Cyberpunk 2077: Modder bringt Spiel auf Switch & es sieht beeindruckend aus

In einem Tutorial-Video zeigt euch ein Youtuber schrittweise, wie ihr das Sci Fi-Abenteuer selbst auf eure Switch bekommen könnt. Vom Nachahmen raten wir euch allerdings ab.

von Jasmin Beverungen,
22.12.2020 08:55 Uhr

Leider ist der gezeigte Weg nicht legal. Leider ist der gezeigte Weg nicht legal.

Viele von euch würden uns für verrückt halten, wenn wir euch erzählen würden, dass Cyberpunk 2077 auf der Switch mit besserer Performance laufen kann als die aktuell enorm problematischen PS4- und Xbox One-Versionen. Vermutlich zurecht, doch wie Youtuber Nintendrew in einem Tutorial-Video beweist, ist das tatsächlich möglich.

Im Video zeigt euch der Modder Schritt für Schritt, wie ihr Cyberpunk 2077 auf eure Switch bekommen könnt. Und es sieht gar nicht mal so schlecht aus!

So bekommt ihr Cyberpunk 2077 für Switch

Läuft es stabil? Für den Transfer von Cyberpunk 2077 auf Nintendo Switch hat sich Nintendrew drei Ziele gesetzt:

  • das Spiel soll eine bessere Performance als die PS4- und Xbox One-Version haben
  • das Spiel soll sowohl mit den Joy Cons, als auch mit dem Pro Controller gespielt werden können
  • das Spiel soll für jede*n Spieler*in zugänglich sein, unabhängig vom Fachwissen

Zunächst hat Nintendrew mit dem Streaming vom Desktop-PC auf die Switch experimentiert, doch diese Methode wurde von Auflösungsproblemen und Verbindungsabbrüchen geplagt. Selbst wenn das Spiel zeitweise lief, wirkte es seiner Beschreibung nach sehr klobig.

Die Lösung: Android! Die Switch nutzt eine benutzerdefinierte Version des Nvidia TEGRA X1 Prozessors, die beispielsweise auch in der Android-basierten Nvidia Shield TV Box genutzt wird. Es ist also ebenso möglich, Android auf die Switch zu bekommen. Allerdings sind dafür einige zusätzliche Gegenstände wie eine RCM-Vorrichtung nötig, die zusätzliche 15 bis 20 Euro kosten können.

Link zum YouTube-Inhalt

Google Stadia macht es möglich

Es gibt viele Möglichkeiten, Cyberpunk 2077 nun auf die Switch zu bekommen, doch die einfachste ist wohl Googles Cloud Gaming-Service Stadia. Nintendrew hat die App lediglich aus dem Google Play Store herunterladen müssen und schon konnte er Cyberpunk 2077 auf der Switch spielen.

Die Joy Cons werden via Bluetooth verbunden und zusammen als Xbox Controller erkannt. Dank Stadia ist es zudem möglich, die Auflösung auf 720 p zu wechseln. So ist es möglich, Cyberpunk 2077 sowohl im TV-Modus, als auch im Handheldmodus zu spielen.

Unendliche Möglichkeiten: Natürlich ist es nicht nur möglich, Cyberpunk 2077 auf die Switch zu bringen. Durch Stadia kann das komplette Spieleangebot auf die Switch gestreamt werden.

Das Risiko liegt bei euch

Bedenkt: Der Transfer von Cyberpunk 2077 auf eure Switch erfolgt auf eure eigene Gefahr. In dem Video wird eine Form des Moddens genutzt, die Nintendo in keiner Weise unterstützt. Somit kann es passieren, dass Nintendo eure Konten dauerhaft bzw. temporär sperrt, falls ihr gegen die Nutzerrichtlinien verstoßen solltet. Wir raten euch dringend davon ab, das Gezeigte nachzuahmen.

Außerdem kann es bei jeder Form des Moddens dazu kommen, dass euer System zerstört wird. Für dieses Projekt hat Nintendrew sich eine zweite Konsole angelegt, die er nur offline benutzt. Somit wäre der Verlust nicht allzu tragisch, falls der Hybridkonsole etwas zustoßen würde, aber dennoch nicht erlaubt.

Eine Strafe droht nicht nur Moddern

Nicht nur Modder leben auf dünnem Eis, auch CD Projekt Red hat sich mit dem Release der PS4- und Xbox One-Version nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Wieso jetzt eine erste Sammelklage drohen könnte, das erfahrt ihr hier:

Cyberpunk 2077: CD Projekt droht erste Sammelklage wegen Irreführung   138     6

Mehr zum Thema

Cyberpunk 2077: CD Projekt droht erste Sammelklage wegen Irreführung

Hättet ihr vor einem Jahr noch gedacht, dass Cyberpunk 2077 auf der Switch besser aussehen kann als auf PS4 und Xbox One?

zu den Kommentaren (28)

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.