CoD Warzone schmeißt Helikopter raus, weil sie Spieler unsichtbar machen

Die neuen Minigun-Helikopter wurden aus Call of Duty Warzone entfernt, weil mit ihrer Hilfe ein Glitch ausgelöst werden konnte, der unsichtbar macht.

von David Molke,
18.12.2020 11:23 Uhr

In Call of Duty: Warzone gab es seit Neuestem Helikopter mit Miniguns, aber sie sind schon wieder aus dem Spiel geflogen. In Call of Duty: Warzone gab es seit Neuestem Helikopter mit Miniguns, aber sie sind schon wieder aus dem Spiel geflogen.

Seit der Zusammenführung von Call of Duty Warzone und Black Ops: Cold War läuft nicht alles problemlos. Unter anderem sorgte jetzt ein Glitch zum Beispiel dafür, dass Spieler*innen komplett unsichtbar werden konnten. Weil das durch die Nutzung der neuen Minigun-Helikopter möglich wurde, sind die jetzt direkt wieder aus dem Spiel entfernt worden. Aber sie sollen zurückkehren, wenn der Fehler behoben wurde.

CoD Warzone-Glitch macht Leute komplett unsichtbar

Darum geht's: Seit Mittwoch sind Black Ops: Cold War und CoD Warzone gemeinsam in eine neue Season 1 gestartet. Das brachte unter anderem den Resurgence-Modus auf der neuen Map Rebirth Island mit sich, aber auch kleinere Neuigkeiten wie die mit Miniguns bewaffneten Helikopter.

Mit deren Hilfe konnten Spieler*innen unsichtbar gemacht werden. Der Glitch sorgte dafür, dass andere Menschen sie einfach gar nicht mehr sehen konnten, aber natürlich trotzdem noch von ihnen erledigt werden konnten. Viele entnervte Fans und verlorene Runden waren das Ergebnis.

So funktioniert's: Um sich selbst unsichtbar zu machen, musste einfach nur der neue Helikopter gecrasht werden. Im normalen Warzone brauchtet ihr dafür noch ein Kit zum Selbst-Wiederbeleben, auf der Rebirth-Insel haben das sowieso alle gehabt. Wer kurz vorm Crash an die Minigun wechselte und sich anschließend wiederbelebte, konnte fortan nicht mehr entdeckt werden.

Link zum YouTube-Inhalt

Raven Software entfernt die neuen Miligun-Helikopter, bis der Bug gefixt ist

(R)ausgeflogen: Um dem bunten und unsichtbaren Treiben Einhalt zugebieten, zieht Raven Software die Reißleine. Soll heißen: Die neuen Helikopter mit den großen Knarren wurden aus dem Spiel entfernt. Normale Helikopter gibt es weiterhin, nur eben nicht mehr die mti den Miniguns.

Link zum Twitter-Inhalt

Das soll dem Zweck dienen, die Problematik zu beheben und dafür zu sorgen, dass der Unsichtbarkeits-Glitch nicht mehr ausgenutzt werden kann. Offenbar sollen die Minigun-Helis auch irgendwann wieder zurückkommen, wenn der Bug gefixt ist, die Entfernung ist nur temporär, Wann sie zurückkehren, steht aber noch nicht fest.

Der Unsichtbarkeits-Glitch ist nicht das einzige Problem, dass Warzone aktuell plagt. Viele Fans sind zum Beispiel sauer, weil viele ihrer XP-Tokens jetzt nicht mehr in Warzone, sondern nur noch in Modern Warfare funktionieren. Auch wenn ihr bisher nur Warzone gespielt und im Battle Pass für die Tokens bezahlt habt.

Habt ihr auch schon Probleme mit unsichtbaren Gegnern gehabt? Oder den Glitch vielleicht sogar selbst ausgenutzt?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.