CoD Modern Warfare 2 bekommt wohl doch kein Multiplayer-Remaster

Die Kampagne von Call of Duty Modern Warfare 2 kam nochmal als Remaster und seitdem warten viele auf die Neuauflage des Multiplayers. Die könnte jetzt aber komplett eingestellt sein.

von David Molke,
11.11.2021 17:00 Uhr

Seitdem die Call of Duty Modern Warfare 2-Kampagne nochmal neu als Remaster veröffentlicht wurde, hoffen viele Fans darauf, dass dasselbe auch mit dem Multiplayer passiert. Entsprechende Leaks und Gerüchte halten sich hartnäckig, aber jetzt erklärt ein Leaker, dass daraus wohl doch nichts mehr wird. Wenn die anderen Spekulationen und Leaks stimmen, dürfte die Arbeit stattdessen in CoD Modern Warfare 2 fließen: Call of Duty 2022 soll eine direkte Fortsetzung von Modern Warfare aus dem Jahr 2019 werden und viel aus dem Original-MW2 recyclen.

Modern Warfare 2-Multiplayer-Remaster angeblich von Activision gecancelt

Was für ein Remaster? Vor gar nicht allzu langer Zeit hat Activision die Story-Kampagne von CoD Modern Warfare 2 als Remaster veröffentlicht. Allerdings eben nur die Kampagne und nicht auch noch den Multiplayer. Da der samt seinen Maps aber ziemlich beliebt war, hoffen viele Fans immer noch, dass auch der Multiplayer als Remaster zurückkehrt.

CoD: Modern Warfare 2: Fans machen Remaster Multiplayer einfach selbst   3     1

Mehr zum Thema

CoD: Modern Warfare 2: Fans machen Remaster Multiplayer einfach selbst

Multiplayer-Remaster wohl eingestampft: Ein neuer vermeintlicher Leak behauptet nun, dass das angeblich geplante Remaster wohl vollständig gecancelt wurde. Mehr Details dazu werden nicht verraten, das war es dann auch schon.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie seriös ist das? Einigermaßen. Ralph ist zwar keine besonders bekannte Quelle oder in der Vergangenheit schon dadurch aufgefallen, dass er besonders krasse Vorhersagen getroffen hätte, die dann gestimmt haben. Aber er dürfte mit dieser Aussage trotzdem Recht behalten.

Das könnte stattdessen kommen: Seit geraumer Zeit häufen sich die Gerüchte und möglichen Leaks dazu, dass Call of Duty 2022 eine Fortsetzung zu Modern Warfare aus 2019 und damit auch eine Art Soft-Reboot oder Remake von CoD Modern Warfare 2 wird. Es soll angeblich sogar Modern Warfare II heißen und diverse Multiplayer-Maps aus dem Original zurück bringen, sowohl im normalen Multiplayer als auch als Teil einer größeren Warzone-Map:

Bis es soweit ist, können Call of Duty-Fans aber erstmal in Ruhe das aktuelle, gerade frisch erschienene CoD Vanguard spielen. Es ist letzte Woche, am 5. November erschienen und hier findet ihr unseren großen GamePro-Test zu der gewohnten Ballerbude mit wenig Überraschungen.

Hättet ihr lieber ein richtiges Multiplayer-Remaster gehabt?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.