle Aussage dazu, dass der nächste Teil von Treyarch und Raven Software entwickelt wird. Außerdem deutet der Activision-Publishing-Präsident auch an, dass die Enthüllung und Ankündigung nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Treyarch & Raven Software sowie 1. Details offiziell bestätigt

Studios offiziell bestätigt: Wie Activisions Bob Kostich in einem Finanz-Call erklärt, arbeiten Treyarch und Raven Software gemeinsam am nächsten "Premium"-Call of Duty. Eine allzu große Überraschung stellt das nicht dar.

Genauso wenig dürfte überraschen, dass der Activision-Mensch das alles ganz fantastisch findet, Call of Duty 2020 ihm zufolge "unglaublich" aussieht und die internen Test-Spieler*innen damit jetzt schon jede Menge Spaß haben.

Erste Details offiziell: Was aber tatsächlich interessant klingt, ist, dass Bob Kostich sowohl von einem Kampagnen-Modus als auch von einem Online-Modus spricht. Es gibt also wohl definitiv wieder eine Story-Kampagne, anders als bei Black Ops 4.

Das hatte sich voll und ganz auf Multiplayer-Modi konzentriert und unter anderem mit Blackout auch das erste richtige Call of Duty-Battle Royale im Gepäck. Aber das nächste Black Ops bietet wohl wieder eine normale Solo-Kampagne.

Mehr dazu könnt ihr hier erfahren:

Call of Duty 2020 wirft seine langen Schatten schon seit geraumer Zeit voraus. Call of Duty 2020 wirft seine langen Schatten schon seit geraumer Zeit voraus.

Call of Duty 2020 erscheint offenbar wie geplant & das ist bald

Enthüllung "ziemlich bald"? Zum Timing will der Publishing-Präsident zwar eigentlich nichts verraten, er lässt sich dann aber doch zumindest zu einer vielsagenden Andeutung hinreißen.

"Alles, was ich zum Timing sagen kann, ist, dass ich vermute, ihr werdet ziemlich bald mehr darüber hören."

Das bleibt natürlich bewusst vage, klingt aber sehr stark danach, als stünde die offizielle Enthüllung und Ankündigung des nächsten Call of Duty-Spiels kurz bevor. Allzu lange kann es angesichts des fortgeschrittenen Datums, der vielen Leaks und Datamining-Funde eigentlich auch wirklich nicht mehr dauern.

Wie und wann würdet ihr das nächste Call of Duty enthüllen? Glaubt ihr, dass sich der Release dieses Jahr nach hinten verschioebt oder denkt ihr, es kommt wie gewohnt?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.