Warum "alte" Exekutionen in CoD: Modern Warfare ein Battle Royale-Hinweis sind

Die Hinweise auf einen Battle Royale-Modus in Call of Duty: Modern Warfare reißen nicht ab. Aktuell sind es Exekutions-Animationen für am Boden liegende Gegner.

von Tobias Veltin,
02.03.2020 13:32 Uhr

Immer mehr Hinweise deuten auf einen Battle Royale-Modus in CoD: Modern Warfare hin. Immer mehr Hinweise deuten auf einen Battle Royale-Modus in CoD: Modern Warfare hin.

Gerüchte um einen Battle Royale-Modus in Call of Duty: Modern Warfare gibt es schon länger. Unter anderem wurden bereits die Karte, der Name des Modus (Warzone) sowie weitere Details wie die Ausrüstungsgegenstände geleakt, ein zeitnaher Release des Modus gilt mittlerweile als wahrscheinlich. Deshalb verwundert es nicht, dass aktuell weitere Hinweise auftauchen. So wie der von YouTuber IceManIsaac.

Der Battle Royale-Hinweis im Detail

Worum geht's? In einem auf seinem Kanal veröffentlichten Video sind unterschiedliche Exekutions-Animationen zu sehen, die sich je nach gewähltem Operator unterscheiden und sehr brutal ausfallen. Das Video könnt ihr hier sehen:

Wer Modern Warfare ein wenig kennt, wird sich jetzt allerdings fragen: Moment mal, die Animationen sind doch schon alt, warum ist das jetzt ein Hinweis auf den Battle Royale-Modus?

Die Antwort: Es geht weniger um die Animationen selbst, sondern um den Status der Personen, die am Boden liegen und mit den entsprechenden Animationen erledigt werden.

Achtet auf die Kriecher

Die Soldaten befinden sich nämlich in einem "Downed State". Sie sind also verletzt, können sich nur noch kriechend fortbewegen und sind quasi hilflos.

Und genau hier liegt der Knackpunkt.

Denn im Video können sich die am Boden liegenden Spieler nur noch mit Fäusten wehren, während im "normalen" Downed State alter Call of Duties eine Pistole zum Einsatz kam. Eine reine Faustabwehr im Downed State-Modus ist ein Hinweis darauf, dass diese Animationen für einen möglichen Battle Royale-Modus geplant sind. Denn diese gab es beispielsweise auch schon in Blackout, dem Battle Royale-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 und sind auch in anderen Battle Royale-Spielen vorhanden.

Außerdem sind auch noch ein paar gänzlich neue, bislang unbekannte Exekutions-Animationen zu sehen, was die Vermutung nur noch unterstreicht.

Allerdings: Activision und Infinity Ward haben den Modus bislang immer noch nicht offiziell bestätigt. Sämtliche Beobachtungen könnten sich also auch auf einen völlig anderen Modus/oder zukünftige Neuerung im Spiel beziehen.

Battle Royale zu Modern Warfare zu 99% sicher: Map & Name geleakt   16     0

Mehr zum Thema

Battle Royale zu Modern Warfare zu 99% sicher: Map & Name geleakt
zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen