Chivalry 2-Testübersicht für PS5 und Xbox Series X: Das Mittelalter-Spektakel kommt richtig gut an

Chivalry 2 ist seit Kurzem erhältlich und erobert die Herzen sämtlicher Mittelalter- und Multiplayer-Fans im Sturm. Vor allem auf PS5 und Xbox Series X zeigen sich Viele begeistert.

von David Molke,
11.06.2021 11:54 Uhr

Chivalry 2 mixt brutale Mittelalter-Kämpfe mit jeder Menge Multiplayer-Action und haufenweise Humor, was ziemlich gut ankommt. Chivalry 2 mixt brutale Mittelalter-Kämpfe mit jeder Menge Multiplayer-Action und haufenweise Humor, was ziemlich gut ankommt.

Chivalry 2 ist da und sorgt bei vielen Mittelalter-Fans für feuchte Augen voller Freudentränen. Das Multiplayer-Gemetzel kommt bei den meisten Fans und Kritikern sehr gut weg. Das liegt offenbar zum Großteil an den schlicht sehr spaßigen Kämpfen, den Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger und der großen Prise Humor.

Wertungsübersicht und Metacritic-Score zu Chivalry 2

Stand: 11. Juni 2021, 11 Uhr

Internationale Kritiken und Wertungen

Magazin

Wertung

GameSpew

90

TheGamer

90

Gfinity

90

COGconnected

90

Shacknews

9/10

TrueAchievements

4/5

Xbox Era

8,7/10

NoobFeed

Ohne Score

Was ist Chivalry 2 und was macht den Reiz aus?

Multiplayer-Spaß im Mittelalter: In Chivalry 2 wird das Monthy Python-Versprechen Wirklichkeit. Das heißt, ihr könnt hier auch mit einem abgeschlagenen Arm und Bein noch weiter kämpfen oder eure Gegner mit abgesäbelten Köpfen bewerfen.

Ihr dürft alles, was nicht niet- und nagelfest ist, benutzen, um eure Feinde auf dem Schlachtfeld damit zu traktieren. Dementsprechend absurd, chaotisch und witzig fallen die Multiplayer-Metzeleien aus.

Zusätzlich setzt Chivalry 2 auf erstaunlich viel Tiefgang und Komplexität beim Kampf-System. Ihr könnt nicht nur haufenweise verschiedene Mordwerkzeuge benutzen, sondern auch parieren, Attacken antäuschen und vieles mehr.

Seht euch das Spektakel im Trailer an:

Chivalry 2 - Actiongeladener Launch Trailer zum Mittelalter-Battlefield 1:32 Chivalry 2 - Actiongeladener Launch Trailer zum Mittelalter-Battlefield

Was wird gelobt, was kritisiert?

Positiv kommt bei Chivalry 2 vor allem das Folgende an:

  • Spaßig-chaotische Mutliplayer-Gefechte
  • Einzigartiger Vibe und Humor
  • Gutes Balancing
  • Tiefgang und viele Möglichkeiten

Eher negativ wirken diese Aspekte an Chivalry 2:

  • Relativ schwierig zu erlernen
  • KI ist nicht unbedingt die beste
  • Keine Singleplayer-Inhalte

Mark Steighner schreibt für COGconnectet, Chivalry 2 wisse ganz genau, was es sein wolle und könne exakt in diesen Aspekten auf ganzer Linie überzeugen:

"Chivalry 2 verheiratet lächerlich brutale Nahkämpfe mit einer Tonart, die vollständig jeden Gedanken daran verhindert, dass das Gemetzel ernst genommen werden sollte. Es liefert zugänglichen, aber letztlich herausfordernden Schwertkampf und das Versprechen unendlichen Multiplayer-Spaßes."

TJ Denzer erklärt für Shacknews, Chivalry 2 merke man die Liebe zur Sache an, egal ob es um die Umgebungen, Klassen, oder Charakter-Anpassungsmöglichkeiten gehe:

"Ich höre Leute oft von ihren "Comfort Food-Spielen" reden: Dieses eine Spiel, in dem sie abschalten können und das sie nur für die pure gute Laune und Befriedigung spielen. Ich glaube, Chivalry 2 ist genau diese Art von Spiel für mich."

Habt ihr Chivalry 2 schon ausprobiert? Was gefällt euch daran, was findet ihr ausbaufähig?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.