Cyberpunk 2077-Leak: Erster großer DLC soll euch dorthin lassen, wo ihr bislang nicht hin konntet

Story und Inhalte der ersten großen Erweiterung für Cyberpunk 2077 wurden im Code des Spiels entdeckt. Wir verraten euch ohne Spoiler, was euch erwartet.

von Jonathan Harsch,
27.05.2022 12:01 Uhr

CD Projekt ist schon wieder unfreiwillig in den Schlagzeilen. CD Projekt ist schon wieder unfreiwillig in den Schlagzeilen.

CD Projekt Red hat mit dem letzten Patch für Cyberpunk 2077 aus Versehen eine riesige Zahl an Dialogzeilen für die erste große Erweiterung in den Code hochgeladen, die prompt von findigen Dataminern herausgefischt wurden. Zwar sind noch einige Platzhalter vorhanden, aber aus den vorhanden Daten lassen sich nicht nur die neuen Inhalte, sondern auch die Story des DLCs ableiten.

Achtung: Wir gehen in diesem Artikel nur auf oberflächliche Informationen zum Plot und den Inhalten des DLCs ein – also auf Charaktere und Schauplätze – und verraten keine Details zum Ablauf der Geschichte.

Das steckt im ersten großen Cyberpunk 2077-DLC

Die Story: Wer möchte, kann sich die Geschichte der ersten Erweiterung komplett durchlesen – zum Beispiel auf Reddit. Wenn ihr den DLC spielen wollt, ist das aber nicht zu empfehlen, da ihr euch hierdurch selbst den Spaß nehmt.

Nur soviel: Der Charakter Songbird, der bereits vor einiger Zeit geleakt wurde – vollständig mit Modell und Outfits –, spielt offenbar eine Zentrale Rolle. Ganz im Gegensatz zu Johnny Silverhand, der kaum Dialogzeilen hat und in den Hintergrund zu rücken scheint. Der Abschluss der Songbird-Geschichte wirkt sich angeblich auch auf das Ende des Hauptspiels aus.

An diesen Projekten arbeitet CD Projekt neben den Cyberpunk-DLCs sonst noch:

Daran arbeitet CD Projekt RED   20     4

The Witcher 4 und mehr

Daran arbeitet CD Projekt RED

Neue Gebiete: Im Laufe der Story verschlägt es V an einige Orte, die momentan im Spiel noch unzugänglich sind. Darunter eine Kampfzone im Stadtteil Pacifica und der Sports Dome – beide Areale existieren bereits in Night City, können aber nicht betreten werden. Hier soll jeweils eine Hauptmission stattfinden.

Missionen: Insgesamt gibt es offenbar sieben neue Hauptmissionen, die V in ganz Night City erledigen muss. Doch damit nicht genug: Auch diverse Nebenmissionen, Begegnungen in der Open-World und andere Tätigkeiten warten in der Erweiterung.

Auch wenn es bisher keine offizielle Bestätigung gibt, scheint der Leak legitim zu sein. Warten wir ab, was CD Projekt in den kommenden Tagen zu der Geschichte sagt.

Mit Version 1.5 ist in Night City einiges besser gewordern:

Cyberpunk 2077 - 1.000 kleine Änderungen - eine große Wirkung! 12:37 Cyberpunk 2077 - 1.000 kleine Änderungen - eine große Wirkung!

Weitere News zu Cyberpunk 2077:

Wann erscheint der DLC für Cyberpunk 2077?

Wie wir wissen, hat sich die komplette Roadmap von Cyberpunk 2077 nach hinten verschoben. Die Next-Gen-Version des Spiels für PS5 und Xbox Series X/S ist inzwischen erhältlich, doch auf die beiden geplanten Erweiterungen werden wir noch ein wenig warten müssen. 2023 sollen die DLCs erscheinen und in etwa so groß werden wie die Add-Ons für The Witcher 3.

Was haltet ihr von den geleakten Inhalten des Cyberpunk 2077-DLCs?

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.