Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: Cyberpunk 2077 im Test: Meisterhafte Dystopie mit technischen Problemen

Wertung für PlayStation 4,Xbox One,PlayStation 5,Xbox Series X/S
83

»Cyberpunk 2077 fasziniert mit seiner Geschichte und Charakteren, präsentiert sich auf Konsolen jedoch teils in einem desolaten Zustand.«

GamePro
Abwertung-20

10.12.2020

Auf PS4 und Xbox One wird der Spielspaß durch enorme technische Mängel wie Framerate-Einbrüche, Glitches und Grafikfehler extrem beeinträchtigt. Keine Empfehlung!

88GamePro 68GamePro
Aufwertung+15

10.12.2020

Auf PS5 und Xbox Series X gibt es ebenfalls technische Beeinträchtigungen, allerdings in deutlich geringerem Ausmaß, auch die Framerate läuft deutlich stabiler.

68GamePro 83GamePro
Präsentation
  • sehr gute deutsche Vertonung
  • hervorragender Soundtrack
  • verwaschene Texturen
  • teils hakelige Animationen
  • starke technische Probleme & Bugs

Spieldesign
  • viele verschiedene Spielstile möglich (u.a. Stealth, Hacking
  • abwechslungsreiche Haupt- und Nebenmissionen
  • interessantes Braindance-Feature
  • Entscheidungen mit Konsequenzen
  • Lebenswege haben zu geringe Auswirkungen

Balance
  • vier Schwierigkeitsgrade
  • gutes Kampftutorial
  • anpassbare Steuerung und UI
  • auf auf normal schnell zu leicht
  • KI agiert wenig clever

Story/Atmosphäre
  • Night City atmet Cyberpunk
  • packende SciFi-Geschichte
  • erwachsene und düstere Spielwelt
  • glaubhafte und vielschichtige Nebencharaktere
  • schöne Romanzen

Umfang
  • ca. 25- bis 30-stündige Hauptgeschichte
  • Dutzende fantastische Nebenquests
  • sehr viel zu entdecken
  • mehrere Enden erhöhen Wiederspielwert
  • kein nerviger Sammelkram

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

5 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (459)

Kommentare(459)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.